Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
4
Gäste online
436
Besucher gesamt
440

Statistik des Forums

Themen
29.619
Beiträge
381.982
Mitglieder
47.247

Was haltet ihr von diesem Zahlungsplan?, Grundstück Gutachten

4,30 Stern(e) 4 Votes
Hallo zusammen,
Ich muss euch leider noch eine Frage stellen die mir auf der Zunge brennt.
Was haltet Ihr von dem Zahlungsplan meines GU?

1. 4% nach Erstellung Bauantrag
2. 15% nach Baubeginn
3. 15% nach Erdgeschossdecke
4. 12% nach Herstellung Dachstuhl
5. 8% nach Beginn Dachdeckerarbeiten
6. 10% nach Fertigstellung Verblendung
7. 10% nach Rohmontage Fenster
8. 8% nach Beginn der Innenputzarbeiten
9. 8% nach Beginn der Estricharbeiten
10. 8% nach Beginn der Fliesenarbeiten
11. 2% bei Abnahme-Einzug

Das Grundstück kaufe ich nicht vom GU sonder direkt von der Stadt.

Gruß
André
 
Hallo

mir fällt nur die die Nr.1 ins Auge. Wir beginnen mit den Zahlungen ab Erdarbeiten und dafür mit einem höheren Abschlag exclusive Einbehalt.

Wie schnell ist den das Baugenehmigungsverfahren ? Wenn ihr die 4 % aus dem EK habt ist es ok, wenn ihr es aber aus dem Darlehen zahlt., dieser Prozess 8 Monate dauert zahlt ihr bereits Zinsen auf dieses Darlehen.

Würde ich nicht machen wollen.
 
Hallo,

bei uns ist es auch so, Beginn der Erdarbeiten waren mehr und wir haben die 5% Sicherhaltseinbehalt einbehalten. Ich würde auch mit dem GU vereinbaren dass ihr lieber die 19% (Summe Pos 1+2) bei Beginn der Erdarbeiten bezahlt. Letztendlich muss er den Zahlungsplan auf 7 Teilzahlungen reduzieren - so war die Info zumindest von unserem Anwalt (bei uns gab es auch x Positionen). Dann würde er sowieso noch das ein oder andere zusammenfassen.

Grüße
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Die 2 % am Ende sind zu wenig. Was ist, wenn es Mängel gibt, die bei der Abnahme festgestellt werden. Von 2% kriegst da nicht viel.
Das was du als letzte Zahlung hast, haben wir von der letzten Rate einbehalten, weil es kleine Mängel gab. (Kratzer in der Treppe, Schlechte oder fehlende Silikonfugen, und ne Macke am Außenputz.)
unsere letzte Rate lag bei 5%
 
Hallo!

Dieser Zahlungsplan ist meiner Laien-Meinung nach absolut nicht okay. Ein paar Hinweise gab es ja auch schon.
Ganz wichtig: Man zahlt immer nach Beendigung eines Gewerks!

Aber noch etwas: Du musst hier mal im Forum suchen. Bauexperte hat schon das ein oder andere Mal Zahlungspläne
kommentiert und wenn ich mich richtig erinnere, hat sie immer gesagt, für den geschlossenen Rohbau Max.
55 oder 60 %. Das wären bei Dir nach Einbau der Fenster schon 74 %.
Danach kommen ja noch einige teure Gewerke! Wo ist denn bei Dir die Montage der Heizung und der Sanitär-
Gegenstände? Je nach dem was ihr verbaut, kann das ganz schön teuer werden. Und wenn der Fall der Fälle
eintritt, dass ihr mit dem restlichen offenen Geld ab da selber zu Ende bauen müsste (ich drücke die Daumen,
dass das nicht passiert!), dann wird das Geld wohl nicht reichen. Das passt so vorne und hinten leider noch nicht.

LG
Goldbeere
 

Ähnliche Themen
18.01.2016Zahlung Schlussrate und AbnahmeBeiträge: 44
28.11.2016Zahlungsplan / Bürgschaft Restsumme AbnahmeBeiträge: 20
18.10.2018Mängelhaftung diverser Mängel nach Abnahme der ImmobilieBeiträge: 19
22.03.2017Hohe erste Rate im Zahlungsplan üblich?Beiträge: 23
26.07.2019Was ist teurer? Mauerwerk oder Fenster?Beiträge: 15

Oben