Statistik des Forums

Themen
29.359
Beiträge
332.707
Mitglieder
45.084
Neuestes Mitglied
Figginho

KfW 40 Haus finanzieren - Lokale Bank oder Sparkasse?

2,10 Stern(e) 11 Votes
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ich denke mal das letzte Wort ist nicht das Entscheidende, vielmehr die Art und Weise der Anschuldigungen, der Beleidigungen und der Behauptungen, die absolut nicht stimmen.

Es kam in einigen Posts auch viele Vorschläge, auch vom TE und von 2 anderen, wie man das zukünftig sinnvoller und besser gestalten kann. Auch hat z.B der TE ganz klar mitgeteilt was er wünscht und was er nicht wünscht, zu dem ist es von einigen bestätigt worden, wie schnell der Pfad des TE verlassen wurde.

Trotzdem dreht sich alles um eine Person, die gesperrt ist und sich hier über nichts mehr auslässt.

Vor allem, es gibt doch sicherlich einen Grund, warum wir nicht gesperrt werden, trotzdem macht man weiter, vor allem mit Posts, die mit Netiquette und Forumregeln überhaupt nichts mehr zu tun haben!

Wenn diese Person für ebenfalls solch ein Verhalten zurecht gesperrt wurde, dann dürften jetzt einige auch nicht mehr zu lesen sein. Waren es andere Gründe, dann sollten die einem Forum würdiger sein, als diese Beleidigungen, Unterstellungen und persönlichen Angriffe.
 
Zusammenfassen kann man das ganze so:
Ein Inkognito-Finanzierungsberater wird von einer Möchtegern-Polizistin "aufgedeckt" und dann mit wütenden Forumsfackelzug im Rücken vom Platz gejagt. Während alle aneinander vorbei reden sinkt das Niveau auf "unter RTL2" zum Leidwesen der Beteiligten. Der TE fragt sich in welcher Anstalt er gelandet ist.

Fremdschämen ist hier Dauerzustand.
 
Zusammenfassen kann man das ganze so:
Ein Inkognito-Finanzierungsberater wird von einer Möchtegern-Polizistin "aufgedeckt" und dann mit wütenden Forumsfackelzug im Rücken vom Platz gejagt. Während alle aneinander vorbei reden sinkt das Niveau auf "unter RTL2" zum Leidwesen der Beteiligten. Der TE fragt sich in welcher Anstalt er gelandet ist.

Fremdschämen ist hier Dauerzustand.
Stark!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Hallo zusammen,

habe mich gerade eben durchgelesen, waren ja ein paar Zeilen dabei.

Zusammenfassend:

Sie 27 Jahre Alt Elternzeit (800€)
Er 34 Jahre 3200€

zusammen 4000€

Kredit: 420000€
EK 40000€
Ob die Eigenleistung zum EK zählt lasse ich mal bewusst weg, macht den Kohl im übrigen auch nicht Fett!

Ein paar Dinge kamen mir beim durchlesen sehr befremdlich vor.

Er verdient gut bei einem Namenhaften Unternehmen und rechnet mit Sondervergütungen im Jahr. Daraus resultierend wird mit SoTi von 20000€ im Jahr gerechnet?!

Besagte Familie Wohnt in einer 35m² Wohnung MIETFREI!!!

Frage 1: Warum so wenig EK, wenn dem So ist?
Frage 2: Warum die SoTi nicht direkt in die Tilgung stecken?
Frage 3: Ein KW40 Haus 150m² für 250000€? (Da kann von Schlüsselfertig wohl kaum die Rede sein.)

Was die Eigenleistungen betrifft: Wenn jemand im besagten Namenhaften Unternehmen arbeitet, gehe ich davon aus, dass man nicht, Dachdecker, Fließenleger, Sanitär spezi und Elektriker auf einmal ist um den Hauspreis des oben genannten Hauses auf die 250000€ zu drücken.

Ist aber nur meine persönliche Meinung.

Zurück zur Finanzierung.

Bei einer Laufzeit von 10 Jahren und einer Restschuld mit deiner Angegeben Rate und den im ersten Post gemachten Angaben ohne SoTi, sitzt ihr nach 10 Jahren auf einem Schuldenberg der noch über 300000€ groß ist. Ich persönlich hätte da mehr als nur ein ungutes Gefühl.

Auch wenn der Postersteller vielleicht der Meinung ist, dass er hier bloß gestellt wird. Dem ist nicht so.

Das Forum hier ist eigentlich ein sehr guter Ratgeber, weil es meist vor Dingen warnt und den Finger auf Sachen zeigt, die man ansonsten nicht beachtet und die im Nachhinein auch mal den einen oder anderen Euro kosten könnten, oder im ungünstigsten Fall vielleicht sogar das Eigenheim.

Mein Rat an den Post ersteller, wenn die gemachten Angaben mit Prämien usw., Frau geht ja auch irgendwann wieder Arbeiten (= Mehr Geld)
stimmen, dann würde ich erst einmal in eine Mietwohnung ziehen, die Größer ist als euer jetziges Heim. Wenn bei einer Rate von 1350€ noch SoTi 20000€ drin sein sollten, kann man auch für eine günstigere Miete den Betrag als Sparziel pro Anno angepeilt werden.

Macht das Fünf Jahre dann habt ihr, theoretisch, 140000€ Eigenkapital dann sieht eure Finanzierung besser aus, die Familienplanung ist eventl. abgeschlossen, und ihr wisst wirklich genau was ihr sparen könnt.

Letzter Tipp, Haushaltsbuch führen ist immer eine Gute Idee, man Glaubt ja gar nicht was man alles für Unsinn ausgibt...auch da ergibt sich meist noch ein Sparpotenzial.

Würde ich unter den gemachten angaben eine Finanzierung abschliessen wollen?

Antwort: NEIN!

Gruß MCN
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben