Mit Eigenkapital Haus kaufen oder das Grundstück?

5,00 Stern(e) 4 Votes
S

Serena1990-1

Hallo,

Ich habe in diesem Forum oft gelesen, jetzt habe ich aber selbst eine Frage.

Mein Mann und ich möchten ein Grundstück kaufen und darauf unser Heim errichten. Wir haben auch schon eines im Blickfeld und haben die Gesamtinvestition errechnet. Für die Hälfte dieser Summe besitzen wir eigenes Kapital.

Jetzt meine Frage: Sollen wir mit dem Geld das Grundstück kaufen und das Haus über den Kredit finanzieren? Oder auch umgekehrt?

Was meinen die Finanzexperten dazu?

Vielen Dank und besten Gruß
 
K

Karl-Steffen-1

Hi Serena1990,

Das ist eigentlich egal. Beides geht und funktioniert. Das Grundstück wird die Bank als Eigenkapital anrechnen. Das hatten wir damals auch so gemacht, obwohl unser Eigenkapital geringer war. Aber aus meiner eigenen Erfahrung solltet ihr noch Geld in der Hinterhand haben. Gerade wenn es um Eigenleistungen geht. So kostet, das Material Geld und auch die Helfer wollen ihren Lohn. Oft gibt die Bank dafür nicht das Geld.

Nur so als Tipp.

BG
 
R

Robert-1

Wie Karl Steffen schon geschrieben hat, das Grundstück zählt als Eigenkapital. Ich würde 20 % davon mitfinanzieren lassen. Manche Banken fordern, dass dieses Eigenkapital zuerst verbraucht wird. So gehört das Eigenkapital mit zur Finanzierung, wie die Zinsen zum Abtrag.

Ich würde aber nicht das ganze Hab und Gut in die Finanzierung einfließen lassen, um liquide zu bleiben.
 
S

Serena1990-1

Hallo,

Vielen Dank für eure Antworten. Wir möchten ohne Eigenleistungen unser Haus zum Fixpreis bauen. Dafür bekommen wir auch noch ein Angebot.

Wo wollen eh etwa 10% von der Gesamtsumme des Eigenkapitals als Reserve haben. Aber vielen Dank für den Hinweis.

BG
 
R

Ricardo-1

Aber denke bitte daran, es gilt nur der Fixpreis der im Vertrag steht. Was darin nicht enthalten ist, aber benötigt wird, das kostet extra.


Zum Beispiel: es gibt Häuser zum Fixpreis, jedoch die Bodenplatte kostet extra.
 
K

Kurt1985-1

Wie schon geschrieben, das ist gehopft wie gesprungen. Aber ich würde das Eigenkapital für das Grundstück nehmen und das rechnet die Bank an. Aber immer Geld in der Hinterhand haben, was weiß nie, was finanziell noch kommt.
 
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Im Forum Baufinanzierung Schweiz gibt es 44 Themen mit insgesamt 317 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Mit Eigenkapital Haus kaufen oder das Grundstück?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundstück da - Baunebenkosten, Hausnebenkosten, Finanzierung? 34
2Fertighaus inkl. Grundstück projektiert - Finanzierung 45
3Grundstück als Eigenkapital - Das Warten wert? 10
4Finanzierung mit Grundstück und Eigenkapital so machbar? 20
5Grundstück als Eigenkapital? Lebenshaltungskosten mit Kindern? 19
6Finanzierung ohne Eigenkapital außer Grundstück - Bayern 13
7Auswirkungen auf Kredit wenn Eigenkapital in Grundstück 17
8Jetzt Grundstück finanzieren und später bauen 15
9Bauvorhaben finanzieren - Genügend Eigenkapital? 273
10Allgemeine Fragen zum Eigenkapital und den Baukosten 11
11Haus und Grundstück 284.000€ finanzierbar? 57
12Finanzierung Neubau Einfamilienhaus Großraum München 32
13Wieviel Grundstück und Haus können wir uns leisten? 26
14Eigentumswohnung kaufen oder Eigenkapital ansparen 12
15Grundstück in Aussicht, Hausbau finanziell möglich? 117
16Grundstück privat abbezahlen? 26
17420.000 € Budget für Haus inkl. Grundstück im nördlichen Brandenburg 23
18Grundstück kaufen - Haus behalten..wie am besten vorgehen? 45
19Bei Grundstücksfinanzierung schon gesamtes Eigenkapital einbringen? 17

Oben