Kostenplanung - Kernsanierung Resthof / Bauernhaus

4,80 Stern(e) 22 Votes
N

nordanney

dass man das bestehende Gebäude dann besser saniert und weiter nutzt, als es verfallen zu lassen oder abzureissen?
Nein. Im Außenbereich soll und darf man nicht bauen. Das hat mehr damit zu tun, dass Gemeinden nicht zersiedelt werden. Also nur Landwirtschaft (oder was auch immer im Außenbereich), Bestandsschutz (falls Landwirtschaft nicht mehr betrieben wird) oder Abriss. Das ist auch gut so und wird recht konsequent durchgezogen.

Es gibt in den ländlicheren Außenbereichen von Städten und Gemeinden ausreichend viele Objekte, die Du suchst - viel Land und man bekommt von den Nachbarn nichts mit. Ich wohne ja selbst in so einem Objekt und bin in 20-30 Minuten in den nächsten Ballungsräumen mittendrin (35 Minuten bis zur Düsseldorfer Kö oder 20 Minuten bis zur Stadtmitte Duisburg).
 
kati1337

kati1337

Es gibt in den ländlicheren Außenbereichen von Städten und Gemeinden ausreichend viele Objekte, die Du suchst - viel Land und man bekommt von den Nachbarn nichts mit. Ich wohne ja selbst in so einem Objekt und bin in 20-30 Minuten in den nächsten Ballungsräumen mittendrin (35 Minuten bis zur Düsseldorfer Kö oder 20 Minuten bis zur Stadtmitte Duisburg).
Aber ich darf an den Objekten dann nichts machen, oder wie?
 
Schimi1791

Schimi1791

Ansatzpunkte, wie eine Restaurierung ablaufen könnte, finden sich z. B. beim

Architekturbüro und Zimmerei Enno Reinstorf (Google)
 
H

haydee

Außenbereich wird selbst bei uns sehr schwer genehmigt.
Weder Stallungen noch Maschinen sind in Ortschaften gerne gesehen - die dürfen raus, der Rest muß in die Ortschaft.
 
N

nordanney

Aber ich darf an den Objekten dann nichts machen, oder wie?
Ich meine keinen formalen Außenbereich, sondern die Ansiedlungen am Rande von Städten und Geinden. Das sind dann kleine Käffer mit 50 Häusern, die quasi eigene, vorgelagerte Orstteile sind (alte Minidörfchen, die einfach eingemeindet sind).
Da kannst Du Dich frei austoben, ist ja kein formaler Außenbereich.
 
kati1337

kati1337

Ich weiß nicht wo das mit dem Außenbereich herkommt, aber ich habe eigentlich nie gesagt, dass ich was im Außenbereich suche (?).
Ich suche bloß ein Objekt das sich sanieren lässt und in Alleinlage, so dass man von Nachbarn nichts mitbekommt. Von Außenbereich war nie die Rede. Vielleicht habe ich die Begriffe "Resthof" missbräuchlich verwendet. Die Objekte werden häufig unter solchen Titeln gelistet.
 
N

nordanney

Ich weiß nicht wo das mit dem Außenbereich herkommt, aber ich habe eigentlich nie gesagt, dass ich was im Außenbereich suche (?).
Ich suche bloß ein Objekt das sich sanieren lässt und in Alleinlage, so dass man von Nachbarn nichts mitbekommt. Von Außenbereich war nie die Rede. Vielleicht habe ich die Begriffe "Resthof" missbräuchlich verwendet. Die Objekte werden häufig unter solchen Titeln gelistet.
Tja, Resthof = Außenbereich = günstiger Einstandskurs.
Ländlichere Randlage = dörflicher Charakter = hohe Grundstückspreise. Bei 1.500qm Grundstück gehen bei uns dann auch mal die ersten 300 T€ drauf.
 
Zuletzt aktualisiert 26.06.2022
Im Forum Kaufberatung / Substanzbewertung gibt es 376 Themen mit insgesamt 8917 Beiträgen

Ähnliche Themen
20.07.2021Umwandlung Außenbereich in Bauland - Möglichkeiten - Seite 3Beiträge: 25

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben