Brötje BLW Neo 8 Heizkurve Einstellungen

4,80 Stern(e) 18 Votes
Mir sind die Solltemoeraturen im Mischerkreis noch zu niedrig, gehe da nochmal mindestens 5K rauf. Der Handtuchheizkörper wird kaum zur Erwärmung des Badezimmers beitragen, birgt aber die Gefahr eines hydraulischen Kurzschlusses. Wenn du ihn im Heizkreis lässt, stelle den Durchfluss auf 0,2 ein, nicht höher . Am besten wäre es ihn auszubinden und mit einer elektronischen Heizpatrone zu versehen zum bedarfsgerechtem Zuheizen.
Das Bad scheint nicht für die Wunschtemperatur ausgelegt zu sein.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Mir sind die Solltemoeraturen im Mischerkreis noch zu niedrig, gehe da nochmal mindestens 5K rauf. Der Handtuchheizkörper wird kaum zur Erwärmung des Badezimmers beitragen, birgt aber die Gefahr eines hydraulischen Kurzschlusses. Wenn du ihn im Heizkreis lässt, stelle den Durchfluss auf 0,2 ein, nicht höher . Am besten wäre es ihn auszubinden und mit einer elektronischen Heizpatrone zu versehen zum bedarfsgerechtem Zuheizen.
Das Bad scheint nicht für die Wunschtemperatur ausgelegt zu sein.
hab ich gemacht. Jetzt sind die Heizkurven der WP und vom Mischer gleich.
Was meinst du mit 0,2?
Egal was ich am Ventil des HTHK mache (voll auf oder voll zu), das Röhrchen verharrt im gleichen Zustand.
Bei Kreis Nr. 5 übrigens auch.

@tomtom79 du musst mit mir über die Heizung leider sprechen wie mit einem kleinen Kind Entdrosselt?

Ich kann bei der Mischerpumpe übrigens 3 Modi einstellen. Zur Zeit ist der auf stetigen Durchfluss eingestellt und die Pumpe läuft durchgehend.
Passt das so oder soll ich das ändern?

broetje-blw-neo-8-heizkurve-einstellungen-440909-1.jpg
 
Fluss 0,2 in der Anzeige maximal
Um die Durchflussröhrchen soll sich der Heizungsbauer nochmal kümmern, wie soll man sie sonst korrekt einstellen.
Mischkreispumpeneinstellung so lassen.
Die Heizkurve für den Mischerkreis soll mindestens 5K über der Kurve vom Wärmepumpenkreis liegen.
 
Oben