Statistik des Forums

Themen
29.061
Beiträge
327.419
Mitglieder
44.864
Neuestes Mitglied
UlKel1983

Treppenantritt Terrassentür Garderobe Keller Wand

4,30 Stern(e) 6 Votes
Wo seht ihr hier noch Verbesserungspotenzial oder Änderungen?
Treppenantritt zum Keller liegt im Esszimmer. Eine 1/4 Wendelung mit einer halbhohen Wand oder eine Wand mit Schmuckfenstern im oberen Bereich würde helfen - das schafft Gemütlichkeit.

Die Garderobe will mir irgendwie nicht gefallen. Relativ viel Platz und es passt trotzdem kaum was hin. Wenn man gegenüber des Schrankes noch mehr stellt, wirkt es schnell zugemüllt. Fehlt mir jetzt auf Anhieb aber die Idee.


kellertreppe.jpg

Die Ansichten müssten mal auf den Prüfstand. Ansonsten mag ich den Entwurf gut leiden. :)
 
Ich würde die Garderobe an die Innenwand und als Halbraum größer gestalten, WC-Tür besser vermitteln.
Treppe würde ich drehen um 180 Grad.
HWR würde ich wohl vom Flur aus begehbar machen und die Hochschränke der Küche an diese kurze Seite. Auf die Unterschränke planunten würde ich verzichten und dort ein Panoramafenster bzw Terrassentür setzen, sodass man beim Kochen draußen steht ;)
Im OG würde ich noch einiges am Bad machen: Tür versetzen, Toilette an ein Fenster, Abfluss mit Gästetoilette vermitteln...
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Genau

Haben die Fenster im Bad eine Brüstung?
Zur Ostseite hat das Fenster eine Brüstung, da dies Straßenseite ist und zu einsichtlich ist. Auf der Nordseite schwanke ich noch zwischen bodentief und Brüstung. Bodentief würde nichts machen, da hier nur ein Feldweg entlang läuft.
Mir gefällt die Klarheit des Entwurfes und die unverkrampfte Umsetzung der Wünsche.

Dreck durch Kinder im Wohnzimmer? Das kennt jeder Reihenhausbewohner und lebt ganz gut damit. (Dazu der Tatortreiniger: „Dreck ist nur Materie am falschen Ort“. Dann kommt eben ein strapazierfähiger Boden dahin wie z.B. Bambusparkett oder Fliesen.

Küche nicht direkt an der Terrasse? Mit etwas Phantasie kann man der Küche einen Gartenzugang geben, nötigenfalls mit ein paar Stufen und kleinem Kräutergarten daneben.

Flur oben zu groß - vielleicht. Allerdings kann man in diesem Haus noch Stauraum brauchen, Hierfür eignet sich der Flur. Schränke rein.

Räume oben nicht großzügig breit aber keinenfalls „schlauchig“.

Mit welcher Bauweise soll das Haus entstehen?
Danke für das Feedback. Hat auch sehr lange gedauert bis wir unsere Wünsche in einem Entwurf umsetzen konnten. Zur Terrasse wären es 3 m. Falls ich dort doch ein einflügliges bodentiefes Fenster setzen will, müsste ich zur Südseite einen Sichtschutz errichten, da hier der Hauszugang des Nachbars ist. Flurgröße ist der geraden Treppe geschuldet, hier habe ich schon das bestmögliche versucht heraus zu holen.

Das Haus soll in Porenbeton errichtet werden. Tragende Wände in KS und falls nötig die Wand der Kragarmtreppe in

Treppenantritt zum Keller liegt im Esszimmer. Eine 1/4 Wendelung mit einer halbhohen Wand oder eine Wand mit Schmuckfenstern im oberen Bereich würde helfen - das schafft Gemütlichkeit.

Die Garderobe will mir irgendwie nicht gefallen. Relativ viel Platz und es passt trotzdem kaum was hin. Wenn man gegenüber des Schrankes noch mehr stellt, wirkt es schnell zugemüllt. Fehlt mir jetzt auf Anhieb aber die Idee.


Anhang anzeigen 35243

Die Ansichten müssten mal auf den Prüfstand. Ansonsten mag ich den Entwurf gut leiden. :)
Treppenantritt zum Keller ist an der Eingangstüre. Der Antritt zum Obergeschoss befindet sich im Esszimmer. Dadurch das der Keller kein Wohnraum ist, habe ich vor diesen nur mit einer lichten Raumhöhe von 2,20 m zu bauen, wodurch die Treppe noch ein Tick kürzer werden kann und man am Eingang nicht direkt dagegen läuft. Habe auch noch ein bisschen Bauchschmerzen bei der Garderobe und auch keinen Ansatz.

Ansichten reiche ich zeitnah mal nach.

Ich würde die Garderobe an die Innenwand und als Halbraum größer gestalten, WC-Tür besser vermitteln.
Treppe würde ich drehen um 180 Grad.
HWR würde ich wohl vom Flur aus begehbar machen und die Hochschränke der Küche an diese kurze Seite. Auf die Unterschränke planunten würde ich verzichten und dort ein Panoramafenster bzw Terrassentür setzen, sodass man beim Kochen draußen steht ;)
Im OG würde ich noch einiges am Bad machen: Tür versetzen, Toilette an ein Fenster, Abfluss mit Gästetoilette vermitteln...
Wie gesagt gefällt uns die Garderobe auch noch nicht. Danke für den Tipp. Tür des HWR´s im Flur hatten wir auch schon und ist generell auch möglich. Wie du sagst würden wir Platz für Hochschränke gewinnen. Terrassentür auch an der Küche möglich, es müsste jedoch wie gesagt ein Sichtschutz errichtet werden, da hier der Hauseingang des Nachbars ist, und wir hier doch noch etwas Privatsphäre möchten. Das Argument mit direktem Zugang zum Garten statt den kleinen Umweg zu gehen ist doch schon sehr groß. Ich reiche mal die geplante Fallrohrplanung nach.

Danke für das zahlreiche Feedback :)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wie versprochen hier mal die Ansichten. Entschuldigt die vielleicht etwas schlechte Darstellung doch mehr kann ich aus dem Programm nicht raus holen.

treppenantritt-terrassentuer-garderobe-keller-wand-329468-1.pngtreppenantritt-terrassentuer-garderobe-keller-wand-329468-2.pngtreppenantritt-terrassentuer-garderobe-keller-wand-329468-3.png

Ich hätte direkt noch eine Frage an die Bautechniker bezüglich des Überstands. Wenn dieser korrekt ausgeführt und gedämmt ist, seht ihr diesbezüglich noch Nachteile?

Gruß und vielen Dank für die Antworten.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Terrassentür auch an der Küche möglich, es müsste jedoch wie gesagt ein Sichtschutz errichtet werden, da hier der Hauseingang des Nachbars ist,
Da ist ja nur ein Fensterband :(
Da würde ich eine große Panoramatür setzen... Sichtschutz macht man doch eh, indem man Hecke setzt, mindestens überall dort, wo man geschützt im Garten oder Innenraum sein möchte.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben