Elektroplanung zukunftssicher planen

4,80 Stern(e) 12 Votes
Zuletzt aktualisiert 16.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 26 der Diskussion zum Thema: Elektroplanung zukunftssicher planen
>> Zum 1. Beitrag <<

i_b_n_a_n

i_b_n_a_n

Zu Patchfeld und "Keystone": Hier gibt es nach meiner Erfahrung tatsächlich kleine Abweichung in der Passform. Nicht jedes Keystone Module jedes Herstellers passt "fluffig" in jedes "Keystone" Patchfeld trotzdem der Standard doch genau dafür gedacht war :oops:

Cat6 "darf" er bitte bitte nicht verlegen! Cat7 ist seit Dekaden Mindeststandard. Gerne auch Cat7a (ca. 100€ Aufpreis je 500m Duplexkabel)

Je Wallbox bitte 2 LAN Kabel (eines für Netzwerk, eines für eine evtl. notwendige serielle Verbindung zu "Systemgeräten" (bei uns zum Zappi HUB bzw. Harvey). natürlich ein ausreichend dimensioniertes Stromkabel. Je nach Anschlusslänge berechnet das der Elektriker.

Netzwerkanschluss für einen Wechselrichter natürlich auch vorsehen. Auch hier bitte Duplex, besser haben als brauchen und der Aufpreis dürfte gering sein ist doch der Wechselrichter meist nahe am Elektroverteiler und am Netzwerkschrank.
 
F

fromthisplace

Zu Patchfeld und "Keystone": Hier gibt es nach meiner Erfahrung tatsächlich kleine Abweichung in der Passform. Nicht jedes Keystone Module jedes Herstellers passt "fluffig" in jedes "Keystone" Patchfeld trotzdem der Standard doch genau dafür gedacht war :oops:
So hatte ich das auch gelesen. Das Patchfeld in die er seine Keystone einclipst kann ja nicht die Welt mehr bei ihm kosten. Daher haben wir das so vereinbart.

Cat6 "darf" er bitte bitte nicht verlegen! Cat7 ist seit Dekaden Mindeststandard. Gerne auch Cat7a (ca. 100€ Aufpreis je 500m Duplexkabel)
Er meinte auf meine Frage, welches Cat-Kabel: "Ja äh CAT 6 oder 7 glaub ich.." dann meinte ich "also Cat 7 muss es mindestens sein, Cat 6 auf keinen Fall.

Je Wallbox bitte 2 LAN Kabel (eines für Netzwerk, eines für eine evtl. notwendige serielle Verbindung zu "Systemgeräten" (bei uns zum Zappi HUB bzw. Harvey). natürlich ein ausreichend dimensioniertes Stromkabel. Je nach Anschlusslänge berechnet das der Elektriker.
Das nervt mich gerade richtig. Bei uns passen nur 11,7 kWp aufs Dach. Daher überlege ich, ob es nur eine Wallbox mit zwei Kabeln für die Autos wird, welche erst das eine und dann das andere Auto voll macht. Dann würde 1x Starkstrom und 1x Netzwerk in der Garage und eine Verbindung von der Photovoltaik-Anlage zum Switch reichen, oder?
 
B

Bauenaberwie

Hey,

bei uns wird nächste Woche die Decke verlegt und danach gegossen. Wir wollen jetzt schon die Leitungen für Licht und Acces Point legen. Reicht für den AP ein rausguckendes Netzwerkkabel oder sollte man lieber so ein Einbaugehäuse verwenden? Im Prinzip kann ich den AP doch direkt in die Decke Dübeln oder spricht da was gegen?

Danke!
 
H

hanse987

Wenn halt nur das Kabel aus der Decke schaut, wirst du ein Problem mit dem AP bekommen, da dahinter in der Regel kein Platz für das Kabelstück geschweige denn Stecker ist.
 
B

Bauenaberwie

Ok vielen Dank. Dann werde ich klassisch das Leerrohr mit Draht verlegen. Damit sollte es funktionieren oder?
 
H

hanse987

Ich würde grundsätzlich alle Telekommunikationskabel austauschfähig im Rohr verlegen. Im Gegensatz zu Strom, wird es evtl. Mittelfristig auch mal ein anderes Kabel nötig werden.

Typisch Ausführung bei APs ist, auf Verlegekabel ein Keystone Modul montieren und Keystone Modul mit AP mittels kurzem Patchkabel verbinden. Bei Betondecke braucht man eine Dose um das Kabelstück mit Keystone unterzubringen und vor die Dose montiert man den AP. Bei einer Abgehängten Decke kann man das zu lange Kabel in den Deckenhohlraum schieben und benötigt somit keine Dose.
 
Zuletzt aktualisiert 16.06.2024
Im Forum Elektrik / Elektroplanung gibt es 779 Themen mit insgesamt 13138 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Elektroplanung zukunftssicher planen
Nr.ErgebnisBeiträge
1TG-Stellplatz: Beste Position für 230V Steckdose und Wallbox Beiträge: 11
2Welche Wallbox für Elektroauto Beiträge: 18
3Positionsempfehlung Wallbox in Doppelgarage Beiträge: 42
4Anschluss Wallbox in der Garage Beiträge: 23
5KfW Programm 440 - Ladestationen für Elektroautos - Wallbox Beiträge: 26
6Stromspeicher auch für E-Auto unrentabel? Kosten Wallbox + Speicher Beiträge: 79
7Cat. 7 Netzwerk von Haupthaus zu Anbau unter der Erde Beiträge: 27
8Wird heutzutage noch eine TAE Dose benötigt? Beiträge: 75
9DSL Dose - Habe ich den Internetanschluss kaputt gemacht? Beiträge: 10
10Leerrohre Kosten - Netzwerk, SAT, Backup Beiträge: 14
11TV / SAT-TV / Über das Netzwerk oder Verteiler und über Kabel im Neubau ? Beiträge: 14
12Wechselrichter, worauf ist zu achten? Beiträge: 28

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben