Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
116
Gäste online
1.123
Besucher gesamt
1.239

Statistik des Forums

Themen
29.913
Beiträge
388.912
Mitglieder
47.445

Wie teuer darf die Immobilie sein?

4,20 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Ich hatte damals nach dem Studium bei der Jobsuche auch Stellen im ÖD durchforstet. Beamter zu sein hat ja schon so seine Vorteile/Reize. War in der Ausschreibung jedenfalls „nur“ ein Bachelor gefordert, wäre A10 so ziemlich das Maximum zum Einstieg gewesen. Ist natürlich viel zu wenig bei meinem Studienfach und im Vergleich dazu, was die Industrie stattdessen bietet. Unter A13 hätte sich das nicht gelohnt und dafür war leider immer Master/Diplom gefordert.
Welche Reize ?
 
Wahrscheinlich:
A) sogut wie unkündbar
B) langsames Arbeiten/ kein Stress (Ämter) -> habe das Gefühl das der Fotokopierer da sogar langsamer Fotokopien macht :)
C) keine Rentenbeiträge
D) Geld zum 01. des Monats (im voraus)
E) nach 5 Jahren Arbeit mind. 1.500 € Pansionsansprüche

Nein, ich bin kein Beamter. Will auch nicht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wahrscheinlich:
A) sogut wie unkündbar
B) langsames Arbeiten/ kein Stress (Ämter) -> habe das Gefühl das der Fotokopierer da sogar langsamer Fotokopien macht :)
C) keine Rentenbeiträge
D) Geld zum 01. des Monats (im voraus)
E) nach 5 Jahren Arbeit mind. 1.500 € Pansionsansprüche

Nein, ich bin kein Beamter. Will auch nicht werden.
ja gut , dann muss man sich damit abfinden das hier das Leistungsprinzip ausgehebelt wird . Habe mich innerhalb paar Jahre hochgeschlafen in dem Unternehmen
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich halte das Vorhaben hier auch für nicht machbar. Zuminest nicht als Neubau, unabhängig ob frei stehend oder als DHH (siehe anderer Thread). Bestandsimmobilie wäre machbar, oder ETW. Auf jeden Fall fehlt das zweite Einkommen. Bis es soweit ist (und die Kinderplanung abgeschlossen ist, sonst bricht das ja wieder weg) sparen sparen sparen.

Vielleicht muss man aber auch erstmal selbst herausfinden, was alles kostet und was möglich ist:

@Pasha99 Schau dir die Preise nach schönen Bestandsimmobilien an, rechne großzügig die Renovierung oben drauf und schau mal bei welchem Endpreis du landest. Ganz pauschal behaupte ich, ein Neubau ist immer teurer, als eine normale bzw. einfache Bestandsimmobilie + Renovierung. Mit dem Expose des Hauses + dem Renovierungsplan gehst du zu deiner Hausbank oder einem Vermittler und beredest das mal im persönlichen Gespräch. Die werden dir die maximale Finanzierungssumme schon nennen können. Aber bitte nicht direkt mit einem Haus starten, das eine Kernsanierung nötig hätte. Nimm mal etwas, das so 10 Jahre alt ist.
 
Oben