Übertriebene Kosten für die Küche?!

5,00 Stern(e) 19 Votes
doch nicht so einfachem Standard.
Falsche Erwartungshaltung.

TE könnte ja mal seinen Entwurf einstellen, dass man da mal drüber gucken kann. Wenn ich aber Granitarbeitsplatte höre, scheint man nicht ganz unten ins Regal gegriffen zu haben und dann hier noch alles Vollauszüge mit Softclose und da einen Le Mans und schon ist man die 20k€ los.

Wir sind immer mit klaren Budgtetvorgaben mit den Küchenleuten eingestiegen und die wurden immer um 50-70% gerissen. Sprich: wir sagen 10k ohne Geräte und landen dann bei 17k. Dann Erinnerung ans Budget und das übliche Spiel beginnt und man landet bei 13k ohne Geräte.
 
Ich finde Deine Frage prima. U.a. weil ich mir die hier im Forum kursierenden Zahlen, was Küchen heutzutage kosten, nicht vorstellen konnte. Auch wenn es um das Budget von Bauherren geht, werden meist, wenn ich mich richtig erinnere, so ab 30.000 bis 40.000 angesetzt. (Ähnliches bei den Außenanlagen.) Mittlerweile denke ich aber, dass Küchen, die ja oft mit dem Wohnzimmer und Eßzimmer verknüpft sind, teilweise auch die "Anschaffungspreise" für das Wohnzimmer und Eßzimmer beinhalten. Ich kann es leider nicht besser ausdrücken. Dann noch ein paar hochwertige Elektrogeräte.
Wir werden weit darunter bleiben, bei uns sind Wohnzimmer und Eßzimmer aber auch nicht in die Küche integriert bzw. umgekehrt und wir benötigen nur eine 2-Personen-Küche.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Dann geht doch nach Polen. Wohnen wollt ihr aber nicht da, und wenn Polen links und rechts von Euch wohnen , ist es auch nicht recht, oder?



Naja, die sind verschraubt, nach DIN, und Deine Inneneinrichtung mit den Schiebegeschichten und Softclose etc kosten auch „Erstellung“
Muss ich das jetzt verstehen? Klingt ganz schön rassistisch. Ich bin gebürtiger Pole und habe beide Pässe, sowohl deutschen und polnischen. Ich könnte auch damit beginnen das mein Opa deutscher war um gezwungen wurde von den Deutschen im Weltkrieg zu kämpfen, etc....

Ich habe überhaupt kein Problem, wenn Polen, Türken, Asiaten, Aliens, wer auch immer neben mir wohnen. Wieso auch? Ich urteile über einen Menschen nicht augrund seiner Herkunft, sondern seines Verhaltens...
 
Oben