Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
51
Gäste online
679
Besucher gesamt
730

Statistik des Forums

Themen
31.286
Beiträge
375.187
Mitglieder
46.374

Wie viel Haus ist drin?

4,30 Stern(e) 7 Votes
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Sehr gut, hätte jetzt auch nicht unbedingt erwartet, dass ein Trafohäuschen schlimm ist. Vermutlich ist es schädlicher, dass wir unsere Rechner im Schlafzimmer stehen haben^^

Dass die Leitungen unterm Grundstück durchlaufen, glaub ich eigtl nicht. Da ist quasi bis auf Richtung Strasse nur Wald und Wiese in der Umgebung. Aber ich frag dann lieber doch mal beim zuständigen Amt nach, danke :)
 
So, wir hatten nun gestern unser erstes Gespräch mit einem Finanzvermittler.
Bei nem Darlehen von 555.000€ und 0 EK könnten wir über eine Sollzinbindung von 15 Jahren einen Zinssatz von 2,6% realisieren.
Mit 2,6% Zins und 2% Tilgung wären wir dann bei einer monatlichen Rate von 2.081€
Haben nun auch gestern und gerade eben unseren Eltern von unserem Vorhaben erzählt und wie es aussieht wollen sie uns mit Grundbucheintragungen auf ihre Grundstücke unterstützen, damit der Zins in Richtung 1,6% fällt. Damit könnten wir 3,5-4% Tilgungsrate realisieren und hätten somit viel mehr finanziellen Spielraum.

Die 555.000 haben wir folgendermaßen aufgeteilt:

155.000 Grundstück (die KNK >10.000 sind EK)
370.000 Hausbau
30.000 BNK

Beim Haus wird vmtl eine Garage mit realisierbar sein, das müssen wir aber noch gegenprüfen. Evtl. müssen wir noch ein paar € mehr finanzieren weil wir uns noch nicht sicher sind, ob wir die Außenanlage von den 370k mitfinanzieren wollen oder ob wir die separat laufen lassen.

EDIT: Ach ja, die Versicherungen :)
Das hatten wir auch kurz mit ihm angeschaut und er hat uns dann erklärt, was wir später dann alles noch an Versicherungen brauchen (Rohbauversicherung die dann später in die Gebäudeversicherung mündet, Bauleiterversicherung,...)
Er meinte aber, dass wir die Versicherungen dann erst richtig zusammen durchgehen, wenn wir das 2. Gespräch haben wenn wir genau wissen, wie wir die Finanzierung machen wollen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Alter Schwede. Das ist absolut Harakiri. Das Angebot der Eltern ist sehr nett, aber sowas kann man doch nicht ernsthaft annehmen. Wenn ihr in Zahlungsschwierigkeiten kommt, dann steht das Haus von euch und eurer Eltern auf der Kippe. Wollt ihr das wirklich?

Würde das niemals zu lassen.

Dein Nickname sagt die Zukunft voraus wenn ihr nicht wieder zu Verstand kommt.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben