1. Entwurf Grundriss Einfamilienhaus 150 qm

4,80 Stern(e) 5 Votes
H

HansHaus

Hallo zusammen,
nach langem Stöbern in den Beiträgen möchte ich gerne unseren Entwurf eines Planers für ein Einfamilienhaus mit 150 qm Wohnfläche zur Diskussion einstellen. Er gefällt uns im Großen und Ganzen recht gut, trotzdem bin ich auf Meinungen gespannt. Vielleicht könnt ihr mal drüber schauen.



Bebauungsplan/Einschränkungen
Größe des Grundstücks: 711 qm
Hang: nein
Grundflächenzahl: 0,35
Geschossflächenzahl:
Baufenster, Baulinie und -grenze: ja, siehe Bild
Anzahl Stellplatz: 1 pro Wohneinheit
Geschossigkeit: 2
Dachform: Sättel-, Walm-, Zelt-, Pultdach
Stilrichtung: modern
Ausrichtung: Süd
Maximale Höhen/Begrenzungen: 6,50 m
weitere Vorgaben

Anforderungen der Bauherren
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp: modern, Satteldach
Keller, Geschosse: kein Keller, 2 Voll
Anzahl der Personen, Alter: 2 (35), Kind evtl
Raumbedarf im EG: Wohnen, Essen, Küche, Technik, Gäste Bad mit Dusche, Garderobe, im OG: Schlafzimmer mit Ankleide, 1Kinderzimmer, 1 Gäste/Büro, großes Bad
Büro: Familiennutzung
Schlafgäste pro Jahr: ca 5
offene oder geschlossene Architektur: eher offen
konservativ oder moderne Bauweise: modern
offene Küche, Kochinsel: ja
Anzahl Essplätze: 6
Kamin: ja
Musik/Stereowand: normale TV Wand
Balkon, Dachterrasse: nein
Garage, Carport: unschlüssig, jedoch doppelt
Nutzgarten, Treibhaus: nein
weitere Wünsche: hinter Carport/Garage Abstellraum, Überdachung bis zum Hauseingang

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung: Planer (Architekt) eines Bauunternehmens
Was gefällt besonders? Warum? offener Wohn/Essbereich, Küche mit Eckfenster wurde realisiert, Bad im OG mit T-Lösung
Was gefällt nicht? Warum? 2geteilte Ankleide ("Ankleide" + "Abst."), evtl Positionierung der Speisekammer, Platzierung des Hauses auf dem Grundstück generell (dies wird aber dem Baufenster geschuldet sein, viel Platzverlust im Norden)
Preisschätzung lt Architekt/Planer: noch nicht vorhanden
Persönliches Preislimit fürs Haus, inkl Ausstattung: 350.000€
favorisierte Heiztechnik: Luft-Wasser-Wärmepumpe

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten: zweites Zimmer im OG gleich groß wie Kinderzimmer
-könnt Ihr nicht verzichten: ?

Dies ist ein erster Vorentwurf unseres Planers. Leider ohne Maße, die gibts erst wenn wir einen Entwurf absegnen.
Mit am schwierigsten finde ich die Positionierung des Hauses insgesamt, das Baufenster ist leider nicht optimal. Im Süden verläuft die Zufahrtsstraße. Und um das Grundstück optimal auszunutzen (Baufenster) müsste man das Haus eigentlich im Norden auf die Baugrenze stellen, dann steht es aber nicht parallel zur Straße

Ich würde mich über Meinungen und Ideen freuen!

Viele Grüße

Edit: Bilder hochladen funktioniert gerade nicht, ich arbeite daran
 
Zuletzt bearbeitet:
11ant

11ant

Dies ist ein erster Vorentwurf unseres Planers. Leider ohne Maße, die gibts erst wenn wir einen Entwurf absegnen.
Mit am schwierigsten finde ich die Positionierung des Hauses insgesamt, das Baufenster ist leider nicht optimal. Im Süden verläuft die Zufahrtsstraße. Und um das Grundstück optimal auszunutzen (Baufenster) müsste man das Haus eigentlich im Norden auf die Baugrenze stellen, dann steht es aber nicht parallel zur Straße
Eine saubere Planung, würde ich sagen. Für mich sieht das nach erfahrenem Unternehmer und Planer aus. Was juckt denn an einer Ausrichtung nicht parallel zur Straße (und wen) ?

Die klare Widmung der Ankleide als Ankleide für die Eltern mit separatem Abstellraum u.a. für die Klamotten der Kinder für die andere Saison wirst Du in der Praxis schätzen. Die Raumdimensionierung und -Anordnung scheint mir auch in diesem Bereich sehr gut abgewogen, das würde ich genau so lassen.

Der Carport scheint mir zu einem anderen Hausstil (modern mit Flachdach) besser zu passen, aber das kann sich je nach Materialwahl noch wegbügeln.
 
Y

ypg

Ich würde die Speis weglassen sowie oben den Abstellraum als Ankleide nehmen.
Den anderen Raum vom Flur aus begehbar machen.

Mir gefällt es ansonsten auch gut. [emoji1417]


Grüsse
 
11ant

11ant

Ich weiß nicht warum Ihr die Speisekammer für ohne Sinn haltet - auch wenn mir wohl bewußt ist, daß sie unpopulär geworden ist, mangels erfahrener Großmütter vermutlich. Aber auch in solchen Details zeigt sich der erfahrene Planer. Nein, gewiß nicht weglassen.

Mit der Ankleide ist es eine Verhaltensfrage: wird sie tatsächlich zum Ankleiden genutzt, scheint mir der Einwand nachvollziehbar; als begehbarer Kleiderschrank gesehen relativiert sich das deutlich. Bei Gleittürenschränken wird mein Schlaf nicht gestört.
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2326 Themen mit insgesamt 81071 Beiträgen


Ähnliche Themen zu 1. Entwurf Grundriss Einfamilienhaus 150 qm
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundriss 140 m2 Einfamilienhaus mit Garage - Hausausrichtung ok? 18
2Neubau Einfamilienhaus ca.220qm, 2. Entwurf Stadtvilla 59
3Holzdecke und Teilisolierung für Keller mit Garage 15
4Grundriss-Entwurf für Einfamilienhaus 135 qm - Ideen und Ratschläge gesucht 29
5Grundriss Einfamilienhaus-Sattelhaus mit Keller, ca. 200 qm 76
6Einfamilienhaus-Grundriss 170 qm für 4 Personen mit Garage 20
7Einfamilienhaus Hanglang mit Keller für 2 Personen inkl. Home Office und Hobbyräume 80
8Grundriss Einfamilienhaus ca. 190qm mit Keller auf Millimeterpapier 78
9Neubau Einfamilienhaus ~160m² + Keller - Erster Entwurf 46
10Entwurf Einfamilienhaus mit ca. 168m² Feedback 37
11Grundriss, längliches Einfamilienhaus, integrierte Garage kein Keller 16
12Grundrissplanung für eine Stadtvilla mit Garage 46
13Grundriss Einfamilienhaus 1,5 + Keller / 1. Vorentwurf - Vorschläge? 55
14Einfamilienhaus 175qm ohne Keller, zu groß? 212
15Werkplanung Einfamilienhaus 180qm Flachdach mit Keller & Doppelgarage 142
16Neubau 200qm + Keller mit Mansarddach 18
17Grundriss-Optimierung Einfamilienhaus, 2 Vollgeschosse, kein Keller 11
18Entwurf / Verbesserung Einfamilienhaus 150-175m² mit Walmdach und Keller 39
19Garage, Carport oder beides? 12

Oben