Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
44
Gäste online
915
Besucher gesamt
959

Statistik des Forums

Themen
30.347
Beiträge
398.880
Mitglieder
47.717

600.000 wie finanzieren? Einkommen 600.000, Kombi mit KFW?

4,00 Stern(e) 5 Votes
Guten Abend,

wir haben uns aufgrund unserer Hanglage dazu entschieden, in den Keller eine Einliegerwohnung zu bauen und diese zu vermieten, weshalb wir nun einen Kredit in Höhe vom 600.000 Euro benötigen.
Eher 550.000, aber ich möchte etwas Puffer.

Wir verdienen aktuell 6.000 netto im Monat, dazu kommt dann noch der Bonus/Weihnachtsurlaubsgeld.

Da ich zurzeit beruflich noch bis 08.10 im Ausland bin können wir erst dann einen Finanzberater aufsuchen.
Dennoch hätte ich gerne eine Einschätzung, ob wir einen Kredit bekommen und mit welchen Zinsen ungefshrund was es für Möglichkeiten gibt um den Zinssatz zu verbessern.


Wir führen ein Haushaltsbuch und haben zurzeit rund 2500 Euro im Monat übrig bei einer Miete von 1550 Euro. Also an sich sind die raten furuns kein Problem.

Wir bauen KFW 55 und könnten 2x den 120.000 euro Kredit der KFW in Anspruch nehmen, allerdings haben die nur ne Zinsbindung von 10 Jahren.
Wie habt ihr das gemacht? Bausparvertrag bringt einen schlechten Zinssatz genau wie forward darlehen. Wie siehts mit tilgungsänderungen aus sosass man hauptsächlich zuerst den KFW tilgt? Klar macht nur Sinn wenn die Zinsen vom anderen nicht deutlich höher sind.

Wie schätzt ihr unsere Lage ein? Habt ihr Tipps?
EK liegt nur bei etwa 80.000
 
Ich denke mal du meinst den KfW 153 für KfW55 Standard und KfW 124 für selbstgenutztes Wohneigentum. Letzterer hat nur max. 100.000 Euro Kreditbetrag.

Wir haben ne Finanzierungsummer von rund 500.000 und nur den KfW 153 genommen aufgrund des Tilgungszuschuss.
Den zweiten haben wir gelassen. Da war uns dann insgesamt die Restschuld und damit das Zinsrisiko nach 10 Jahren zu groß.
Muss aber jeder selbst entscheiden.

Zinssatz ist schwer zu sagen. Kommt immer drauf an wie lange Zinsbindung ihr wollt, wie alt ihr seid, wie sicher eure Jobs usw.

Ich gehe mal von ner Größenordnung um die 1,1% aus.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Einkommen passt, Sparsumme passt, EK passt.

Man könnte noch die Themen wie Kinder und Elternzeit diskutieren, aber ich denke das passt auch.

Meinen Segen habt ihr.
 
Oben