KfW 40 Haus finanzieren - Lokale Bank oder Sparkasse?

4,00 Stern(e) 33 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 30 der Diskussion zum Thema: KfW 40 Haus finanzieren - Lokale Bank oder Sparkasse?
>> Zum 1. Beitrag <<

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Benutzer19

Danke für deine sachliche Antwort, wahrscheinlich war es zu viel für dich zum lesen deswegen hast du nicht alles gelesen.

und daswegen kennst du auch nicht alle Informationen, die du beim Antworten berücksichtigen hättest müssen.
Was für eine unverschämte Antwort!

@MCN tut mir echt leid für dich. So eine ausführliche Antwort und dann so abgespeist zu werden.
 
P

planenbauen

Da hast du höchst wahrscheinlich recht und das du jetzt "Die Informationen" nicht oder schwer rauspicken kannst ist selbstverständlich.. aber dass du überhaupt darauf eingegangen bist und deine Meinung zur Finanzierung hier abgibst ist schon ein Danke schön wert.
 
T

tempic

Was war noch mal "die Information"? Das ist jetzt auch irgendwie an mir vorbeigegangen.

Aber bei 10 Jahren Zinsfestschreibung darf man eins nicht vergessen: Wenn man ein Jahr baut, hat man nur noch 9 Jahren zum tilgen ... die Restschuld wird also noch einwenig höher sein ...
 
E

Evolith

So. Meine Güte was ein Thread.

Zum TE: Wir sind ja auch gerade am bauen bzw. klatschen gerade die Tapeten an die Wand.
Wir sind auch los (die Bedenken der User hier im Kopf) und haben unser Haus geplant. Vor der Finanzierung hatten wir eigentlich eine sehr ausführliche Kostenliste aufgestellt inklusive unserer gewünschten Aufmusterung (Badmöbel, Fliesen, ...). Wir fühlten uns gut mit allem und planten wegen sehr ungewisser Erdarbeiten glaub 60k Puffer ein.
Es ging los. Ich mache mal ne stumpfe Liste der Sachen, die bei uns den Puffer wegschmelzen ließen.
Erdarbeiten: Plan Max. 20.000€ - Ist 25.000€
Heizung: Plan 8.000€ - Ist 11.000€ (mussten von Fernwärme auf Luft-Wasser-Wärmepumpe umplanen)
Abwasser: Plan 6.000€ - Ist 8.000€ (und kommt wohl noch was hinzu)
Aufmusterung: Plan 3.000€ - Ist 6.000€ (bei der Beratung kamen dann doch noch ein paar Sachen zusammen, die man vorher nicht bedacht hat)
Elektrik: Plan 0€ Aufschlag - 2.300€ (Satellitenanlage, Netzwerkverkabelung etwas großzügiger)
Sanitär: Plan 0€ Aufschlag - Ist 800€ (bin auf den Trichter mit der Unterputzgarnitur gekommen)
Vermessung: Plan 3.600€ - Ist Stand jetzt 4.000€
Der Garagenbauer stellt seinen Komplex nur auf fertig gepflasterte Flächen. Wunderbar durften wir auch gleich noch das Pflaster mit Unterbau bestellen, was erst in 2 Jahren eingeplant war. Usw.
Die Fliesen kommen Montag rein. Mir graut es etwas vor dem Beratungsgespräch.

Es sind viele kleinere Posten, die aber sehr schnell eine hohe Summe sammeln. Diverse Gebühren die anfallen. Hier ein Stromverteiler, da ein Betonmischer blablabla.

Viele, die hier unterwegs sind, haben gebaut bzw. sind gerade dabei und bringen einiges an Erfahrung mit. Wenn dir die Leute also sagen, dass dein Hauspreis definitiv nicht der endgültige ist, dann wird das stimmen. Wenn sie sagen, es fehlen Kosten in der Aufstellung, dann wird auch das stimmen.
Wenn sie dir sagen, dass deine Finanzierung knapp werden könnte, dann sprechen sie aus Erfahrung. Ja es sind keine Finanzexperten. Keiner wird dir hier ein durchdachtes Angebot erstellen können. Aber das ist auch nicht der Anspruch dieses Forums.

Ich würde dir auch empfehlen, deine Bonuszahlungen und ein eventuelles Erbe niemals in eine Sondertilgung reinzurechnen. Rechne immer mit dem Schlimmsten. Nämlich mal 10 Jahre lang keinen Bonus, kein Erbe. Wenn ihr aus dem gesparten immer noch so gut tilgen könnt, dann ist alles fein. Der Rest wäre Kristalkugelleserei.
Ich bekomme auch einen schönen Bonus. Den haben wir dieses Jahr dankend in unser Haus gesteckt. Nächstes Jahr werden wir davon einen kleinen Erholungsurlaub bezahlen (den haben wir dann dringend nötig). Wenn er mal ausbleibt, ist es schade, aber bereitet uns keine Kopfschmerzen.

Zur Kinderbetreuung: Es ist wirklich toll, dass deine Eltern die Kinder dann gerne betreuen werden. Unser Kurzer ist während der Bauphase ebenfalls fast jedes Wochenende bei Oma und Opa. Aber was passiert, wenn deinen Eltern die regelmäßige Betreuung zu viel wird? Wie alt sind sie? Meine Schwiegereltern sind gerade in Rente gegangen. Noch sehr fit und rüstig. Aber nach 4 Tagen sind die auch durch. Unser Junge ist sehr lebendig und ... kreativ. Es sollen bei euch glaub nur wenige Stunden an manchen Tagen sein, oder? Das kann unter Umständen aber schon zu viel werden. Was ist, wenn einer pflegebedürftig wird? Herzinfarkt und dann? Dann müssen die Kleinen doch länger in die Kita und die kann so sehr teuer sein Ich glaube nicht, dass bei euch eine Kita komplett kostenlos ist, oder?

Dir will hier keiner was böses. Du hast gefragt, du hast Antworten bekommen, die sich an deinen Informationen orientieren. Wenn du mager mit den Daten bist, dann muss eben spekuliert werden. Meistens sieht es so aus, dass die Leute eine Haushaltsaufstellung posten, damit man beurteilen kann, ob eine Rate machbar ist. Das reine Nettogehalt reicht dafür beileibe nicht. Und ja es ist auch wichtig zu wissen, ob Kinder da sind bzw. für wann sie etwa geplant sind.

OT: Warum ist es so schlimm, sein Kind länger in einer Kita zu lassen? Unser Junior geht so gerne dahin und langweilt sich schnell zu Hause. Er spielt lieber mit anderen Kindern als mit Mama oder Papa. Ich muss zugeben ich war etwas beleidigt von der Pauschalität deiner Aussage.
 
Nordlys

Nordlys

Ich finde es gut, dass Du so ehrlich das alles darstellst, was bei Dir on topp kam. Für einiges wenige habt ihr selbst die Verantwortung. Für vieles aber nicht. - Ich denke, hier ist auch ein grosses Defizit in der Bauwirtschaft. Die Unternehmen wissen doch, was wo was kostet und sollten da viel ehrlicher im Vorwege beraten und dem Kunden sagen, bitte bedenke, das und das wird kommen. Hier wird viel schön geredet. Hier werden auch in der Planungsphase dem Kunden die Dinge nicht beim Namen genannt. das mit der Garage hättet ihr zuvor wissen können und müssen, wenn es einer nur mal ausspricht. Karsten
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zuletzt aktualisiert 20.07.2024
Im Forum Sparkassen-Finanzportal GmbH gibt es 20 Themen mit insgesamt 623 Beiträgen


Ähnliche Themen zu KfW 40 Haus finanzieren - Lokale Bank oder Sparkasse?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Finanzierung / Nachversteuerung Wohn-Riester 10
2Haus-Finanzierung 520k mit 200 Eigenkapital und Einkommen 4,5 netto machbar? 17
3Finanzierung für Hausbau realistisch? 15
4Ab wann läuft Finanzierung bei Hausübergabe Sommer 2017? 19
5Welche Fliesen für die Werkstatt? Empfehlungen, Tipps? 12
6Finanzierung für Bauvorhaben im Herbst 14
7Baukosten und Finanzierung für Wohnung oder Haus 132
8Treppe neu fliesen lassen und jetzt ist Absatz zu hoch 26
9Fußbodenheizung, Laminat oder Fliesen fußwärmer? 35
10Was ist mit online Finanzierung ? 20
11Einschätzung Finanzierung ETW in Düsseldorf- Danke! 14
12Entwürfe Gestaltung Fliesen Bad / Gäste-WC 19
13Fliesen auf Fliesen.... auf Fliesen?! 16
14Finanzierung Hausbau in einer Befristung möglich? 24
15Umrüstung auf LED-Beleuchtung - Finanzierung 13
16Verkleidung von Betontreppen mit Fliesen, Vinyl oder Parkett? 24
17Kauf selbst bewohnte ETW - Ablauf Finanzierung 12
18Finanzierung eines Einfamilienhauses solide? 31
19Finanzierung überhaupt möglich? 41
20Grundstück bar kaufen? Wie Finanzierung aufbauen? 44

Oben