Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
77
Gäste online
745
Besucher gesamt
822

Statistik des Forums

Themen
30.321
Beiträge
398.295
Mitglieder
47.712

Fertighaus-Dschungel

4,10 Stern(e) 23 Votes
Fertighausbauer sind unflexibel und teuer. Ok, das ist vielleicht etwas übertrieben aber versucht unbedingt einen lokalen Anbieter (GU oder Architekt) Eures Vertrauens zu finden. Bei so speziellen Maßen braucht Ihr jemand, der alles bauen kann und nicht nur Rastermaß.
Tatsächlich hatte jeder der oben genannten Anbieter mindestens einen Haustyp mit den gewünschten Maßen im Angebot... Teuer, ja. Die Vorteile im Vergleich zum Massivbau überwiegen für uns aber so, dass wir zumindest versuchen wollen bei den Fertighäusern fündig zu werden.

(Nein, das soll auch bitte kein Fertighaus vs. Massivhaus Thread werden!)
 
Tatsächlich hatte jeder der oben genannten Anbieter mindestens einen Haustyp mit den gewünschten Maßen im Angebot...
Ok, ich vermute mal abgewandelte Reihenhäuser - ist ok, wenn Ihr es mögt. Die Frage, ob es auch zum Grundstück passt bleibt natürlich.
Die Vorteile im Vergleich zum Massivbau überwiegen für uns aber so, dass wir zumindest versuchen wollen bei den Fertighäusern fündig zu werden.
Die kenn ich nicht. Welche sollten das sein?

Müsste ich mich zwischen den genannten Anbietern entscheiden und Geld spielt keine Rolle dann wäre das meine ganz persönliche Rangliste, welche aber allein auf den Kontakten, Musterhäusern und Katalogen der Firmen beruht:

1. Gussek
2. Baufritz
3. Weberhaus
4. Schwabenhaus
 
Ok, ich vermute mal abgewandelte Reihenhäuser - ist ok, wenn Ihr es mögt. Die Frage, ob es auch zum Grundstück passt bleibt natürlich.

Die kenn ich nicht. Welche sollten das sein?

Müsste ich mich zwischen den genannten Anbietern entscheiden und Geld spielt keine Rolle dann wäre das meine ganz persönliche Rangliste, welche aber allein auf den Kontakten, Musterhäusern und Katalogen der Firmen beruht:

1. Gussek
2. Baufritz
3. Weberhaus
4. Schwabenhaus
Vor allem das "mein Ideenhaus" von Baufritz hat es uns angetan, dann käme das myline 140 von Gussek und das sunshine von Weberhaus.

Vorteile?
Naja, zu allererst haben Maschinen keinen schlechten Tag. Arbeiter schon. Was nicht bedeuten soll dass bei einem Fertighaus keine Fehler passieren können, aber das Potential verringert sich.
Dann die Planbarkeit. Stichwort Bereitstellungszinsen.
Die eingebaute Feuchtigkeit beim Massivhaus.
Mehr werde ich dazu auch nicht mehr sagen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Vor allem das "mein Ideenhaus" von Baufritz hat es uns angetan, dann käme das myline 140 von Gussek und das sunshine von Weberhaus.

Vorteile?
Naja, zu allererst haben Maschinen keinen schlechten Tag. Arbeiter schon. Was nicht bedeuten soll dass bei einem Fertighaus keine Fehler passieren können, aber das Potential verringert sich.
Dann die Planbarkeit. Stichwort Bereitstellungszinsen.
Die eingebaute Feuchtigkeit beim Massivhaus.
Mehr werde ich dazu auch nicht mehr sagen.
Mal so für mich als Fertighaus Dummi,

- Haben Fertighäuser keinen Innenputz, Bodenplatte, Estrich die den Hauptteil der Baufeuchte ausmacht?

Auf den Rest gehe ich mal nicht ein da es kein Pro/Contra-Thread werden soll.

Bist Du sicher das Du auf 13x23m ein EFH hinstellen willst?
Kannst Du mal bitte auf Karo-Papier wo jedes Kästchen 1m ist dein genanntes Wunschhaus draufzeichnen.

Würde mich mal interessieren wie so was aussieht. Danke
EDIT: Hab gerade die Hausmaße gesehen. Das ist jetzt nur meine Meinung aber es ist sehr wahrscheinlich, dass nach Abzug von Garage o. Carport und Wege, Einfahrt, Terrasse, etc. der Garten quasi nicht existent ist oder? Braucht man beim Bau ohne B-Plan auch 3m Abstand zum Nachbarn?

Budget finde ich fürs Haus und BNK erst mal ok!

...und ich merke an deinen Antworten das Du hier schon länger mitliest *top*
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei dem gegebenen Grundstück würde ich evtl. mal mehr den Blick auf einen lokalen GU richten. Bei einer Abstandsfläche von 2x3m bleibt dir bei 13m wirklich nicht mehr viel Haus übrig.
 
He, da hast Du doch schon Deine Favoriten und sie sind den meinen gar nicht unähnlich. ;)

Möchte auch keinen Pro & Contra Thread eröffnen. Doch da scheint mir noch ein gehöriges Stück Traumwelt mit zu schwingen. Alles ok, solange kein böses Erwachen erfolgt. Aber bei den genannten Firmen eher unwahrscheinlich. Von daher sind wir gespannt auf das Grundstück. :)
 

Ähnliche Themen
22.06.2019Exklusive Grundstück Liste der Fertighaus-Anbieter?Beiträge: 17
23.08.2017Unterschied Schallschutz Massivhaus vs. Fertighaus?Beiträge: 27
26.12.2012Fertighaus / Massivhaus, welche Bauunternehmen?Beiträge: 16
12.08.2014Bauweise: Fertighaus Massivhaus Baubetreuer ArchitektenplanungBeiträge: 19
03.05.2017Eigenheimbau - Massivhaus oder Fertighaus?Beiträge: 34

Oben