Grundriss Einfamilienhaus (ca. 170 qm) mit Garage - Hanglage

5,00 Stern(e) 4 Votes
M

Marco0581

Hallo liebes Forum,

was sagen die Profis zu folgendem Grundriss (insbesondere zu den unten beschriebenen Fragen)? Sticht Euch irgendwas ins Auge, was man gar nicht machen sollte?

Vielen Dank im Voraus

Bebauungsplan/Einschränkungen
Größe des Grundstücks: 800 qm
Hang: ja
GRZ
GFZ
Baufenster, Baulinie und –grenze
Randbebauung: siehe Anhang
Anzahl Stellplatz: Garage für 2
Geschossigkeit: 2 (EG und OG ohne Keller)
Dachform: Flachdach mit Hinterlüftung
Stilrichtung
Ausrichtung: siehe Anhang
Maximale Höhen/Begrenzungen
weitere Vorgaben: keine

Anforderungen der Bauherren
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp
Keller, Geschosse: Kein Keller, 2
Anzahl der Personen, Alter: 2 (36+34)
Raumbedarf im EG, OG: EG 90; OG 80
Büro: Familiennutzung (Büro + Gäste-Zimmer)
Schlafgäste pro Jahr: 10
offene oder geschlossene Architektur: offen
konservative oder moderne Bauweise: modern
offene Küche, Kochinsel: offen
Anzahl Essplätze: 6-8
Kamin: ja
Musik/Stereowand: nein
Balkon, Dachterrasse: Balkon
Garage, Carport: Garage
Nutzgarten, Treibhaus: nein
Weiteres: Sauna

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung: DIY + Architekt
Was gefällt besonders? Warum?: Offener Wohnbereich mit Kamin/Saunaintegration
Was gefällt nicht? Warum?: EG ist zu konservativ; Räume in Reihe
Preisschätzung lt. Planer: 300TE
Persönliches Preislimit fürs Haus, inkl. Ausstattung: 360TE
Favorisierte Heiztechnik: Gas-Brennwerttherme mit Solarthermie

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/ausbauten
- Könnt Ihr verzichten: Kamin
- Könnt Ihr nicht verzichten:

Was ist die wichtigste/grundlegende Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?

Durch die Hanglage des Grundstücks ist es nicht wirklich möglich, eine Terrasse mit Aussicht zu bauen. Daher ist der Wohnbereich in das OG gewandert und für den Sommer dachten wir uns, sitzen wir einfach auf dem Balkon. So wie der Balkon eingezeichnet ist, denken wir aber der ist zu klein. Macht es vielleicht Sinn, die Decke der Garage für den Balkon zu nutzen? (ein grober 3D Entwurf dazu im Anhang)

Der ursprüngliche Entwurf sah vor, den Heizungs-/Technikraum in der Garage unterzubringen. Aufgrund der Themen Grenzbebauung und zusätzlicher Dämmung für diesen Raum ist er in das EG gewandert. Dafür musste ein Badezimmer nach oben in das OG wandern. Im OG musste dafür ein Abstellraum weichen. Wir befürchten, dass wir dann insgesamt zu wenig Abstellfläche haben. Seht Ihr das auch so?

Anmerkung: Da wir no h in der Planung sind, habe ich nicht alle Ansichten auf aktuellem Stand. Ganz am Anfang hatten wir ein versetztes OG zum EG. Außerdem war die Garage nicht direkt am Grundstück platziert. Habe die Ansichten trotzdem angehangen, um die Ausrichtung zu zeigen. Das Satelittenfoto zeigt auch noch den alten Stand.
 

Anhänge

M

Marco0581

Also für 3 Personen. 2 Erwachsene und 1 Kind. Das Zimmer "Kind 2" ist das Hobbyzimmer meiner Frau. Zwischen den Zimmern "Kind 1" und "Kind 2" soll eine Trockenbauwand, sodass das Kinderzimmer bei Bedarf vergrößert werden kann.
 
H

haydee

Abstellraum fehlt definitiv.
Der Flur im EG ist zu groß. Langer Schlauch. Das ganze Erdgeschoss wirkt beengt.

Ankleide braucht viel Platz für relativ wenig Stauraum. Integriert ihr den Schrank im Schlafzimmer habt ihr ca. 50, 75 cm Platz ohne Einbusen und das Kind 1 oder Kind 2 wäre größer.
Würde die 2. Türe aus dem Bad nehmen.

Hattet ihr euch schon mal Gedanken gemacht den Hauseingang an eine andere Stelle zu setzen?
 
M

Marco0581

Problem ist, dass die Wand zwischen Kind2 und Eltern eine tragende ist und die Wand im OG darüber stehen muss. Aber hast Recht, dass die Ankleide vielleicht zu viel des Guten ist.

Ggf. könnte man den Flur dann direkt nach der Treppe enden lassen und einen separaten Bereich schaffen...entweder durch eine Tür abtrennen oder nur eine Zarge o.Ä. einbauen, so dass die Schlauchwirkung verschwindet. Die 2. Tür im Bad könnte dann verschwinden.

Wegen Abstellraum...könnte man den vielleicht oben zwischen Wohn und Esszimmer einbauen? So nur einen Meter breit für Staubsauger etc?

Und über die Haustür ehrlich gesagt noch keine Gedanken gemacht. Meinst Du mehr nach unten bzw. wenn man davor steht mehr nach rechts verschieben?
 
H

haydee

Ihr habt 16 qm Flur in dem man sich nur beengt bewegen kann.
Der muss weg.
Weiß bloß noch nicht wie.

Irgendwie muss Treppe und Eingang näher zusammen.

Würde dort keinen Abstellraum einplanen ich. Da verliert doch das OG seine Wirkung.

Nur das OG betrachtet würde ich die Treppe Richtung Süd West verschieben, dahinter einen Abstellraum von der Küche zugänglich.
Würde das EG komplett über den Haufen werfen.

Sind in den 300000 Euro auch die Kosten für Erdarbeiten, Stützmauern und für die lange Zufahrt dabei? Wenn ja wie viel Eigenleistung wollt ihr erbringen?

Unsere ersten Pläne war das Haus auch rechteckig, dann wurde es quadratisch

Unsere Wohnräume sind unten und die Schlafräume oben.
 
Zuletzt aktualisiert 24.01.2022
Im Forum Planung Grundriss / Grundstück gibt es 2021 Themen mit insgesamt 68619 Beiträgen

Ähnliche Themen
13.05.2019Grundriss EFH, 140 qm mit Keller Beiträge: 40
05.07.2020Grundriss EFH ca. 200qm Doppelgarage Keller - Seite 4Beiträge: 32
26.10.20168x12m Grundriss Ideensuche Beiträge: 36
09.12.2016Planung/Grundriss EFH (ca. 140 qm, Keller, EG, DG) - Seite 4Beiträge: 30
31.07.2016Grundriss EFH, ~180m², Keller mit Satteldach - Seite 6Beiträge: 81
26.10.2021Bewertung Grundriss ca. 145 qm EFH Keller/EG/OG Beiträge: 111
23.01.2021Holzdecke und Teilisolierung für Keller mit Garage Beiträge: 15
12.07.2020EFH-Grundriss 170 qm für 4 Personen mit Garage Beiträge: 20
05.08.2014Erstes Angebot, 157m2 mit Keller, KFW 70, Garage Beiträge: 14
07.05.2018EFH ohne Keller - Diskussion Grundriss Beiträge: 19

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben