Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
29.314
Beiträge
331.784
Mitglieder
45.057
Neuestes Mitglied
dollartas

Haus für 260000 Euro unrealistisch?

3,30 Stern(e) 22 Votes
Für das nicht Gebotene ein stolzer Preis. Das ist jetzt nichts worauf man stolz sein muss. Und damit meine ich den Preis und nicht das eigene Heim. Auf das eigene Heim darf und soll man stolz sein egal was es gekostet hat, denn sowas kann sich nicht jeder leisten.

Aber wenn ich bedenke, dass ich für 100k€ mehr Budget am anderen Ende der Ausstattungsskala bin, finde ich den TuC Preis echt nicht toll.
Die Frage ist, was du meinst mit anderem Ende der Ausstattungsskala. Dass was du gepostet hast, würden viele hier höchstens unter gehobener Standard verbuchen. Ich erinnere nur an die Treppe und Badmöbel.

Also schön am Boden bleiben :)
 
Ich verstehe das Gerede um die "Höhe" der Ausstattung eh meist nicht. Neben dem Budget hängt sowas doch sehr von den individuellen Vorlieben ab. Der eine leistet sich bei knappem Budget einen ganz bestimmten, teuren Bodenbelag, der nächste hat zwar massig Geld zur Verfügung, findet aber zufällig eine Fliese für 15€/qm extrem schön und nimmt diese. Ist eines der Häuser deshalb toller als das andere? Wichtiger ist meiner Ansicht nach z.B. einen Stil durchzuziehen oder bei Stilmix das ganze harmonisch hinzubekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also bei sanitär merke ich nicht ob’s ein Baumarkt Klo oder V&B ist . Mein PO wird nicht wund... aber Böden usw sieht man schon . Meist die Ästhetik die entscheidet
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben