Nur von BHW Finanzierung wie kann das sein???

4,80 Stern(e) 4 Votes
J

Jenny 2.0

Hallo. Ich bin neu hier. Ich hab eine Frage und zwar wie kann es sein das wir bei keiner Bank eine Baufinanzierung bekommen aber bei der BHW schon??? Zu den Details. Ich bin Mutter und bekomm 194€ Kindergeld und 483€ Elterngeld und bin noch bis nächstes Jahr im Juni daheim und mein Mann bekommt 1700€. Und wir hätten eine Monatliche Rate von ca. um die 1300€ zum abbezahlen. Wir haben nämlich bei einer Firma einen Hausvertrag unterschrieben mit Rücktrittrecht Finanzierung und Grundstück und in der Rücktrittserklärung Finanzierung steht wenn die Bank unserer Wahl uns keine Finanzierung gibt muss man noch bei der BHW einen Antrag stellen. Wie kam das sein???

MfG und danke schon mal Jenny
 
L

Lumpi_LE

Du wunderst dich ernsthaft wieso ihr bei dem Einkommen kein Kredit über 1300€ bekommt? Oha...
Ich hoffe du verdienst nach der EZ min. 2000 netto sonst ist dann schnell Schluss mit lustig.
 
F

Fuchur

Tja, das ist der Trick mit diesen Widerrufsformulierungen, vor denen überall gewarnt wird...

Aber mal ernsthaft. Ihr habt echt einen Vertrag unterschrieben bei 1700€ Einkommen und einem kleinen Kind???
 
F

Fuchur

Andererseits, das ist schon wieder so extrem, da könntet ihr sogar noch Glück haben. Denn nach aktuellen Kreditrichtlinien ist eine solche Finanzierung unseriös bis sittenwidrig. Ohne Anwalt kommt ihr da aber nicht mehr raus.

Und deshalb nochmal: Habt ihr euch Gedanken gemacht, was ihr finanzieren könnt und gibt es dazu ein Hausangebot mit entsprechend angemessenem Baupreis? Was für eine Rate habt ihr euch denn vorgestellt?
 
J

Jenny 2.0

Nein aber wenn du solang bequatscht wirst. Naja sei es drum. Den haben wir auch nur unterschrieben weil er meinte ab 01.02.wird alles teurer und das wir dann noch alles zum alten Preis bekommen. Ich wollt ja eigentlich nicht aber er hat solang rum getan und meinte das es ja noch das Rücktrittsrecht Finanzierung und Grundstück gibt. Vor allem verstehe ich nicht warum die BHW mit einem Gehalt rechnet das noch gar nicht existiert. Wie bekommt er dann bitte die Finanzierung durch???
 
J

Jenny 2.0

Andererseits, das ist schon wieder so extrem, da könntet ihr sogar noch Glück haben. Denn nach aktuellen Kreditrichtlinien ist eine solche Finanzierung unseriös bis sittenwidrig. Ohne Anwalt kommt ihr da aber nicht mehr raus.

Und deshalb nochmal: Habt ihr euch Gedanken gemacht, was ihr finanzieren könnt und gibt es dazu ein Hausangebot mit entsprechend angemessenem Baupreis? Was für eine Rate habt ihr euch denn vorgestellt?
Wir haben von Anfang an gesagt das ungefähr 1000€ machbar wären aber mehr auch nicht.
 
Zuletzt aktualisiert 16.08.2022
Im Forum Finanzierungsplan / Finanzierungen gibt es 3107 Themen mit insgesamt 65295 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben