Kostenplanung - Kernsanierung Resthof / Bauernhaus

4,80 Stern(e) 22 Votes
kati1337

kati1337

Danke dir!

Eine Frage stelle ich mir ja noch: Wenn ich ein sehr altes Gebäude kaufe mit dem Wunsch kernzusanieren, also eh alles neu machen will - auf was muss ich dann beim Besichtigen gesondert achten?
Mir sind zB Wasserflecken im Bereich des Erker auf den Fotos aufgefallen. Spielt das eine Rolle, wenn ich sowieso die ganze Gebäudehülle neu dämmen muss?
Was ist mit dem Keller? Wenn der feucht ist?
Gibt es erkennbare Mängel am Altbau die es "unkaufbar" machen, oder kann man sowas "kaufe wie gesehen" wenn man sowieso plant da 300k€ drin zu versenken?
 
M

Myrna_Loy

Feuchtigkeit kann auf massive Strukturschäden an tragenden Teilen hinweisen. Deswegen: Besichtigung mit Immobiliensachverständigem. Und noch einmal, auch wenn Du es nicht lesen willst: 300.000 € reichen NICHT für die Kernsanierung eines >200 qm Vorkriegsbaus ohne Heizungsanlage, mit Mansardendach.
Du musst mit mehr als Neubaukosten rechnen, wenn ihr keine Eigenleistung im beträchtlichen Umfang einbringt.
 
A

aero2016

Danke dir!

Eine Frage stelle ich mir ja noch: Wenn ich ein sehr altes Gebäude kaufe mit dem Wunsch kernzusanieren, also eh alles neu machen will - auf was muss ich dann beim Besichtigen gesondert achten?
Mir sind zB Wasserflecken im Bereich des Erker auf den Fotos aufgefallen. Spielt das eine Rolle, wenn ich sowieso die ganze Gebäudehülle neu dämmen muss?
Was ist mit dem Keller? Wenn der feucht ist?
Gibt es erkennbare Mängel am Altbau die es "unkaufbar" machen, oder kann man sowas "kaufe wie gesehen" wenn man sowieso plant da 300k€ drin zu versenken?
Der Keller wird mit Sicherheit feucht sein. Das ist in der Regel nicht schlimm, solange du da unten keine Akten lagern möchtest.

Ansonsten bin ich bei @Myrna_Loy , das wird eine teure Kiste, definitiv teurer als Neubau. Dafür ist es hinterher ein absoluter Traum.
 
Y

Ysop***

Wenn das Gebäude zu beschädigt ist, kann es sein, dass Abriss und Neubau wirtschaftlicher sind. Daher ist die Substanz schon wichtig. Ohne El ist so eine Sanierung sehr teuer, da du ja noch entsorgungskosten beispielsweise einrechnen musst. Bei 200 qm könnte ich mir vorstellen, erstmal nur das nötigste zu machen und ggf eine Etage in El, wenn ihr vor Ort seid.
 
A

apokolok

Es ist einfach kompletter Quatsch, ein solches Haus auf Neubauniveau sanieren zu wollen.
Man kann das Haus so sanieren, dass es gut bewohnbar ist und seinen Charme bewahrt.
Mit einem Neubau hat das aber überhaupt nichts zu tun. Fassade musst du überhaupt nicht dämmen.
Das einzige was du gesetzlich machen musst, ist das Dach oder die oberste Geschossdecke dämmen, falls noch gar nichts gemacht ist.
Ich finde das Haus schön, in den richtigen Händen mit den richtigen Erwartungen kann das was tolles werden.
 
M

Myrna_Loy

Wenn das Gebäude zu beschädigt ist, kann es sein, dass Abriss und Neubau wirtschaftlicher sind. Daher ist die Substanz schon wichtig. Ohne El ist so eine Sanierung sehr teuer, da du ja noch entsorgungskosten beispielsweise einrechnen musst. Bei 200 qm könnte ich mir vorstellen, erstmal nur das nötigste zu machen und ggf eine Etage in El, wenn ihr vor Ort seid.
Das Problem ist, wenn man nicht schmerzfrei bereit ist, mit Kleinkind mehrere Jahre urban camping zu betreiben, solche Objekte nicht derart sanieren kann. Man kann nicht peu a peu Heizungen, Dämmung, Elektrik, Fenster, Böden neu einbauen.
Das kann man bei Gebäuden machen, die eher kosmetische Sanierungen benötigen.
 
S

Sir_Batman

Eine Alternative zum Neubau aktuell die uns interessiert wäre dies hier kernzusanieren.
Wir wissen noch nicht super viel darüber. Es sind grob 205 m² auf einem großen Grundstück in guter Lage für uns, und in Glasfasergebiet. :eek:

Das Ding ist allerdings wirklich alt, und ich habe bisher ja nur neu gebaut.
Ich finde ja es hat flair. Außerdem ist es traumhaft groß.
Teilunterkellert. Es ist ein altes Haus mit einem Anbau hintendran. Der Keller/2. OG zeigen das alte Haus. Die beiden anderen Stockwerke haben den Anbau.
Gebäude von 1928, Holzbalkendecke. Das Haus gehörte einem Schreiner, entsprechend viele schöne Einbauschränke und Holzelemente und auch Sichtbalken die ich wunderschön finde. Traumhafte Fensterbänke, dick uns aus Echtholz. Wunderschöne Holztreppe. Bei Kernsanierung kann man davon aber vermutlich nicht vieles erhalten.
Ich habe den Makler angefragt, die Deckenhöhe misst er mir am Montag aus.
Asbest ist vermutlich kein Thema. Das Haus ist zu alt und auch an der Fassade ist auf den ersten Blick nichts was nach Asbest

.
ich sehe hier keine Kernsanierung. Leitungen…Heizung…Dach…man Kann verdammt viel schonend sanieren. Putz muss auch nicht zwingend neu. Was ist denn wirklich notwendig? Ist das Dach dicht? Soll ausgebaut werden?
Grundrisse werden verändert…auch das geht schonend. Ist vielleicht auf den ersten Blick teurer, aber wenn dann zB der Fußboden erhalten bleiben kann spart ihr da sehr viel.

Badezimmer ins 1. OG sehe ich unproblematisch. Vermutlich Zimmer 5?
wie hoch ist der Keller?
Wandheizung ginge übrigens auch, wenn ihr die Fassade dämmt.
 
B

Benutzer200

auf was muss ich dann beim Besichtigen gesondert achten?
Auf zwei Dinge:
1. Standsicherheit noch vorhanden
2. Feuchtigkeit im Keller
Alles andere ist egal, da Du eh alles neu machst. Kannst also von einem Rohbau ausgehen, der Deine Basis ist. Also egal, was Du findest. Du machst eh alles neu.
 
Zuletzt aktualisiert 26.06.2022
Im Forum Kaufberatung / Substanzbewertung gibt es 376 Themen mit insgesamt 8917 Beiträgen

Ähnliche Themen
14.08.2021Schimmel im Keller: Feuchtigkeit von unten oder Kondensatproblem Beiträge: 18
28.03.2021Kostenpauschale bei Haus Sanierung - was ist realistisch? Beiträge: 15
20.07.2015Feuchtigkeit/Schimmel im Keller Beiträge: 10
06.02.2017Neubau 36,5 Porenbeton dämmen? Beiträge: 60
11.09.2021Welche Cat-Kabel an der Fassade verlegen. Probleme mit Feuchtigkeit? Beiträge: 29
02.12.2019EFH (2Etagen+Wohn-Keller+ausgebautes Dach) etwa 200qm -Änderungen - Seite 9Beiträge: 162
30.04.2018Neubau - Keller Fliesen sofort verlegen ratsam? (Feuchtigkeit) Beiträge: 14
03.11.2018Feuchtigkeit im Schlafzimmer an Außenwand - Woher kommt die? Beiträge: 10
18.05.2021Feuchter Keller von innen oder außen? Beiträge: 15
01.05.2020DHH sanieren oder abreißen - Keller dabei dennoch nutzen Beiträge: 17

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben