Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
76
Gäste online
1.215
Besucher gesamt
1.291

Statistik des Forums

Themen
30.456
Beiträge
365.140
Mitglieder
46.386

Grundrissoptimierung Stadtvilla + Aufschüttüberlegung

4,50 Stern(e) 14 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Ich würde immer das Maximum an Fenstern nehmen, solange es zur Aussenansicht passt. Sichtschutz kann man jederzeit anbringen, aber Fenster hinterher vergrößern geht nicht mehr.
 
ich weiß nicht, was schlecht an den schmaleren Fenstern sein soll, die ab min oder höher 150cm zB fast über die ganze Breite angebracht sind. Das sieht sehr gut aus und macht viel Licht, weil das Fenster oben ist. Ähnlich hier.

window over bed.jpg
Ich war schon in Häusern, wo der obere Bereich in verschiedenen Räumen ringsum unterhalb der Decke schmale Festverglasung hat, sieht toll aus. Auch wenn das Licht einstrahlt, gibt es einen besonderen Effekt. Da gibt es viel schlimmere "Kellerfenster" in vielen Küchen, wo man mehr Licht braucht.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Ok ihr habt recht. Ich werde diese Art Fenster dosiert einsetzen.
Statt des typischen Küchenfensters über Spüle kann ich mir sowas gut vorstellen. Also so ein Lichtband.
Ist Brüstungshöhe 1,20m schön? Ist das dann schon in der Regel über dem Wasserhahn?
Kann mir in der Küche über Spüle ein Fenster 1,88m x 0,76m vorstellen.
 
Und noch eine Frage. Würdet ihr die Tür von der diele zum Wohnbereich ganz weg lassen oder braucht man die doch lieber als Lärmschutz, wenn die Kinder zb schon abends schlafen und man unten tv guckt oder Besuch hat?
Würde die Tür sonst lieber nach außen hin in den Flur öffnen lassen. Findet ihr die Türöffnung Richtung Flur sieht komisch aus?
Bin Grad nämlich am Zeichnen für den Architekten.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben