Findet ihr den Grundriss unserer Stadtvilla so Ok?

4,30 Stern(e) 3 Votes
F

F. K.

Hallo zusammen,

ich würde gerne eure Meinung zu unserem Grundriss hören/lesen!


Nach langer Überlegung und Planung sieht unser Grundriss im moment so aus. Es soll eine Stadtvilla (10.50m x 10.50m, KFW 55) werden.

Der Eingangsbereich zeigt zur Straße (Privat Weg)

Rechts vom Haus (Straßen Ansicht) verläuft eine kleine Spiel Straße.



Wir haben bereits nach fertig Stellung dieses Grundrisse entschieden, dass wir im OG das Bad mit dem Schlafzimmer tauschen. Das macht wegen der Küche im EG mehr Sinn (kürzere Wege der Versorgungsleitungen)

Die Heizungsanlage (wahrscheinlich eine WP) kommt in die Garage (Technik Raum).

Die Stromversorgung inkl Hausautomatisierung kommt in den Hauswirtschaftsraum so wie die Lüftungsanlage


Die Dusche (ca.90x90) im EG ist noch nicht endgültig platziert! Wahrscheinlich macht es dort am meisten Sinn, die Wand zum Hauswirtschaftsraum etwas zu vergrößern (also so eine Art Nische)

Bei der Küche ist eine Kochinsel geplant.


Hoffentlich könnt ihr mit den Informationen soweit was anfangen.


Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn der ein oder andere ein Blick über das ganze wirft.

Mfg

findet-ihr-den-grundriss-unserer-stadtvilla-so-ok-66284-2.jpg

findet-ihr-den-grundriss-unserer-stadtvilla-so-ok-66284-3.jpg

findet-ihr-den-grundriss-unserer-stadtvilla-so-ok-66284-1.jpg
 
M

milkie

Hallo.

Das sind ziemlich viele Fenster die ihr da habt. Habt ihr die Kosten im Blick bzw. das nötige Kleingeld?
Ich mag ja viele Fenster, aber irgendwie scheint es mir überladen.

Ansonsten würde ich als erstes die Garderobe Streichen und das Dusch/WC vergrößern. Der Eingangsbereich ist gross genug um dort mehr Platz für eine Garderobe abzuzwacken, z.B. in Form einer Nische in der Hauswirtschaftsraum-Wand.

Ebenso bin ich ein Freund von Speisekammern, aber diese hier ist doch sehr beengt und allein die Schiebetür sehr teuer, so dass es vielleicht Sinn macht lieber 2 Hochschränke mehr einzukalkulieren und Getränkekisten im Hauswirtschaftsraum unterzubringen. Dann wiederum kann man auch die Hauswirtschaftsraum Tür so versetzen, dass eine Garderobennische entstehen kann.
Zur Küchenplanung kann ich euch die Webseite des Küchen Forums empfehlen. (Man kann eine Küche nie früh genug planen!)

Die Wohnzimmer-Ecke scheint mir sehr eng zu sein. Wie soll die möbliert werden?

Im OG frage ich mich, weshalb die Kinder die Nordzimmer bekommen. Die halten sich sowohl als Kinder als auch als Teenies am meisten in ihren Zimmern auf und sollten doch auch das Sonnenlicht (vor allem im Winter) abbekommen.
D.h. ich würde Schlafzimmer und Bad nach hinten versetzen und die beiden Kinderzimmer nach vorne.
Die Entwässerung von Bad über WC und Hauswirtschaftsraum dürfte einfacher sein.

Die Ankleide müsste dann wahrscheinlich vor oder hinter das Schlafzimmer platziert werden und ein Kinderzimmer vorne quer.
Aber die aktuelle Ankleide funktioniert sowieso nicht. Die besteht ja nur aus Verkehrsflächen und Fenstern. Da passen keine Schränke rein!




milkie
 
H

hbf12

Mir wäre der Gang im EG zu viel verschwendete Fläche und die Garderobe zu klein für 4 Personen

Wenn die Lüftungsanlage im Hauswirtschaftsraum ist, weiß ich nicht ob da noch viel Platz für was anderes ist, vor allem wenn du dann auch noch eine Nische für die Dusche machen willst. Der Großteil des Hauswirtschaftsraum ist Verkehrsfläche damit du durchlaufen kannst.
 
K

klblb

Guest
Ich finde die vielen Fenster gut, aber warum macht Ihr überall so schmale Fenster rein (Ankleide, Galerie, Wohn, Ess, im OG an den Ecken)? Lasst die gemauerten "Stützen" weg und nehmt durchgehende Fensterflächen. Wo es die Statik erfordert, z. B. im Wohnzimmer Süd-Ost-Ecke, kann eine unauffällige, runde Stahlstütze in die Ecke gesetzt werden.
 
Koempy

Koempy

Die Ankleide Hat quasi keine Stellfläche. Entweder ist eine Tür im Weg oder Fenster im weg. Die zweite Tür im Bad werdet ihr bereuen, weil sie wahrscheinlich nur nervt. Der Flur oben ist riesig. Da finde ich ist noch viel Optimierungspotential. Wollt ihr es unten wirklich so komplett offen haben?
 
B

Bauabenteurer

Ich würde den Zugang zur Ankleide (nur) über den Flur realisieren. Diese zwei Türen nehmen in der Tat Platz weg und kosten natürlich auch was (Material+Einbau). Ob man eine "richtige" Innentür für die Ankleide braucht ist eh Geschmackfrage, eine Deko-Schiebegardine o.Ä. reicht im Grunde auch aus.

Wenn die Türen wegfallen, habt ihr im Schlafzimmer Platz für eine Kommode (z.B. für Unterwäsche). Und im Bad Platz für ein Badeschrank (Für Handtücher, Putzzeug usw.).
 
Zuletzt aktualisiert 02.06.2023
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2192 Themen mit insgesamt 76998 Beiträgen

Ähnliche Themen
12.01.2012Unser Grundriss Vorteile / Nachteile? Beiträge: 10
11.02.2016Fenster / Türen / Garderobe Beiträge: 13
08.07.2019Bungalow 135qm: Grundriss + Fenster - Seite 7Beiträge: 104
20.01.2019Grundriss EFH 170qm Tipps und meinungen Beiträge: 21
21.05.2014Tipps und Ideen zum Grundriss EFH 136qm Beiträge: 11
29.01.2014Grundriss Stadtvilla / Feedback Statik, Anordnung - Seite 3Beiträge: 31
28.05.2019Stadtvilla Grundriss 185m² - Bitte um Feedback! - Seite 13Beiträge: 155
12.06.2015Bitte um Meinung zum Grundriss Beiträge: 12
25.01.2021Grundriss 160m² Bungalow - Seite 5Beiträge: 46
03.06.2015Grundriss-Planung: Bungalow ~130m² - Seite 7Beiträge: 58

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben