[ hang] in Foren - Beiträgen

Belastbarkeit L-Stein und Wasserablauf bei 45° Böschung

[Seite 6]
... die Zisterne muss ja irgendwie geleert werden. Da braucht es wohl ein paar Daten bzgl. Niederschlagsmenge, Rückmeldung vom Bodengutachten bzgl. Hang / Schichtwasser um hier eine Menge berechnen / schätzen zu können. Das Schlimmste was passieren kann ( sie mein OLG Beispiel ), ist eine über ...

[Seite 2]
Es thront nicht so wirklich, rechts lassen wir es in den Hang des Nachbarn auslaufen, links sitzt der Nachbar noch ein Stückchen höher, sodass das Ganze dann auch wieder harmonisch fallend wirken sollte. Nach unten ist sehr viel Platz zu den Häusern, die so hoch sind, dass wir selbst erst bei ca ...

[Seite 5]
... Statik [*]4.1.3. Unterbliebene Bodenuntersuchungen [*]4.1.4. Versickerung [*]"Naturstein für Trockenmauern zur Böschungsabstützung, Hang- und Dammsicherung" , eigentlich für den öffentlichen Strassenbau gedacht, enthält aber viele Grundlagen für die allgemeine Thematik

[Seite 3]
... eine mehrere Tonnen schwere Mauer mit Hinterfüllung die einiges halten muss. Ab wie viel Grad wird es denn nicht mehr problematisch mit dem Hang? Oder sagen wir bei wie viel Grad Neigung hat man keine Probleme mehr mit den Pflanzen? Kann man eine Auskunft darüber geben, wie weit ich von der ...

[Seite 4]
... Das Haus sollte hoffentlich nicht das Problem sein, durch den Keller wird es auf dem ursprünglichen Gelände errichtet werden, der Hang sollte somit nicht zur Standfestigkeit beitragen (hoff ich). Niederschlagswasser muss bei uns versickern, weshalb wir eine Zisterne planen. Da der Nachbar ja ...


Hanggrundstück für Bodenplatte aufschütten?

[Seite 12]
I.d.T., es ist ziemlich steil Ich hab‘ ich hier schon Pläne verpasst? Ich kenne bislang nur nen Hang und x-mal die Frage nach mit/ohne-Keller.

[Seite 8]
... vom Bauherren bevor sie das Haus anliefern. Wenn sie sich für einen Keller hergeben dann wird dieser für teures Geld eh extrem vergeben. Am Hang ohne Keller zu bauen geht nur mit Aufschüttung. Wenn die Frage mit "nein" beantwortet werden soll - dann wird Clarissa sich in den Hang eingraben ...

[Seite 4]
... Reich hat mit Küche etc. - oder Pflegefall in der Verwandschaft braucht Hilfe. Oder - oder - oder. Das alles kann ich nicht machen, wenn ich den Hang einfach aufschütte. Wenn ich mein Grundstück aufschütte, nehme ich mir einfach viele Möglichkeiten. Ist einfach Schade um das schöne ...

[Seite 2]
Diese Entscheidung zum Holzständerhaus würde ich mir eh mal überlegen. Mit Massiv kommt man meines Erachtens günstiger aus der Hang-Affäre als zwei Baustoffe kombinieren. Mag bei einem normalen Keller funktionieren, aber „ein Guß“ ist hier wohl günstiger

[Seite 5]
damit wir uns nicht falsch verstehen: natürlich kann man im Hang Souterrain errichten und es spricht nichts gegen, im Gegentail. Wenn das Budget es hergibt. Das Thema des Treads war aber die Bebauung des Hangs ohne ...

[Seite 11]
... von Bestandsbau. Ich wollte hier eigentlich nur fragen ob ihr das alles durchdacht habt. Ihr baut fürs Alter? Wozu dann dieser steile Hang ? Gab es keine ebenen Grundstücke, oder hat das Haus einen Fahrstuhl? Der Blick ist aber natürlich der Oberhammer

[Seite 3]
Habt ihr überlegt ob ihr statt Keller auch das untere Geschoss teilweise in den Hang bauen könnt? Die Räume ohne oder mit wenig Tageslicht kann man für Technik / Vorrat o.ä. benutzen.



Oben