Terrasse auf Flachdach - Aufbau - Belag

4,30 Stern(e) 3 Votes
WildThing

WildThing

Hallo zusammen,

wir haben ein Hanggrundstück und deshalb auf unserer Garage ein Flachdach, auf dem später die Terrasse wird. Die Terrasse ist damit vom Wohnzimmer aus begehbar (ca. 40 qm)

Es ist eine gemauerte Garage mit Betondecken. Darauf wurden Bitumenbahnen gelegt und verschweißt, dann aus Styrodur (glaub ich) ein Gefälle erstellt und darauf mit verschweißter Flachdachfolie das "Dach" gemacht.

Nun stellt sich uns die Frage was wir auf diese Folie darauf legen. Leider habe wir eine etwas geringe Aufbauhöhe, von 10 cm unter den Terrassentüren und an einer Ecke sogar nur ca. 5 cm, wegen dem Gefälle.

Holz/WPC
Erst dachten wir an Holz, mit entsprechendem Unterbau, aber ich vermute das wird zu hoch.. :-/ Und außerdem darf man wohl den Aufwand des jährlichen Ölens nicht vergessen.
WPC gefällt uns überhaupt nicht, sieht für mich auf dieser großen Fläche viel zu "Plastikartig" aus. Auf einer kleineren Fläche könnte ich es mir vorstellen, aber nicht auf unserer großen Terrasse.

Stein/Keramik
Nun wurde uns zu Terrassenplatten im Splittbett geraten. Und da am besten diese neuartigen "Keramikplatten", die nur 2 cm dünn sind, aber für den Außenbereich geeignet sind. Diese werden lose nur einfach auf den Split draufgelegt und halten durch das Eigengewicht. Diese sind aber ganz schön teuer > 50 EUR/qm... Welche günstigen Steine/Platten/Fliesen gibt es noch?

Fragen
Welche Möglichkeiten gibt es noch?
Welche der genannten Möglichkeiten wäre die beste von Preis/Leistung?
Wer hat schon solche Keramikplatten und kann seine Erfahrungen damit schildern?
 
B

Bauexperte

Es ist eine gemauerte Garage mit Betondecken. Darauf wurden Bitumenbahnen gelegt und verschweißt, dann aus Styrodur (glaub ich) ein Gefälle erstellt und darauf mit verschweißter Flachdachfolie das "Dach" gemacht.
Ist die Garage, bzw. deren Dach als Terrasse beantragt gewesen?

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
WildThing

WildThing

Ja, das war von Anfang an so beantragt und im Plan eingezeichnet und auch Statisch berechnet.
(Und die Garage steht auch nicht an der Grenze)
 
B

Bauexperte

Danke !

Ich habe deshalb nachgefragt, weil mir der Aufbau des Flachdaches etwas seltsam erscheint, wenn bekannt war und ist, daß noch ein Belag aufgebracht wird

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
WildThing

WildThing

Echt? Wieso? Wie macht man das sonst? Einzig die Aufbauhöhe ist unglücklich gelaufen, wir hatten die 10 cm angegeben, aber der Flachdachbauer hat es wohl von der Terrassentür aus berechnet und nicht vom höchsten Punkt der "Dämmung" aus.
 
B

Bauexperte

Alles gut - ich habe die Betondecke schlicht überlesen. Sorry, für die Unruhe


Liebe Grüsse, Bauexperte von unterwegs
Bauexperte
 
Zuletzt aktualisiert 19.07.2024
Im Forum Gartenbau / Gartengestaltung gibt es 1548 Themen mit insgesamt 21102 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Terrasse auf Flachdach - Aufbau - Belag
Nr.ErgebnisBeiträge
1Welches Gefälle für Terrasse bei Westausrichtung 14
2Terrasse anlegen - Probleme mit dem Gefälle 18
3Gefälle der Garage - Welche Ausführung? 21
4Fehlplanung Bayern - Gefälle zu Haus und Garage hin - statt weg 23
5Holz oder Stein für die Terrasse ? 14
6Terrasse mit Platten über Eck (L-Form). Realisierung Gefälle 12
7Länge / Gefälle Einfahrt Garage / Carport 10
8Abdichtung der Garage mit Betonboden? 21
9Anordnung Haus und Garage auf Grundstück - Kritik erwünscht 10
10Abstand Terrasse zur Grundstücksgrenze 55
11Terrassenplanung mit umlaufendem Weg und leichtem Gefälle 18
12Bebaute Fläche: Gehören Garage / Carport zur bebauten Fläche? 19
13WPC vs Stein - Einfluss auf Erwärmung? 10
14Haus, Garage / Carport auf dem Grundstück platzieren 93
15Haus mit Bodenplatte bei Gefälle 52
16Einfamilienhaus Ausrichtung Garten und Terrasse: Süden oder Westen? 24
17Polygonalplatten auf vorhandene Terrasse (Betonplatten) verlegen? 13
18Idee für schönen Sichtschutz für Terrasse vor Doppelhaus gesucht 10
19Terrasse mit Plenera Dielen 32

Oben