Baufinanzierung/ Einkommen in Ordnung?

4,50 Stern(e) 4 Votes
Hallo zusammen!
Meine Frau und ich sind gerade in der Hausbauplanung.
Wir haben bereits ein Angebot des Bauherren sowie der Bank vorliegen. Nun wollen wir uns noch mal absichern und eure Meinungen hören.
Einkommen:
- Mann: 2500 Euro netto (13 Gehälter)
- Frau: 2700 Euro netto (12 Gehälter)
Insgesamt: 5200 Euro netto, Kind im nächsten Jahr geplant.

Das Bauvorhaben mit KFW Förderung) mit Nebenkosten etc. kostet insgesamt: 375.000 Euro
Eigenkapital: 60 000 Euro
Darlehen demnach noch: 315 000

Finanzierungsangebot:
- KFW Kredit: Soll/ effektiv 0,95% / 0,98%, 120 000 Darlehensbetrag, 10 Jahre Zinsbindung, monatlich: circa 400 €
- weiterer Kredit: Soll/effektiv: 1,54% / 1,57%, 195 000 Darlehensbetrag, 15 Jahre Zinsbindung, monatlich circa 700 €
--> Mischzins**: 1,31% / 1,34%, Tilgungssatz: 3%

Monatlicher Kreditbetrag: circa 1100 €

Wir haben noch ein weiteres Angebot vorliegen mit Mischzins**: 1,17% / 1,20%. Jedoch wird es hier an der Beleihungswertermittlung scheitern.

Ist das alles so realistisch oder was meint ihr? Vielen Dank für eure Rückmeldungen!
 
Mir kommen die 1,54 % für 15 Jahre zu hoch vor. Haben selbst im Februar recht spontan ein Haus gekauft und hatten folgende Konditionen:

Kaufpreis: 339.000 €
Nebenkosten inkl. Makler: 35.000 €
Eigenkapital: 52.000 €
Kreditsumme: 322.000 € = Beleihungswert von 95 %

Wir haben die Summe wie folgt finanziert:

100.000 € über kfw 124 mit Nominal 0,75 %, Zinsbindung 10 Jahre, monatliche Rate von knapp 630 €, ein Jahr tilgungsfrei


222.000 € über Hauptdarlehen, Nominal 0,75 %, Zinsbindung 20 Jahre, jährlich bis 5 % Sondertilgung möglich, anfängliche Tilgung von 3 %, monatliche Rate von knapp 700 €
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ach ja, noch ein paar Daten zu uns:

- Er 32 Jahre alt, netto 4.000 €, 13 Gehälter, Steuerklasse 3
- Sie 30 Jahre alt, netto 850 €, 12,5 Gehälter, Teilzeitarbeit
- 2 Kinder

Gekauftes Objekt:
Leicht renovierungsbedürftiges Einfamilienhaus, BJ 1998, ländliches Bayern (definitiv nicht München oder Umkreis), 150 qm Wohnfläche, 7 Zimmer, Grundstück 625 qm, voll unterkellert

Ich glaube jetzt habe ich alles.
 
Ist das Bau inklusive Grundstück ? Kommt mir Bissi günstig vor
Warum sollte das günstig sein? Nur weil vorne keine 4 steht?
Es ist doch überhaupt nichts dazu geschrieben worden, wie groß Haus und Grundstück sind, noch wo gebaut werden soll.

Sofern da nicht noch teure Hobbys oder irgendwelche Konsumentenkredite nebenbei laufen, geht die Rechnung jedenfalls auf.

Easy, Deine Frau MUSS aber wieder arbeiten gehen oder umgekehrt (je nachdem, wie Eure Planung aussieht).
Wenn er in Steuerklasse III wechselt, dann bekäme man das schon noch ein zweites Elternzeitjahr hin. Die Haushaltspauschale für zwei Erwachsene mit Kind liegt bei ca. 1.100 Euro. Plus Rate 1.100 bliebe immer noch etwas Puffer.
 

Ähnliche Themen
21.02.2015Auswirkungen auf Kredit wenn Eigenkapital in GrundstückBeiträge: 17
11.03.2020Grundstück als Eigenkapital - Das Warten wert?Beiträge: 10
06.08.2020420.000 € Budget für Haus inkl. Grundstück im nördlichen BrandenburgBeiträge: 23
25.09.2019Überlegungen Finanzierung Grundstück und HausbauBeiträge: 10
23.03.2020Kredit für Neubau - Machbarkeit, EmpfehlungenBeiträge: 11
08.11.2013Eure Meinung: TEUR 370 Finanzierung machbar?Beiträge: 45
27.10.2014Zinsbindung Finanzierung ohne EK (Eigenkapital)Beiträge: 21
21.04.2016Finanzierung mit Grundstück und Eigenkapital so machbar?Beiträge: 20
11.07.2016Zinsbindung - Einschätzung FinanzierungBeiträge: 23
13.12.2016Realistische monatliche RateBeiträge: 60

Oben