[ mängel] in Foren - Beiträgen

Bauverlauf: Doppelhaus mit WU-Keller und ausgebauten Spitzboden

[Seite 5]
... 2x von der BG angemeckert wird und dann noch ein 4. Mal weil er den falsch verfüllten Aushub wieder rausholen muss und der Gutachter dann noch Mängel am Rohbau in Höhe von 31.000 € feststellt und dazu noch Gerichts- und Schadenersatzzahlungen in Höhe ca. 40.000 € hinzukommen, dann reichts wohl ...

[Seite 33]
... endete mit den Worten, das sein Mandant zu blöd zum Laufen wäre und die Sache unstrittig. Der Architekt nahm nochmals alle bisher festgestellten Mängel incl. der im Gutachten bereits genannten auf und versprach für Montag ein Sanierungskonzept mit einer Kosteneinschätzung. Dieses kam dann auch ...

[Seite 38]
Du hast einfach einen Dummen gesucht und gefunden dem Du die Beseitigung der Mängel des alten GUs und die Fortführung der Baumaßnahmen mit der original BLB aufs Auge gedruckt hast. Beides hast Du versucht mit so wenig Budget wie möglich durchzudrücken, weil Du beim ersten GU schon ins Klo ...

[Seite 57]
... 2018 bekomme ich bei Widerruf alle getätigten Zahlungen zurück, muss aber Ersatz für die geleisteten Arbeiten zahlen, die wiederum um die Mängel gemindert werden. Nun kommt es auf den an, der diese Mängelminderung feststellt. Der RA ist der Meinung GU müsste komplett zurückzahlen, da alles ...

[Seite 70]
... Stunden angegeben ist. Angeblich 1 Woche davon auf der Baustelle. Ich kann nicht glauben, dass der Gutachter 1 Woche auf der Baustelle ist, um Mängel aufzunehmen. Dazu müsste er jeden Stein umdrehen. Wenn ich jetzt diesen Betrag zahle, fehlt er mir beim Weiterbau. Entweder, oder. Leider habe auch ...

[Seite 74]
... hat der Bauüberwacher denn falsch gemacht? Irgendwo las ich, der sei nicht mehr gekommen, da schwer krank. Oder verwechsel ich was? Hat er Mängel nicht erkannt, oder sogar Mängel als korrekte Ausführung deklariert?? Habe beim schnellen durchstöbern nichts mehr gefunden. Ich versuche das ...

[Seite 60]
... muss. Die Ausführung ist also nicht vertragskonform. 3. Es gibt ein TÜV- Gutachten vom 30.11.20, welches der GU selbst beauftragt hat, das Mängel am Dach und an der Dachauflage aufzeigt. 4. Es gibt ein weiteres TÜV-Gutachten vom 16.06.2021, welches ich beauftragt habe und das diese Mängel ...



Oben