Statistik des Forums

Themen
29.341
Beiträge
332.350
Mitglieder
45.073
Neuestes Mitglied
TheKMKM

baupartner Duschen Fenster Grundriss

3,30 Stern(e) 22 Votes
Wenn man sich überlegt 100 k nur für „darf‘s ein bisschen mehr sein“ ist schon heftig

Nicht wertend gemeint. Jeder soll wie er will, kann und mag

ja aber ich denke es bezieht sich wirklich auf das budget und den baupartner.

Wenn man ein kleines budget hat und wenig spielraum nachzufinanzieren sollte man es wirklich überdenken, Günstiger bauen bedeutet eben EL ( wenn man es kann) oder günstigeren Baupartner der keine kulanz walten lässt. Seine marge ist auch geringer.

Also evtl doch budget aufstocken und soliden baupartner suchen.

Mehr budget bedeutet nicht immer den goldenen wasserhahn, aber vernünftige bauausführung
 
sonder das u.a. TuC für zb. 250k€ ein Haus ohne Extras hinstellen, das als günstig empfunden wird.
Stimmt so aber ja auch nicht. Wenn man nicht grad in München baut, gibt es wohl kein einziges TuC EFH, was in der Grundausstattung bei 250tsd liegt. Extras sind für den Preis also durchaus drin. Bei uns z.B. LWWP, FBH, 2 bodengleiche Duschen, Rollläden, mehrere zusätzliche Fenster (Grundriss sowieso verändert), komplett zusätzlich angebauter Raum von 4×5m (als Balkon begehbar), gesamte sonstige Aufmusterung.
Wir kriegen für das Geld also deutlich mehr als den TuC Standart
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Für das nicht Gebotene ein stolzer Preis. Das ist jetzt nichts worauf man stolz sein muss. Und damit meine ich den Preis und nicht das eigene Heim. Auf das eigene Heim darf und soll man stolz sein egal was es gekostet hat, denn sowas kann sich nicht jeder leisten.

Aber wenn ich bedenke, dass ich für 100k€ mehr Budget am anderen Ende der Ausstattungsskala bin, finde ich den TuC Preis echt nicht toll.
Hatte ich geschrieben, dass ich stolz drauf bin?? Was schreibst du für einen Mist? Warum sollte ich auf einen Preis stolz sein?
Es macht echt keinen Spaß mehr, hier zu schreiben!

Ich wollte doch nur aufzeigen, was machbar ist, wenn man auf Luxus verzichtet. Uns fehlt es an nichts, es ist ein schönes und geschmackvolles Haus, das seinen Zweck erfüllt! Aber das ist eben ganz individuell.

Übrigens ist es nicht so, dass jegliche Aufpreise vermieden haben. Wir haben zwei recht große Bäder mit bodengleichen Duschen, Fenster innen und außen Anthrazit, überall Rigips doppelt beplankt, Rolläden natürlich. Außerdem haben wir den Grundriss komplett individualisiert, Abstellkammer und Speisekammer hinzugefügt.

Wir haben alles, was wir brauchen.


Baubeginn war vor 2 Jahren. 6 Monate später waren wir drin!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben