Grundstück in Hanglage: erste Grundrissidee & bitte um Feedback

4,60 Stern(e) 7 Votes
G

GaertM1

Hallo zusammen,
wir haben nun mit der ersten "internen" Entwurfsplanung begonnen und ich wäre super dankbar, ein Feedback zu bekommen - insbesondere bei "Ideen" von uns, die ganz daneben sind...

Bebauungsplan/Einschränkungen:
"Facts"
kein Bebauungsplan, letztes Grundstück am Rande eines Dorfgebiets
Größe des Grundstücks: 330m² (ca. 21,8m x 14,8m)
Hang: Neigung ca. 7°
Ton-Lehmboden, Kalkstein in geringer Tiefe

Infos gemäß Bauvoranfrage
Grundflächenzahl: 0,6
Geschossflächenzahl: 1,2
Straße = Baulinie
2 Stellplätze
Geschossigkeit: max. 2 Vollgeschosse
Dachform: beliebig
Traufhöhe 6m
Firsthöhe 10m

Anforderungen der Bauherren
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp: Flachdach wäre schön, aber z.B. auch "modern Barn"
Keller als Souterrain wegen Hang, darauf ein "echtes" Geschoss
2 Personen (35, 36)
Raumbedarf im EG, OG: in Summe ca. 200 m²
Büro: 2x Homeoffice
Schlafgäste pro Jahr: keine
offene Architektur
moderne Bauweise
offene Küche, Kochinsel: ja
Anzahl Essplätze: 4
Kamin: nein
Garage, Carport: nicht zwingend, 2 Stellplätze wären auch ok
Nutzgarten, Treibhaus: möglichst wenig Garten
Weitere Wünsche: KNX, Klimaanlage für Haupträume

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung: Do-it-Yourself
Was gefällt besonders? Warum?: eigentliche Wohnräume auf einer Ebene
Was gefällt nicht? Warum? Bad und Ankleide grenzwertig "klein"
Persönliches Preislimit fürs Haus, inkl Ausstattung: ca. 500 bis max. 700 T€
favorisierte Heiztechnik: ist uns eigentlich egal

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten: Lounge im EG, Speisekammer
-könnt Ihr nicht verzichten: Gäste-WC im OG, Ankleide, lichte Raumhöhe im OG mind. 2,70m (besser 3m)

Warum ist der Entwurf so geworden, wie er jetzt ist? ZB
"Rumoptimieren" mit Traufhöhe unter Ausnutzung der Abstandsflächen
möglichst wenig Erdarbeiten (siehe Boden...)

Was ist die wichtigste/grundlegende Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?
Habe ich etwas ganz Grundlegendes völlig falsch eingeschätzt? Ist ein Detail des Entwurfs "aberwitzig Teuer"?

Hinweis 1: Ansichten sind erstmal nur zum allgemeinen Vorstellen der Grundstückssituation gedacht - Fenster & Co sehen noch reichlich mies aus...
Hinweis 2: Plan ist halbwegs maßstäblich gezeichnet (5mm Karo = 50 cm), Zahlen in () sind m²; Norden ist unten Links bei EG und OG, die schöne Aussicht im Süden ist oben rechts :-)

Bereits jetzt: besten Dank für alle Rückmeldungen !!!
grundstueck-in-hanglage-erste-grundrissidee-bitte-um-feedback-481474-1.png

grundstueck-in-hanglage-erste-grundrissidee-bitte-um-feedback-481474-2.png

grundstueck-in-hanglage-erste-grundrissidee-bitte-um-feedback-481474-3.JPG

grundstueck-in-hanglage-erste-grundrissidee-bitte-um-feedback-481474-4.JPG

grundstueck-in-hanglage-erste-grundrissidee-bitte-um-feedback-481474-5.JPG

grundstueck-in-hanglage-erste-grundrissidee-bitte-um-feedback-481474-6.png
 
Y

ypg

Hat irgendwie den Charme eines abgebrochenen Parkhauses oder die Rohbauten in südlichen Ländern... modern barn sehe ich nicht :oops:
Ne, mal ehrlich: einfach mal Quadrate aneinanderreihen und dadurch Durchgangsräume und gefangene Räume generieren ist keine Hausplanung. Terrasse gibt es nicht? Also ohne Kfz-Blick, sondern vom Wohnraum?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gerddieter

Hi
finde den self-made Entwurf äusserst bescheiden. Da fehlt es so ziemlich an allem, was einen Wohnraum liebenswert macht....

Latscht Du vom Büro in die Technik? Terrasse mit Blick auf den Carport?
Wo sind die Flure die Zimmerzugänge verbinden? Bad mit 12 findest Du klein aber Schlafzimmer mit 13 nicht? Finde das Bad mehr als groß. Und das zweite Büro betritt man vom Wohnzimmer? Wo ist das generelle Entree? Wo der Balkon? Und wo war nochmal Norden?

Lasst Euch inspirieren von unendlichen Grundrissen des www oder holt Euch Hilfe vom Architekt oder dem Zeichner des GU...
Lg GD
 
H

haydee

Uh wirklich der Charme eines Parkhauses.

Der Entwurf ist ein Beispiel das Größe nicht alles ist.

Seit ihr Vampire? Wenn ihr so eine Abneigung gegen draußen habt warum keine schicke ETW?

Holt euch Kataloge, Grundrisse und Inspirationen im Internet.
Erstellt ein Raumprogramm. Nicht nur die Räume, sondern auch was rein soll. Euer Weinkeller umfasst mehr Schrankmeter als die Ankleide.

Werft den Grundriss weg und fangt nochmal an

@rick2018 @Climbee haben Häuser für 2.
@11ant findest du noch das Haus mit Whirlpool im OG?
 
rick2018

rick2018

Die Zufahrt ist mir noch nicht ganz klar.

Über die sehr ungeschickte Raumaufteilung wurde bereits geschrieben. Die Durchgangszimmer machen wenig Sinn und kosten Platz.
Technik ist schlecht zu erreichen. Zusammen mit Hausanschlüssen, Lüftung, Heizung, Photovoltaik usw. wird der Platz an der Wand knapp.
Von welcher Seite wird das Haus erschlossen? Wenn du alles um das Haus legen musst wird es deutlich teurer.

Auch die Lounge und Terrasse wird fast nicht genutzt werden da man Alles durch das Haus tragen muss.
Das Haus hat einfach keine Verbindung Innen / Außen.
Die Küche im OG im vorspringenden Geschoss bedeutet vermutlich dickere Decken. Die Küche muss ja auch entwässert werden. Um das Gefälle zu schaffen wird die Decke dicker, zusätzlich muss diese Decke gedämmt werden da Außenhülle.
Auch müsst ihr Alles durchs Treppenhaus Hochschleppen.

Wie wollt ihr die Fenster öffnen. Dort muss überall eine Absturzsicherung hin. Über Reinigung der Fenster wollen wir jetzt mal gar nicht sprechen....

Auf das Dach würde ich eine Photovoltaik Anlage packen. Oberlichter im Flachdach sind immer ein Schwachpunkt was Dichtigkeit betrifft.

Ich bin ja ein Freund von Individualismus. Aber dieser Grundriss funktioniert nicht. Leider nochmal zurück auf Anfang.

Kannst dich ja mal ein wenig bei unserem Projekt einlesen auch wenn es etwas größer ist. Viele könnte man aber auch in einem kleinerem Bau umsetzen.
Wir waren fast im gleichem Alter als wir mit der Planung begonnen haben. Sind dann insgesamt fast 3 Jahre pedantische Planung gewesen.
https://www.hausbau-forum.de/threads/bauhaus-villa-aus-beton-mit-Kerndämmung-erfahrungen.28733/post-447150

Bitte halte uns auf dem Laufenden.
 
E

Elokine

Positiv gesagt: das geht besser! Büro im Keller ohne Fenster? Kleine, verschachtelte Zimmer... wurde alles schon gesagt.
Nutzt die Chancen, die eine Planung für 2 Personen beinhaltet.
Ich musste bei deinem Grundstück und der Beschreibung deiner Wünsche sofort an das Haus im Weinberg von baurmannn.dürr Architekten in Göcklingen denken. Als Inspiration.
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2326 Themen mit insgesamt 81072 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Grundstück in Hanglage: erste Grundrissidee & bitte um Feedback
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundriss-Entwurf für Haus am Hang in zweiter Reihe 20
2Grundriss Neubau Einfamilienhaus: Fenster/Türen/Innenwände Größe/Anordnung ok? 20
3Einfamilienhaus Süd-Hang Grundriss - Bitte um Feedback 37
4Hausbau 2.0 - erster Grundriss-Entwurf 155
5Grundriss Einfamilienhaus 133qm Grundstück 850qm 16
6Meinungen zu unserem Grundriss? 19
7Grundrissplanung für schmales Grundstück, 2. Versuch. 14
8Grundriss Stadtvilla 180m², Keller, 3 Kinder - Eure Meinungen dazu? 51
9Bewertung Grundriss ca. 160 qm Einfamilienhaus EG/OG ca. 800 qm Grundstück 33
10Grundriss Einfamilienhaus ca. 190qm mit Keller auf Millimeterpapier 78
11Grundriss-Entwurf für Einfamilienhaus 135 qm - Ideen und Ratschläge gesucht 29
12Einfamilienhaus-Planung am Hang (2.700qm Grundstück) - Erfahrungen / Diskussion 42
13Einfamilienhaus 150m2 Grundriss + Planung auf dem Grundstück 24
14Einfamilienhaus-Grundriss Entwurf 24
15Grundriss Einfamilienhaus ca. 300qm, Grundstück 780qm 24
16Grundriss Bungalow auf schon genutztem Grundstück 108
17Bebauungsplan unklar bezüglich Geschossigkeit und Höhe am Hang 55
18Grundriss L-Form - Was ist eure Meinung? 113
19Bitte um Tipps zum Entwurf EG Grundriss 33
20Grundriss Bungalow ca. 140-150m² - Bitte um Feedback 14

Oben