Einfamilienhaus + Grundstück (kauf oder Erbpacht) mit hohen Zinsen

4,80 Stern(e) 9 Votes
S

Stephan333

Hallo,

wir (Frau, 2Kinder und ich) planen gerade den Hausbau.

Eckdaten:
Einfamilienhaus kosten ca 420000€, Kfw 40+
Grundstück 110000€ + kaufnebenkosten ohne Makler
Eigenkapital 92000€

Verdienst 3200€ Netto +438€ Kindergeld
Meine Frau bezieht aktuell kein Gehalt, daher nicht mitgerechnet
Mein Dienstvertrag ist noch bis 2022befristet, da ich 2019 die Dienststelle gewechselt habe, arbeite im öffentlichen Dienst, kein Beamter.

Wir könnten obiges Grundstück kaufen oder ein Erbpachtgrundstück vom Arbeitgeber haben.

Ich habe Angebote von Banken für den Fall mit Erbpacht erhalten.

Beim Erpachtgrund müsst ich noch die Straße + Kanalgebühr von insgesamt 32000€ zahlen.

Angebot der günstigsten Bank
365000€ 30Jahre Zinsbindung, 1,8%Sollzins,1,83%effektiver, 1150€Monatsrate, kein Kfw, 18Monate Bereitstellung

Sind die Zinsen aufgrund der Befristung so hoch?
Kann man die irgendwie drücken?
 
S

Stephan333

Weiß eigentlich jemand wie das mit dem Zuschuss der Kfw ab Juli funktioniert? Man soll ja angeblich den Zuschuss ohne Darlehen beantragen können. Wie wird der berechnet? Beim Darlehen ist es ja Prozent X von Darlehenssumme Y.

Wir möchten ja ein Einfamilienhaus mit ausgebauter Einliegerwohnung bauen. Dann müssten wir ja 2x kfw 40+ Zuschuss bekommen, aber in welcher Höhe ohne Darlehen?
 
WilderSueden

WilderSueden

Beim Erpachtgrund müsst ich noch die Straße + Kanalgebühr von insgesamt 32000€ zahlen.
D.h. das Kaufgrundstück kostet euch effektiv 80 000€ Aufpreis da die Erschließung dann schon inklusive ist?
In diesem Fall würde ich tendenziell zum Kauf tendieren, falls der Pachtzins nicht extrem niedrig ist (den müsstest du uns noch sagen, sonst können wir keinen Tipp geben).

Wir möchten ja ein Einfamilienhaus mit ausgebauter Einliegerwohnung bauen. Dann müssten wir ja 2x kfw 40+ Zuschuss bekommen, aber in welcher Höhe ohne Darlehen?
Pro Wohneinheit gibts den Zuschuss. Denke der wird gleich hoch sein wie der Tilgungszuschuss beim Kredit. Alles andere macht ja relativ wenig Sinn.
Wichtig für die Zuschussvariante ist dass ihr vor Juli keinen Bauvertrag unterschreibt, sonst geht nur die "alte KfW".

Sind die Zinsen aufgrund der Befristung so hoch?
Kann man die irgendwie drücken?
Stelllschrauben um den Zins günstiger zu machen wären zum einen die Laufzeit und zum anderen die Bereitstellungszeit. 20 Jahre sind auch schon sehr lang und sicherlich günstiger. Und 18 Monate Bereitstellungszeit sind über dem Standard von 12 Monaten, das kostet auch.
Eventuell macht es auch Sinn die Kreditvariante vom KfW zu nehmen. Die Zinsbindung von 10 Jahren dürfte aber eurem Wunsch nach 30 Jahren Sicherheit im Weg stehen
 
S

Stephan333

Der Erpachtbetrag mtl wäre 250€

Problem ist, dass der Gu uns nur für 3.2022 einreiht, wenn wir bis Juli warten wegen Kfw. Dann 6Monate Bauzeit macht ca Oktober 2022. Da wären die üblichen 12Monate Bereitstellung zu kurz
 
H

Hausbautraum20

Aber dann bräuchtet ihr doch jetzt noch keinen Kredit oder?
Wir haben den erst kurz vor Baubeginn abgeschlossen sodass die 12 Monate hoffentlich reichen.

Und 6 Monate Bauzeit? Fertighaus?
Unsere angefragten GU haben 10 bis 12 Monate als Bauzeit angegeben und die Fertighäuser hätten auch nur 10 Monate vertraglich zugesichert.

Wir ihr mit Einliegerwohnung auf 420k Baukosten kommen könnt, ist mir auch ein Rätsel.
Da sind wir auch ohne Einliegerwohnung drüber.
 
Zuletzt aktualisiert 24.06.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3142 Themen mit insgesamt 68851 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Einfamilienhaus + Grundstück (kauf oder Erbpacht) mit hohen Zinsen
Nr.ErgebnisBeiträge
1Finanzierung Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung für Eltern 39
2KFW Kredit 261: Neubau Effizienzhaus 40 NH 17
3Hausbau mit Einliegerwohnung finanziell realistisch? 29
4Erste Planung Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung auf 600 m2 14
510 oder 17 Jahre Zinsbindung bei 250k Darlehen? 24
6Einfamilienhaus Stadtvilla ca. 180qm + Einliegerwohnung 70qm - offene Bauweise 23
7Finanzierungsangebot Einfamilienhaus 28
8600.000 wie finanzieren? Einkommen 600.000, Kombi mit KFW? 28
9Grundstück richtig teilen für Einfamilienhaus + Doppelhaus 15
10Grundriss Einfamilienhaus ca. 300qm, Grundstück 780qm 24
11KfW-Förderung Wohngebäude Zuschuss 461 14
12Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung - Ideen gesucht 11
13Auswirkungen auf Kredit wenn Eigenkapital in Grundstück 17
14Ausschluss Förderung / Kaufvertrag unterschrieben vor KFW Zuschuss 10
15KfW-Kredit noch zu retten / zu ändern? 10
16Einfamilienhaus mit oder ohne Einliegerwohnung 10
17Finanzierung Grundstück & Haus - 2 verschiedene Darlehen 34
181 DH oder 2 Einfamilienhaus auf Grundstück bauen? 20
19Bungalow Ausbau zu Einfamilienhaus - Kosten, KfW Förderung & Planung 12
20Vorgehen für Einfamilienhaus Neubau bei vorhandenem Grundstück 179

Oben