Stromverbrauch einer Wärmepumpe

4,60 Stern(e) 8 Votes
M

marienschatten

Wir haben eine Grundwasser Wärmepumpe, einen Heizstab für Warmwasser und eine 10kW Solaranlage mit einem 25 kWh Speicher.

Jetzt im Winter bringt die Solaranlage praktisch gar nichts. Der Strombedarf kommt aus dem Netz.
Die Anlage zeigt den Stromverbrauch pro Tag an.

Was ich an diesen Kurven nicht verstehe, ist der Strombedarf in der Zeit um 04:00 Uhr herum. Zu dieser Zeit schlafen wir, es wird außer der Wärmepumpe eigentlich kein Strom benötigt. Ich wüßten von keinem Zeitschalter, der um diese Zeit etwas einschaltet.

Was könnte das sein?

LG
Bernd

stromverbrauch-einer-waermepumpe-649107-1.jpg
stromverbrauch-einer-waermepumpe-649107-2.jpg
stromverbrauch-einer-waermepumpe-649107-3.jpg
 
R

RotorMotor

R

Radfahrer

Du hast einen hohen Stromverbrauch da würde mich auch interessieren wo der benötigt wird.
Mach dir nen Shelly an die Wärmepumpe dann kannst du sehen was die zieht.

stromverbrauch-einer-waermepumpe-649110-1.png
 
K

KarstenausNRW

Ich verstehe Deine gesamte Kurve nicht. Warum so viele Zyklen in Richtung 5kW-7,5kW? Und so viele Peaks um 5kW? Und so ein hoher Gesamtverbrauch?
Was für ein Haus? Was für eine Wärmepumpe? Was für Einstellungen?
Ich würde so ein Kurve erwarten - Wärmepumpe von ein bis elf. Auto um 14 und Warmwasser ab 19 Uhr.
stromverbrauch-einer-waermepumpe-649111-1.png
 
i_b_n_a_n

i_b_n_a_n

Wir haben eine Grundwasser Wärmepumpe, einen Heizstab für Warmwasser und eine 10kW Solaranlage mit einem 25 kWh Speicher.

Jetzt im Winter bringt die Solaranlage praktisch gar nichts. Der Strombedarf kommt aus dem Netz.
Die Anlage zeigt den Stromverbrauch pro Tag an.

Was ich an diesen Kurven nicht verstehe, ist der Strombedarf in der Zeit um 04:00 Uhr herum. Zu dieser Zeit schlafen wir, es wird außer der Wärmepumpe eigentlich kein Strom benötigt. Ich wüßten von keinem Zeitschalter, der um diese Zeit etwas einschaltet.

Was könnte das sein?

LG
Bernd

Anhang anzeigen 83329
Anhang anzeigen 83330
Anhang anzeigen 83331
dann fange ich mal mit Photovoltaik + Batterie an.
Hoffentlich plantest du eine Erweiterung der Photovoltaik auf min. 30KWp damit die Batterie
"Futter" bekommt? Sonst steht die sich nicht nur im Winter kaputt.

Und das Photovoltaik im Winter nicht "nichts", aber deutlich weniger als im Sommer liefert hat
man dir hoffentlich auch vorher gesagt. Diese typischen Erzeugungskurven sieht man doch überall.

Hast du durchgängige Warmwasserzirkulation? (das ist mEA eine komfortable Energievernichtung)
Dann eventuell mal die Umwälzpumpe dafür zeitlich einstellen auf den Bereich, der benötigt wird.
Oder der Warmwasserspeicher ist nach der Abenddusche dann soweit heruntergekühlt durch das
hinzugelaufene kalte "Mischwasser" das er bereits um 4 Uhr aufgeheizt wird damit du morgens warm
duschen kannst?

Und zu guter Letzt: Was sagt denn der Installateur dazu?
 
B

Buchsbaum

Photovoltaik Erträge sind von November bis Februar sehr klein. Ich hatte heute mal 3,5 kWh Ertrag und das war schon sehr viel.
Daher heizt du deine Heizung und dein Warmwasser weitestgehend bei Temperaturen um den Gefrierpunkt elektrisch.
Das ist teuer und die Physik lässt sich auch nicht austricksen.

Ich finde einen Verbrauch von 50 kWh nun auch nicht so hoch. Es ist ja der gesamte tägliche Stromverbrauch für ein Haus.
Das Problem ist eher der Strompreis in Deutschland. Der ist 10 mal so hoch wie in Norwegen und 3 mal so teuer wie in Österreich.

Dafür benötigst du ja in den restlichen 8 Monaten sehr wenig Strom aus dem Netz, so dass sich das dann wieder relativiert. Ich würde mir eher Sorgen machen dass der Strompreis weiter steigt. Die netzentgelte steigen dramatisch, man hört das die Erneuerbare-Energien-Gesetz Umlage wieder eingeführt wird.

Steigender Verbrauch und abnehmendes Angebot erhöht halt die Preise.

Da hilft nur die Heizung abzusenken und weniger zu duschen. alles andere kostet eben Geld.
 
Zuletzt aktualisiert 18.06.2024
Im Forum Wärmepumpen / Lüftungsanlagen gibt es 760 Themen mit insgesamt 11234 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Stromverbrauch einer Wärmepumpe
Nr.ErgebnisBeiträge
1Warmwasser von Solaranlage auf Photovoltaik-Anlage umrüsten ? Beiträge: 12
2Optimierung Wärmepumpe LWD 70A mit Photovoltaik Beiträge: 16
3Stromzähler bei Wärmepumpe in Kombination mit BAFA und Photovoltaik Beiträge: 22
4Luft-Wasser-Wärmepumpe Tecalor 8.5: Warmwasser - nicht heiß am morgen Beiträge: 21
5Wärmepumpe mit Photovoltaik vs Gas und Solarthermie Beiträge: 52
6Bei Luft-Wasser-Wärmepumpe und Photovoltaik überhaupt noch eine Solaranlage? Beiträge: 24
7Stromverbrauch Wärmepumpe Erfahrungen? Beiträge: 22
8Neue Heizung mit Warmwasseraufbereitung?! Beiträge: 20
9Probleme bei der Ausrichtung unserer geplanten Solaranlage Beiträge: 26
10Ist meine Wärmepumpe von alpha innotec gut? Beiträge: 10
11Photovoltaik und Wärmepumpe - Zählerverwirrung und Kostenfrage Beiträge: 12
12Umstieg von Gas auf Solar / Photovoltaik mit / ohne Wärmepumpe Beiträge: 31
13Luft-Wasser-Wärmepumpe und wassergeführter Pelletofen und Photovoltaik-Anlage Beiträge: 17
14Einbau Wärmepumpe/Heizung - Vor oder nach dem Estrich Beiträge: 16
15Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Photovoltaik oder Pellet mit Solar Beiträge: 25
16Photovoltaik für Warmwasser Beiträge: 26
17Gas mit Solarthermie? oder Wärmepumpe mit Photovoltaik? Beratung Beiträge: 149
18Neubau Bungalow - Luft-Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaik und Solarthermie? Beiträge: 17
19Heizung (Wärmepumpe) Falsch, Wärmeleistung zu hoch? Beiträge: 14
20Photovoltaik Auslegung Wärmepumpe mit berücksichtigen oder nicht? Beiträge: 20

Oben