Tags dieser Seite in anderen Beiträgen

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
118
Gäste online
1.112
Besucher gesamt
1.230

Statistik des Forums

Themen
30.327
Beiträge
398.428
Mitglieder
47.714

Haus für 260000 Euro unrealistisch?

4,00 Stern(e) 46 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Aber wenn ich bedenke, dass ich für 100k€ mehr Budget am anderen Ende der Ausstattungsskala bin, finde ich den TuC Preis echt nicht toll.
Ich bin gerade dabei den ganzen Thread zu lesen und bin über diesen post gestolpert...

Man man man. Schon ne Ansage wie "leicht" man über 100k mehr spricht.
Das ist jetzt kein Angriff auf dich Zaba12. Solche Aussagen, ohne diese jetzt überzubewerten, finde ich häufiger hier im Forum. (Leg 50k darauf und das hast dann noch X. Nimm gleich 40k mehr auf, dann kannst gleich das und das.)

Ich sehe diese zahlen, denke an die mntl. Rate und sehe dann nur die Jahre die es dauert so etwas zu bezahlen. Da dreht sich mir zum Teil der Magen extrem, wenn ich daran denke dass mir sowas bevorstünde.

Aber jeder ist da anders. (Nicht besser oder schlechter. Nur anders).

Gruß
 
Ich bin gerade dabei den ganzen Thread zu lesen und bin über diesen post gestolpert...

Man man man. Schon ne Ansage wie "leicht" man über 100k mehr spricht.
Das ist jetzt kein Angriff auf dich Zaba12. Solche Aussagen, ohne diese jetzt überzubewerten, finde ich häufiger hier im Forum. (Leg 50k darauf und das hast dann noch X. Nimm gleich 40k mehr auf, dann kannst gleich das und das.)

Ich sehe diese zahlen, denke an die mntl. Rate und sehe dann nur die Jahre die es dauert so etwas zu bezahlen. Da dreht sich mir zum Teil der Magen extrem, wenn ich daran denke dass mir sowas bevorstünde.

Aber jeder ist da anders. (Nicht besser oder schlechter. Nur anders).

Gruß
Alles gut. Es ging mir nicht um „lege 50k€ oder 100k€ darauf und Du bekommt dies und jenes mehr, sonder das u.a. TuC für zb. 250k€ ein Haus ohne Extras hinstellen, das als günstig empfunden wird. Was in absoluten Zahlen natürlich stimmt, jedoch in Relation dann doch nicht so ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wenn man sich überlegt 100 k nur für „darf‘s ein bisschen mehr sein“ ist schon heftig

Nicht wertend gemeint. Jeder soll wie er will, kann und mag
 
Wenn man sich überlegt 100 k nur für „darf‘s ein bisschen mehr sein“ ist schon heftig

Nicht wertend gemeint. Jeder soll wie er will, kann und mag
Heißt für dich „ein bishen mehr“ -> mehr Qualität oder mehr Ausstattung?

Wenn man die 100k€ wiederum auf die echten Positionen runterbricht sieht es gefühlt anders aus. Da ist halt sowas drin wie ein gefliester WU-Keller mit FBH, zweites Bad, KWL mit Erdwärmetauscher, PV-Anlage, viel Fliese, viel Fensterfläche, Raffstores, HST, Kamin, FBH, Kfw55, gute Elektoausstattung, freie Planung, usw.

Nur für eine bessere Qualität hätte ich das Geld nicht in die Hand genommen.
 
Oben