Haus kaufen ohne Immobilienkredit

4,80 Stern(e) 10 Votes
H

HauskaufRP

Hallo

Wir sind völlig unerfahren, was Hauskauf angeht.
Wir haben ein kleines Häuschen in einem Dorf gefunden. Die Lage ist für Viele ein Nö Go, für uns perfekt. Am Haus muss Einiges gemacht werden.
Die Dame hätte gerne 125000€, aber sie arbeitet ohne Makler. Es gibt kein Exposé, kein Energieausweis, eigentlich gibt es gar keine Unterlagen, nur den Kaufvertrag (von ihr), Grundbuchauszug und Flurkarten.
Sie wollte, das wir bei der Bank anfragen, welche Unterlagen wir brauchen. Das habe ich ihr mitgeteilt. Ist ihr scheinbar zu aufwendig. Den Energieausweis würde sie noch in Auftrag geben, die Wohnflächenberechnung würde sie auch machen. Aber mehr eigentlich auch nicht.

Bin ich zu blauäugig, wenn ich frage, ob es andere Möglichkeiten gibt, das Haus ohne Immobilien-Kredit zu finanzieren? Muss ich mir Gedanken machen, weil die Hausbesitzerin eigentlich keinen Bock auf Unterlagen Beschaffung hat?

Gruß
 
WilderSueden

WilderSueden

Was fehlt denn alles noch und wie kritisch ist das? Wenn ihr ohnehin eine Kernsanierung macht, könnte ich mir vorstellen, dass eine Bank das auch ohne Energieausweis finanziert.
Welche Banken habt ihr bisher angefragt? Filialbanken vor Ort sind zwar teurer, aber haben oft ein bisschen mehr Spielraum als eine Direktbank, bei der alles der Computer entscheidet

Bin ich zu blauäugig, wenn ich frage, ob es andere Möglichkeiten gibt, das Haus ohne Immobilien-Kredit zu finanzieren? Muss ich mir Gedanken machen, weil die Hausbesitzerin eigentlich keinen Bock auf Unterlagen Beschaffung hat?
Was habt ihr denn an Eigenkapital und wie viel fehlt dann noch? Kleinere Bausparkredite werden in der Regel blanko vergeben. Eventuell sind auch Privatdarlehen eine Möglichkeit, das Geld zusammenzubekommen. Sobald ihr Eigentümer seid, könnt ihr die Unterlagen selbst besorgen und die Sanierung bei der Bank finanzieren
 
H

HauskaufRP

Wir haben 20000 Eigenkapital.
Ja, das ist sehr wenig, das wissen wir und das liegt begründet in unserer Vergangenheit. Wir können es nicht ändern, ist aber so. Mehr als 200000€ bekommen wir aktuell nicht als Immobilien-Kredit.
Wir haben bisher halt bei online Anbietern angefragt.
Kernsanierung war tatsächlich nicht geplant. Das Dach ist drei Jahre alt. Es muss die Gastherme getauscht werden (WW darüber), verputzt, Boden verlegt. Bad ist nagelneu. Hauptsächlich wird mit dem, nagelneuen, Holzofen geheizt.
Unser Finanzmensch (Versicherungsvertreter, die auch Immofinanzierungen machen) sagt, wir sollen nicht kaufen, wäre eine Bauruine?!? Die Dame wohnt selbst noch drin, nix muffig, nix feucht. Nix, wo ich sagen würde, das Haus gehört abgerissen
 
Nida35a

Nida35a

Unser Finanzmensch (Versicherungsvertreter, die auch Immofinanzierungen machen) sagt, wir sollen nicht kaufen, wäre eine Bauruine
Willkommen im Forum,
das soll er euch mit Fakten begründen und wenn die nachvollziehbar sind, würde ich nicht kaufen, der Mann wird da neutral rangehen, ohne Emotionen .
Hier kommen jetzt zunehmend Verkaufsschilder an die Häuser, ihr habt keinen Druck zu kaufen.
 
H

HauskaufRP

Doch, wir haben tatsächlich (gefühlt) Druck zu kaufen. Unsere Wohnung ist zu klein, wir sind Beide fast bzw ü40 und wir fühlen uns hier einfach nicht mehr wohl und sicher.

Es gibt Fotos des Hauses, mehr nicht. Und weil da die Backsteine auf zwei Fotos frei liegen, ist es für ihn eine Bauruine. Die Vorbesitzer der Dame haben aber aus optischen Gründen die Backsteine frei gelassen, es hat ihnen so gefallen
Es muss Einiges gemacht werden, das ist uns bewusst. Aber ein Grundstück dieser Größe mit bewohnbaren Haus in dieser Lage findet man halt eigentlich nie. Der Keller ist trocken, das Dach dicht, das Haus war durch den Holzofen super warm (mir sogar zu warm). Fachwerkhaus, ohne Denkmalschutz. Die Dame will es verkaufen, weil sie sich getrennt hat und ihr die Arbeiten zu viel sind.
 
Nida35a

Nida35a

Ich möchte es euch nicht ausreden ,
Vor dem Kauf unbedingt mit einem Fachmann durchgehen.
Die 300-500€ (geschätzt) bewahren euch vor einer Katastrophe
 
Zuletzt aktualisiert 19.04.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3117 Themen mit insgesamt 67456 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben