Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
3
Gäste online
544
Besucher gesamt
547

Statistik des Forums

Themen
29.973
Beiträge
390.354
Mitglieder
47.481

Wie teuer darf die Immobilie sein?

4,20 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Hallo!

Ich möchte mal erfragen, wie hoch unsere Immobilie kosten dürfte, ohne, dass man große Einbußen an Lebensqualität macht.
Zusammengefasst, ich hab leider kaum Eigenkapital, bin allerdings Beamter mit sicherem Einkommen.

Ich bin auf ein Grundstück mit 300qm gestoßen, das inkl Erschließung 100k kosten soll. Wie viel "darf" das Gebäude kosten?

Danke!

Allgemeines zu uns:
Unser Alter? 32 + 32
Gibt es Kinder? 1 baby
Unsere Berufe? Beamter + Hausfrau (da bald baby)

Einkommen- und Vermögenssituation:
Haushaltseinkommen (netto)? Ca. 3100 EUR, Ehefrau ohne Einkommen
Wie viel Kindergeld gibt es? 204 EUR
Wie viel Eigenkapital habt ihr? 30.000 EUR
Wie viel Eigenkapital wollt Ihr davon in das Projekt Haus stecken? 20.000 EUR

Ausgabensituation:
Wohnkosten: 800 EUR
Sonstige Lebenshaltungskosten: 800 EUR

Verfügbares Zwischenbudget: 3.1k - 1.6k = 1500 EUR

Nicht inkludierte Kosten:
Kosten für das Baby: ?
Kfz Reparatur: ?
Rechtsschutz: ?
Möbel: ?
Urlaub: ?

Außerdem:
Ich muss noch einen Bafög Studienkredit zurückzahlen, insgesamt 8.000 Euro, mtl 130 EUR.
 
Hallo und willkommen,
ich bleibe diesem Teil des Forums normalerweise fern. Zu oft werden m.E. zu hohe Ansprüche an EK und Einkommen gestellt.
Hier würde selbst ich sagen, Hausbau ist ein bis zwei Regalreihen zu hoch für euch. Wenn ihr sehr viel in Eigenleistung machen könnt, wäre evtl. ein sanierungsbedürftiges Bestandshaus was für euch?
Tips um den Zustand zu ändern: Kann die Frau nicht doch zeitnah Einkommen erwirtschaften (ab 1 Jahr Baby)? Selbst 800 EUR Netto könnten hier viel ausmachen.
Bafög-Kredit: Kann man den nicht vorzeitig ablösen und dabei ordentlich sparen? Ich meine bei mir gab's damals 20-30% Abschlag. Wenn an sich 30 TEUR EK da sind, sofort machen. Oder gibt es diese Möglichkeit nicht mehr?
In was für einer Gegend sucht ihr?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Zwischen T€ 300 und 350 wäre eine vertretbare Finanzierung (800-1.000€ Rate). Dafür gibt es aber nur Bestand, eher eine ETW. Mehr geht nur, wenn Deine Frau arbeitet und Geld verdient. An Eurer Stelle würde ich Bestandsobjekte bis maximal T€ 300 Kaufpreis anschauen.
 
Bafög lohnt sich nur vorzeitig zu tilgen wenn der Betrag < 10k liegt, ansonsten kann man Bafög einfach monatlich tilgen...
In diese Fall würde es sich lohnen....
 
Oben