Brötje BLW Neo 8 Heizkurve Einstellungen

4,90 Stern(e) 22 Votes
A

Alessandro

Ja ich kann auch den Puffer mit 50°C aufheizen und wieder auf ERR umsteigen. Alternativen gibt es einige ;)

Auch wenn ich mit höherer VL Temperatur arbeite bleibt ja dann das Problem dass der RL noch schneller die Abschalttemperatur erreicht...
Es beißt sich also die Katze in den Schwanz.

ich bin mir nicht sicher ob ich mir der Mischerpumpe nicht auch noch was optimieren kann. Ich weiß auch nicht ob sich die mit der Regelung der WP über Durchfluss und Daten austauscht...
Leider finde ich im Internet nicht eine Beschreibung der Betriebsweise der Cosmo DN25 Mischergruppe.

Sie hat 3 Einstellungsmöglichkeiten:

broetje-blw-neo-8-heizkurve-einstellungen-446540-1.png


zusätzlich kann ich die Leistungsstufen 1-3 auswählen.
 
tomtom79

tomtom79

Ja zb. Den Mischkreis entfernen oder wie in Beitrag #492 geschrieben den Handtuchheizkörper mit einer Patrone betreiben, der Daniel schreibt das im Beitrag 637 auch.

Vor paar Tagen wurde auch schon gesagt das du für mehr Durchfluss im Bad* sorgen sollst, ist auch nicht passiert oder hast es überlesen?
 
A

Alessandro

ich könnte auch den Estrich aufmachen und eine längere Leitung verlegen :rolleyes:
Mein HTHK hängt in der Dusche*. Da ist keine Steckdose!

Ja der Durchluss im Bad ist erhöht worden, das hast DU überlesen.

Hier mal zum Vergleich:

Mein Flur* im EG hat 12qm und 42m Leitung mit Durchfluss 0,5L
Mein Bad hat 13,3 qm und 71m Leitung mit Durchfluss 3,0L

Im Flur hat es 22,8°C im Bad 21°,0C!

Und was ich noch beobachten konnte ist, dass die Heizkreise mit wenig Durchfluss eine höhere Spreizung haben und auch wärmer sind.
HWR, Flur, Ankleide, Gäste WC haben alle zwischen 0,3 und 0,5L Durchfluss und sind bei knapp 23°C!

Und du fragst dich warum ich andauernd Fragen habe?!
Für mich ist das einfach nicht logisch!

Wenn ich im Bad jetzt, wie vorher erwähnt, 2,5qm für Dusche und Badewanne abziehe, habe ich auf ca. 11qm 71m Leitung liegen!
Wenn ich die Oberflächentemperatur messe, liegt die im Bad 1,5° unter der des Flur.
Wieso??
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
Weil durch den Flur alle Leitungen laufen aber im Bad nur eine ankommt. Flure sind immer wärmer als die anderen Räume...gerade aus dem Grund.
 
T

T_im_Norden

Weil
Durch den Flur alle Anschlussleitungen laufen
Er im Erdgeschoss liegt
Das Bad im OG ist
1,8 Grad Unterschied minimal sind
Das Bad schlechter gedämmt ist ?
Im Bad Wärmebrücken vorhanden sind ?
Es gibt Viele Gründe wodran es liegen kann
 
A

Alessandro

ja dann nehmt halt die Küche mit 20qm und einer Länge von 87m.
Das sind sogar weniger Leitung/m². 2 Außenwände, viel Glas, höhere Decke, dahinter die SPK ohne FBH und nicht zu vergessen das kalte Erdreich unter der Bodenplatte.
Da habe ich 22,8°C
 
Zuletzt aktualisiert 26.06.2022
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1771 Themen mit insgesamt 26563 Beiträgen

Ähnliche Themen
28.09.2015Badaufteilung eines 4,5qm EG-Bad mit Dusche Beiträge: 14
29.12.2018Renovierung-Tipps für sehr kleines Bad mit Dusche statt Badewanne - Seite 4Beiträge: 36
05.07.2016Badplanung bei einem kleinen Bad mit Walkinn Dusche Beiträge: 22
31.10.2015Wanddicke Kinderzimmer / Bad - Seite 3Beiträge: 35
21.12.2015Offene Dusche - Wie tief? - Seite 2Beiträge: 28
14.02.2015Ablaufrinne Bodenebene Dusche mit Fußbodenheizung Beiträge: 44
22.09.2021Grundriss Schlafzimmer, Ankleide und Bad en Suite - Seite 3Beiträge: 36
23.03.2020Bad Größe - 2 Grundrissoptionen, Kosten Beiträge: 16
19.02.2020Anzahl Einbauspots im Flur DG - Seite 5Beiträge: 50
28.04.2016Gästebad 75x90cm Dusche Armaturplatzierung Beiträge: 22

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
*Werbung
Oben