Dach auf einmal zu klein für KWL!

4,00 Stern(e) 3 Votes
M4rvin

M4rvin

Hi Ihr,
wir bauen mit einem GU ein kleines Massivhaus. Geplant war eigentlich Gastherme mit KWL.
Nachdem uns endlich ein Installateur zugeteilt worden ist, hat dieser nun gesagt, dass wir keinen Platz für eine KWL hätten!
Ist jetzt natürlich schon etwas kurzfristig, Bagger steht schon auf dem GS und es wird wohl am Montag mit dem Ausheben für die Bodenplatte losgehen.

Vom GU haben wir jetzt folgende Möglichkeiten zur Auswahl bekommen:

Variante 1:
- Gas-Brennwerttherme mit Solarthermie
(PV-Anlage macht hier keinen Sinn!)

Benötigt wird:
o Abgasrohr (entweder an Hauswand oder in Garderobennische)
o Pufferspeicher
o Ausdehnungsgefäß
o Brennwerttherme
o Leitungen für Solar bis ins Dach

Braucht viel Platz

Variante 2:
- Gas-Brennwerttherme mit Lüftung (gerade so ausreichend für EnEV-Berechnung)
(PV-Anlage macht hier keinen Sinn!)

Benötigt wird:
o Abgasrohr (entweder an Hauswand oder in Garderobennische)
o Pufferspeicher
o Ausdehnungsgefäß
o Brennwerttherme
o Lüftungsanlage (unter Decke)

Eigtl kein Platz

Variante 3:
- Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Lüftung
(PV-Anlage kann später nachträglich ausgeführt werden – Leerrohr bis zum Dach)

Benötigt wird:

o Pufferspeicher
o Ausdehnungsgefäß
o Außeneinheit LWWP
o Lüftungsanlage (unter Decke)
o 10cm Aufdopplung in Dachschräge für Lüftungsleitungen notwendig)

Variante 4:
- Luft-Wasser-Wärmepumpe ohne Lüftung
(EnEV technisch kein Problem, mechanische Lüftung sollte aber evtl gegeben sein durch z.B. Fensterfalzlüftung)
(PV-Anlage kann später nachträglich ausgeführt werden – Leerrohr bis zum Dach)

Benötigt wird:

o Pufferspeicher
o Ausdehnungsgefäß
o Außeneinheit LWWP

Welche Mehrkosten bei den Varianten auf uns zu kommen, hat man uns leider nicht mitgeteilt.
Wir tendieren jetzt zur Variante 4, allerdings sind wir uns mit diesen Fensterfalzlüftungen sehr unsicher...

Schönen Sonntag
Marvin
 
face26

face26

Welche Mehrkosten bei den Varianten auf uns zu kommen, hat man uns leider nicht mitgeteilt.
Wir tendieren jetzt zur Variante 4, allerdings sind wir uns mit diesen Fensterfalzlüftungen sehr unsicher...
Ohne den Rest im Detail gelesen zu haben...was denn das? Wollt ihr euch jetzt für was entscheiden ohne die Kosten zu kennen???

...yo...Auftrag erteilen am Bau ohne Angebot...Leben am Limit!
 
B

boxandroof

Variante 2! Ist doch was Du wolltest - was heißt jetzt "eigentlich" kein Platz?

Wenn der GU die LWWP plant wie die Lüftung dann würde ich bei Gas bleiben. Solarthermie statt Lüftung als Alternative ist doch wohl ein Witz, oder warum würde anfangs mit Lüftung geplant?

Zudem würde ich ihn frühzeitig spüren lassen, dass es so nicht geht, sonst geht es munter so weiter mit faulen Kompromissen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
M4rvin

M4rvin

Variante 2! Ist doch was Du wolltest - was heißt jetzt "eigentlich" kein Platz?

Wenn der GU die LWWP plant wie die Lüftung dann würde ich bei Gas bleiben. Solarthermie statt Lüftung als Alternative ist doch wohl ein Witz, oder warum würde anfangs mit Lüftung geplant?

Zudem würde ich ihn frühzeitig spüren lassen, dass es so nicht geht, sonst geht es munter so weiter mit faulen Kompromissen.
"Eigentlich keinen Platz" heißt dass dann im HWR kein Platz mehr für Waschmaschine/Trockner ist...
Lüftung war im Vertrag eine Option, die wir wollten. Im Standardangebot ist eine LWWP drinnen, wir haben uns dann aber für Gas mit KWL entschieden (-4k Gas, +11k KWL)

Ohne den Rest im Detail gelesen zu haben...was denn das? Wollt ihr euch jetzt für was entscheiden ohne die Kosten zu kennen???

...yo...Auftrag erteilen am Bau ohne Angebot...Leben am Limit!
Genau weiß man das halt jetzt noch nicht, wären halt die 4k mehr, so wie im Standardangebot angegeben.
Was hätten wir den besser machen können? Weil wir dachten schon, dass wenn man den Vertrag unterschreibt, auch alles so klappt wie angegeben!
 
Nordlys

Nordlys

Zu Deiner Frage bezüglich Fensterfalzlüftung. Wir haben folgendes Konzept: Gastherme, Solar, Fensterfaltzlüftung, Abluftmotor Helios im Bad. Funzt super.
Gas: warmes Haus, kein Eingestelle.
Solar: Ab jetzt Warmwasser nur über Solar bis Ende 10/19.
Lüftung: geht. Kein Schimmel nichts, gute Luft.
Abluftmotor, weil der Luft ausm Haus saugt. Durch die Falze strömt frische Luft ständig nach.
Einfach, aber gut. K.
 
M4rvin

M4rvin

Ah sehr gut, das klingt doch schon mal nicht schlecht!
Fensterfalz hat man dann ja in jedem Fenster/Tür und im Bad dann noch zusätzlich eine Abluft. Sonst nirgends?
 

Ähnliche Themen
08.12.2020Kombination LLWP, LWWP, Solarthermie und PV-Anlage mit SpeicherBeiträge: 20
29.04.2018Gasheizung + Solar & KWL oder LWWP EnEV 2016Beiträge: 26
07.05.2020Zusammenarbeit von LWWP, PV-Anlage und SpeicherBeiträge: 38
09.11.2020LWWP + KWL - (Zentrale Lüftungsanlage)Beiträge: 24
03.01.2017Vorbereitung für PV oder Solarthermie bei LWWPBeiträge: 18
03.11.2020EFH mit KfW55/KWL oder Enev-Standard - Erfahrungen-Meinungen?Beiträge: 22
10.02.2021KfW40+ möglich, auch wenn PV, KWL schon für KfW40 nötig war?Beiträge: 15
29.03.2020Inbetriebnahme 9,3 kwP Anlage i.V.m LWWP und KWLBeiträge: 10
18.03.2019ERR Einzelraumregel weglassen? KWL + Gasheizung, NeubauBeiträge: 58
24.07.2019ENEV2016 oder KFW 55 für Bungalow mit LWWP & KWL optional PVBeiträge: 47

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben