Nebenkosten Abrechnung - Wie soll man die Liste erstellen?

4,80 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 01.03.2024
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: Nebenkosten Abrechnung - Wie soll man die Liste erstellen?
>> Zum 1. Beitrag <<

Nordlys

Nordlys

Yvonne, für eine Wohnung muss er sich sowas nicht zulegen. Das muss er mal mit einem zusammen machen oder sich zeigen lassen. Sprechstunde Haus und Grund. Wenn er vermietet, sollte er dem Club eh beitreten, schon wegen der billigen Sammelversicherungen
 
B

BratacDD

Die Programme die ich kenne sind gedacht um vielen Wohneinheiten in verschiedenen Objekten zu verwalten. Die Umlageschlüssel wie viel des Verbrauches z.b über den Verbrauch und wieviel über die qm umgelegt werden muss man dem Programm selber sagen. Erst wenn man alle Voreinstellungen für das Objekt eingegeben hat gibt man an Ende nur noch die anfallenden Rechnungen ein und die Verbräuche aus dem Zählerständen und bekommt dann seine Abrechnung. Allerdings lohnt sich die Mühe nur wenn ich dann gleich mehrere Wohneinheiten abrechnen kann. Wenn ich nur zwei Wohneinheiten habe ist die Rechnung völlig simple.
 
M

Marchonisch

Naja ich vermiete an meine Stiefvater. Daher ist alles nicht so verzwickt. Aber dennoch will ich es richtig machen.

Also wir habe bei uns keinen Warmwasser Zähler ,nur in der EWH.

Mit dem Warmwasser habe ich immer noch nicht ganz verstanden. Die Heizkosten sind doch nur für die Heizung. Den Strom den die Wärmepumpe für Warmwasser nimmt erkenne ich dich nicht
 
B

BratacDD

Du muss dir das so vorstellen, du benötigst z.b. 1000€ für Heizstrom, Wartung, umwälzpumpen etc. Wenn du in deiner Anlage nicht ablesen kannst wie viel Wärme die Anlage für Heizung und Warmwasserbereitung benötigt hat nimmt man einen pauschale sagen wir mal 20% Wasser 80% heizung. Dann nimmst du deinen stand vom warmwasserzähler und den deiner einlieferwohnung und addierst die zusammen. Dann teilst du die 200€ durch diese Summe und multiplizierst das mit den jeweiligen Verbrauch. Analog geht das auch mit den wärmemengenzählern für die Heizung. Bei einigen Vermietern wird z.b auch 30% der Kosten über die qm abgerechnet. Da die Bereitstellung von Wärme und Heizenergie auch Geld kostet auch wenn sie nicht benötigt wird.
 
Nordlys

Nordlys

Wobei ich den letzten Satz unlauter finde, den mit den 30% wegen Grundkosten Heizung. Dafür zahl ich ja die Miete. Ich miete ja auch nicht ein Auto und zahl dann noch ne Grundpauschale on topp für den Motor. Nur den verbrauchten Sprit, den zahl ich.
Meine Frau und ich haben jahrzehntelang vermietet und tun es bis heute,und das nicht an Verwandte. Wir kalkulieren in die Miete so Dinge wie Schornsteinfeger oder Schneedienst oder Heizungswartung ein. Auch die Grundsteuer oder die Versicherungen. Das ist dann etwas höher, aber diese Kosten gehören nunmal zum Haus oder zur Wohnung. Das ist einfach fix. Abgerechnet wird dann lediglich das, was der Mieter echt in der Hand hat, über sein Verhalten zu steuern. Gasverbrauch. Müllabfuhr, Wasser und Abwasser. Strom hat er selbst den Vertrag. Ich rechne so. Wenn die Wohnung mal 150 gekostet hat, will ich darauf 5% vor Steuern was 7,5 gibt , plus runde 0.5 drauf fürs Genannte gibt 8 , durch 12 gleich Monatsmiete. Karsten
 
Zuletzt aktualisiert 01.03.2024
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1758 Themen mit insgesamt 26193 Beiträgen

Ähnliche Themen
06.02.2018Solar für Warmwasser/Heizung oder besser Photovoltaik für Strom? Beiträge: 21
15.12.2022Stromverbrauch Haus, was habt ihr für einen Verbrauch? Beiträge: 418
14.09.2018Heizung (Wärmepumpe) Falsch, Wärmeleistung zu hoch? Beiträge: 14
19.02.2024Proxon lüftungs-Heizung Strom Verbrauch Beiträge: 54
01.01.2018Welches Steuerungssystem? Heizung/Lüftung/Klima mit APP steuern Beiträge: 31
15.03.2021Miete / Finanzierung Kauf Wohnung oder Haus Beiträge: 22
20.01.2021Luft-Wasser-Wärmepumpe Verbrauch bei 30kWh pro Tag Beiträge: 52
19.12.2019Bauprojekt - Lüftungsanlage, Heizung - Eure Erfahrungen? Beiträge: 53
08.10.2019Neue Heizung mit Warmwasseraufbereitung?! Beiträge: 20
02.09.2013Welche Heizung Fertighaus: Luftwärmepumpe, Erdwärme, Solar, Photovoltaik Beiträge: 18
10.01.2022Verbrauch Luft-Wasser-Wärmepumpe vom Gesamtstromverbrauch ermitteln Beiträge: 45
25.07.2014Energiesparverordnung ohne Heizung Beiträge: 10
31.08.2017Macht ihr die Heizung im Urlaub komplett aus? Beiträge: 24
23.10.2016Keine Heizung wird genehmigt?! Beiträge: 15
15.11.2022Luft-Wasser-Wärmepumpe Tecalor 8.5: Warmwasser - nicht heiß am morgen Beiträge: 21
13.11.2018Oma´s Haus | Wohnrecht | Selbst zur Miete Beiträge: 15
24.09.2019Wohnung für die Eltern kaufen? Beiträge: 25
28.04.2022HPS-System - picea als Strom- und Wärmequelle? Beiträge: 82
05.08.2023Wohnung der Eltern unter Marktwert kaufen Beiträge: 19
12.11.2021Kauf einer alten Wohnung, Sanierungskosten Beiträge: 21
18.12.2023Baukosten Mehrfamilienhaus mit 10 Wohneinheiten, vollunterkellert Beiträge: 19
01.03.2018Ausfallsicherheit der Heizung bei Stromausfall - Möglichkeiten? Beiträge: 39
09.07.2017Erst Wohnung, dann Haus Bauen? Beiträge: 17
05.01.2021Umbau einer Wohnung im Elternhaus - Kredit, ohne Eigentümer zu sein? Beiträge: 11
14.11.2021Wohnung aus Zweifamilienhaus gleich nach Fertigstellung verkaufen Beiträge: 34
06.08.2015Photovoltaik für Warmwasser Beiträge: 26
17.07.201940m² Wohnung in zwei Einheiten teilen möglich? Beiträge: 18
07.10.2023Wie Heizung mit Wärmepumpe im Neubau planen? Beiträge: 14
01.07.2019Welche Heizung im 200qm Neubau? Beiträge: 54

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben