Gas oder Wärmepumpe? Erfahrungen / Feedback

4,40 Stern(e) 10 Votes
S

Snowy36

Also bei euch ist irgendwas falsch. Wir haben eine LWWP mit FBH, im Bad sind es kuschelige 24 Grad ohne elektrische Zusatzheizung, im WZ ebenso. Rest des Hauses bei 22 Grad. Wie mehr Komfort geht weiß ich nicht. Frieren tut keiner, in der Übergangszeit ist es Abends häufig zu warm (WZ 26 Grad))durch die Sonneneinstrahlung. über den Tag. Und das ohne übermäßig hohe Heizkosten oder viel Arbeit mit dem Holz.
Ok also du stellst die Heizung auf 24 grad im Bad .... der Sensor erkennt es hat 24 grad weil grad die Sonne scheint .... er heizt also nicht oder ? Fliesen werden kühler ... abends dann is Sonne weg ... fbh heizt aber bis des warm is is es doch schon wieder der nächste Tag ....is einfach Träge

Früher hat man abends mal eben die Heizung hoch gedreht wenn’s zu kühl war ... kannst im
Wohnzimmer ja machen , aber wann greift das dann ?
 
H

halmi

Sry aber dass ist doch Käse. Wenn es sich tagsüber in der Übergangszeit im Haus durch Sonneneinstrahlung auf ~24° aufheizt, dann gibt abends wenige Stunden später keinen messbaren Unterschied, geschweige denn in der Größenordnung das man "nachheizen" muss. Außer du lässt das Fenster offen oder hast irgendwo ein Loch in der Wand.
 
B

Bookstar

Holzofen ist total unwirtschaftlich und fällt für mich unter Kategorie Luxus. Wir haben auch einen gemacht, und der brennt sehr oft. Die Gründe sind die angenehme Strahlungswärme, das Ambiente und knistern vom Holz. Mehr Gemütlichkeit geht nicht. Aber wie schon geschrieben wurde nur gemauert, schwedenöfen haben in EnEV Häusern leider nichts zu suchen da nicht vernünftig verwendbar.
 
ares83

ares83

Ok also du stellst die Heizung auf 24 grad im Bad .... der Sensor erkennt es hat 24 grad weil grad die Sonne scheint .... er heizt also nicht oder ? Fliesen werden kühler ... abends dann is Sonne weg ... fbh heizt aber bis des warm is is es doch schon wieder der nächste Tag ....is einfach Träge

Früher hat man abends mal eben die Heizung hoch gedreht wenn’s zu kühl war ... kannst im
Wohnzimmer ja machen , aber wann greift das dann ?
Starkes kommt darauf an. Durch Sonne erwärmt sich im Bad nichts, das ist im Norden. Die FBH heizt an Tagen wie heute gar nicht, die WP ist auf Sommermodus ab 12,5 mit Hysterese 4, also ab 16,5 geht die Heizung aus, was schon am morgen erreicht ist. Über Nacht geht die Heizung erst wieder an wenn es unter 8,5 Grad sind. Hat sich als guter Kompromiss erwiesen. Wird es nachts kalt ist morgens das Bad warm, wenn nicht und die Heizung bleibt aus hat es halt nur 23,5 Grad, das ist auch ok. Wenn die Sonne ins Wohnzimmer knallt(Fenster in jede Himmelsrichtung) wird es halt mal 26 Grad warm wenn man nicht verschattet, dann kühlt es sich bis man ins Bett geht höchstens mal auf 24,5 ab, wenn man mal ne Tür auflässt um auf der Terrasse was zu machen.
 

Ähnliche Themen
28.04.2014Welcher Belag im Bad statt FliesenBeiträge: 15
05.08.2016Wie das Bad fliesen? (Optik)Beiträge: 12
23.10.2016Bad mit wenigen Fliesen?Beiträge: 17
27.10.2016Kombination Fliesen und Parkett im Wohnzimmer mit offener KücheBeiträge: 30
27.05.2015Riesiges Problem mit dem Kondenswasser am FensterBeiträge: 34
14.11.2019Wohnzimmer Vergrößern / Betondecke verlängern?Beiträge: 48
19.08.2018Welche Fliesen im Eingangsbereich wählen? Was habt ihr gewählt?Beiträge: 29
31.10.2018Welcher Bodenbelag? Fliesen, Vinyl oder Parkett? Tipps?Beiträge: 23
08.07.2019Bungalow 135qm: Grundriss + FensterBeiträge: 104
25.10.2016Galerie im Wohnzimmer energetisch sinnvoll planenBeiträge: 20

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben