Tags dieser Seite in anderen Beiträgen

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
105
Gäste online
908
Besucher gesamt
1.013

Statistik des Forums

Themen
29.878
Beiträge
387.923
Mitglieder
47.420

Grundrissoptimierung Stadtvilla + Aufschüttüberlegung

4,50 Stern(e) 15 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Wenn man EG und Garage mindestens auf Straßenniveau anhebt, wären es hinten schon circa 1,30 m Höhenunterschied vom Wohnzimmerfußboden zum Garten.
Aus meiner Sicht ist das zu viel Konjunktiv: Split Level soll zwischen den Geländehöhen auf verschiedenen Seiten des Hauses vermitteln. Bezug auf eine dritte Größe (hier: die Straße) zu nehmen, macht nur innerhalb der Denkwelt der Verbindungstür-Fraktion Sinn, da sich primär durch diese Verbindung eine Relevanz der Straßenhöhe in das Haus einschleicht.

Die TE hat was von ca. 1,6 m geschrieben
Im Text, mag sein. Ich habe auf die Meßwerte der Höhen in der Grundstücksdarstellung geschaut.
 
Aus meiner Sicht ist das zu viel Konjunktiv: Split Level soll zwischen den Geländehöhen auf verschiedenen Seiten des Hauses vermitteln. Bezug auf eine dritte Größe (hier: die Straße) zu nehmen, macht nur innerhalb der Denkwelt der Verbindungstür-Fraktion Sinn, da sich primär durch diese Verbindung eine Relevanz der Straßenhöhe in das Haus einschleicht.
Der TE hat im Eröffnungspost explizit danach gefragt, ob er das Haus auf Straßenniveau anheben soll. Hat ja auch etwas mit Fragen der Entwässerung zu tun, bei den meisten mir bekannten Häuser fließt das Regenwasser von der Garagenzufahrt weg in Richtung Straße.
 
@Shiny86 Steht die Garage auf der Grenze? Falls ja und ihr überlegt aufzuschütten könntet ihr auch unter Umständen eine zu hohe Garage bekommen, da deren Höhe meist vom ursprünglichen Gelände gemessen wird. Bitte bedenke auch das.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Oben