Wie viel Haus ist drin?

4,30 Stern(e) 7 Votes
Wir können uns doch alle vorstellen wie die Aussenanlage eines schlüsselfertigen Hauses aussieht. Da ist man auch noch meilenweit weg von Rasen-only.

Mann muss sich auch nichts schön reden. Vielen fehlt nachdem das Haus steht und Eigenleistung in Form von 1x Grundieren, 2x Streichen, Böden verlegen, ggf. noch Fliesen legen einfach auch die Kraft nach dem Umzug die Aussenanlagen zu machen. Auch unter der Prämisse „wir lassen uns dafür 2-3 Jahre Zeit“ weil es nicht eilt.

Womit will man denn als Laie den Untergrund (25cm Mineralbeton) aufbringen und verdichten? Sowas kostet für 230qm (in meinem Fall) 6k€. Wo ist sowas in der Kalkulation berücksichtigt? Split verteilen und selbst Pflastern lasse ich mit noch in EL gefallen. Aber die groben Arbeiten mit Bagger und Co.? Außerdem ist der angesetzte Materialpreise zu gering. Auch die Idee alles andere aus den laufenden Einnahmen zu bezahlen hatten schon tausende andere Bauherren. Wir natürlich auch aber das bezieht sich nur auf Kleinscheiss wie Lampen und Co.

Ich empfinde es selbst besser mehr aufzunehmen und 20k€ ohne Vorfälligkeit zurückzugeben als später 20k€ nachfinanzieren zu müssen.

Und auch unsere Aussenanlage wird nicht zum Einzug fertig, warum auch? Man hat in Haus noch genug zu tun.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Zumal Gartenanlage nach Einzug eine Haushaltsnahe Dienstleistung ist, vor Einzug aber nicht. Wär doch blöd, das dann vorher zu machen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben