Town & Country möchte Baukran und Transportkosten berechnen

4,30 Stern(e) 13 Votes
Zuletzt aktualisiert 05.12.2022
Sie befinden sich auf der Seite 10 der Diskussion zum Thema: Town & Country möchte Baukran und Transportkosten berechnen
>> Zum 1. Beitrag <<

schubert79

schubert79

Wir hatten bei unserem Hausbau die komplette Rohbau Zeit einen Kran stehen. Kenne ich auch nur so bei uns in der Gegend!
 
F

Fuchsbau35

Bei uns steht auch seit Beginn des Rohbaus (Ausbau einer alten Hofreiter mit Scheune) ein Kran im Hof.
 
G

guckuck2

Selbst hatten wir den Kran für Rohbau und auch kurze Zeit darüber hinaus.

Ich kenne allerdings auch Bauvorhaben im Bekanntenkreis, die komplett ohne Kran gearbeitet haben. Da wird ggf. mal für einen Tag ein Autokran genutzt, aber das wars. Das mag auch ein Grund für die merkwürdige Kalkulation des TE gewesen sein - ggf. planen die immer ohne Kran und rechnen ihn erst hinzu, wenn die örtlichen Gegebenheiten dies erfordern.
 
R

rbommes

Bei mir stand auch lange ein Kran.
Die Prozesse waren dafür auch ausgelegt. Da wurde öfters mal was von a nach b gehoben. Und es lag vieles oft rum (Matten, Steine, usw.) Wenig Just in Time.
Bei den Nachbarn ohne Kran lief es irgendwie koordinierter. EG -> Lieferant stellt Steine auf Bodenplatte, DG -> Lieferant stellt Steine auf Decke.
 
Zuletzt aktualisiert 05.12.2022
Im Forum Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH gibt es 71 Themen mit insgesamt 1078 Beiträgen

Ähnliche Themen
22.12.2019Kran vom Nachbarn auf meinem Grundstück - Seite 2Beiträge: 67
18.12.2017Angebote für EFH Rohbau und Keller erhalten - Eure Einschätzung? Beiträge: 21
02.06.2020Welche Rohbau-Firma nehmen? - Seite 3Beiträge: 17

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben