Statistik des Forums

Themen
30.536
Beiträge
357.616
Mitglieder
45.822
Neuestes Mitglied
ollmes78

Haus/Garage auf dem Grundstück platzieren

4,70 Stern(e) 6 Votes
@ypg
nach genauer Überlegung gäbe der Raum im Norden eigentlich mehr Sinn. Eine zusätzliche Türe könnte man dann von der Garagentorseite aus einbringen.

Sorry... ich bin bei einem anderen Vorschlag. Ich habe Dir einen Vorschlag zur Spiegelung und Drehung gemacht, worauf ich nachfragte, weil Du nicht drauf eingegangen bist ;)

Edit: siehe #57
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Prima, Kerstin. Danke :)

Wir haben keine Grundstücksmasze?
Sorry überlesen und habe eben die falsche Person markiert :)

Das geht leider so nicht. Zum einen hat man ja aus einer Himmelsrichtung dann gar keine Sonne mehr und zum anderen ist man zu nah an der Straße. Grundstücksmaße sind ca 31x31m, wobei das Grundstück von Norden nach Süden erst etwas breiter und dann nach unten schmäler wird und die Nordgerenze die 31m hat.

Heißt bei 24m Hauslänge inkl Abstandsflächen wärst du auf 5-6m an der Hauptstraße dran, was wir überhaupt nicht wollen. Zudem wollen wir aus Norden durch das Haus auch eine Art Sichtschutz generieren. Ich will ja nicht, dass mir Oma&Opa den ganzen Tag bei der Gartenarbeit zuschauen :)

Grundsätzlich aber ein guter Vorschlag, den wir schon mehrmals ausgesteckt und dann verworfen haben.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bei dem ganzen Gestammel und Gefruckel mit dem alten Grundriss hier fällt mir immer nur NEUPLANUNG ein. :)
Ich wüsste aber, wie gesagt, nicht was da großartig anderes raus kommen sollte, da wir ja bzgl. Haustüre, Treppe, Küche, Ausrichtung ... klare Prämissen gesetzt haben, die auch alle funktionieren. Ich sehe hinsichtlich "gedrehter" Garage keinen Lösungsansatz, der die Haustüre auch bei einer Neuplanung wieder näher an die Einfahrt bringen würde.
 
Das sind so Aussagen, die mich total verwirren. "Die Haustür soll näher an die Einfahrt." Hä? Die Haustür ist doch direkt neben der Garageneinfahrt, wenn Du spiegelst. Du fährst mit dem Auto rein und läufst 3m zur Tür. Das kann also nicht das Problem sein.

Wenn Du mit den Nachbarn 7m Mindestabstand von der Grenze vereinbart hast, dann sind die 7m natürlich dann der Mindestabstand bis zum Garten-Tor. Geht ja nicht anders.

Garage im Norden und Haus dafür südlicher wollt Ihr nicht, weil dann zu nah an der Straße.

Wenn die Spiegelung für Dich ok ist, dann ist doch alles gesagt, oder?
Oder jammerst Du jetzt echt bei einem Hausbau von über 300K über 6m mehr Einfahrt, die es zu pflastern gilt?

Mit Neuplanung wäre für mich ganz klar die Frage, ob ich den Allraum südlich in Reihe bringe - das Haus dadurch schmaler und länger wird und die Garage eventuell dann doch im Norden als Grenzbebauung möglich wäre. Eventuell auch leicht versetzt. Allerdings hab ich jetzt nicht verfolgt, wie die Nachbarn zur Grenzbebauung stehen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Haustür ist doch direkt neben der Garageneinfahrt, wenn Du spiegelst. Du fährst mit dem Auto rein und läufst 3m zur Tür. Das kann also nicht das Problem sein.
Wenn ich bloß spiegele ja, wenn ich die Garage noch zusätzlich drehe(siehe Screenshot), wie mit @11ant diskutiert, dann ist die Haustüre natürlich erheblich weiter vom Garagentor/Einfahrt weg. ich glaube wir haben hier aneinander vorbei geredet. :)

Oder jammerst Du jetzt echt bei einem Hausbau von über 300K über 6m mehr Einfahrt, die es zu pflastern gilt?
Mich stört auch weniger die 6m Einfahrt, die ich evtl mehr Pflastern muss, als dass ich neben der Garage im Westen ca 60m² nicht nutzbaren Raum schaffe, der sich dann mit der zusätzlich zu pflasternden Fläche auf ca 100m² aufsummiert.
Diesen Raum wollten wir mit der Drehung der Garage um 90 Grad nutzbar machen, da die Einfahrt dann um ein deutliches kleiner wäre.

Aber ich glaube auch, dass die Spiegelung mit nach Süden ausgerichteter Garage die bessere Möglichkeit ist. Der entstehende Raum im Westen muss halt dann für Hochbeete, Gewächshaus, Komposter, Mülltonnen... was auch immer genutzt werden.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben