[ verbrauch] in Foren - Beiträgen

Vaillant Erfahrungen arotherm plus VWL 35, 55, 75

[Seite 68]
... und dem SMA-WR waren diese in der SMA-APP und der Webansicht sichtbar. Jetzt kann ich für jeden Tag, Woche, Monat und Jahr jeweils den Verbrauch der 3 Haushaltsgeräte und der Wärmepumpe sehen. Interessant ist dabei jeweils der detaillierte Verbrauch durch Photovoltaik-Strom und ...

[Seite 254]
... für den thermischen Abgleich hat ja kein Heizungsbetrieb Zeit. Die meisten Menschen, wollen einfach nur, dass es warm wird, wenn der Verbrauch nur ein bisschen höher ist ist es egal. Mein absoluter Verbrauch ist ja auch nicht völlig unrealistisch, wenn ich nicht von Anfang an hier im ...

[Seite 220]
Danke Dir! Da kann ich meinen Verbrauch besser einordnen. Dann ist mein Verbrauch im Vergleich ja sehr gut, obwohl ich so eine schlechte Kälteleistung habe. Vielleicht stimmt bei mir mit den Sensoren etwas nicht. Kannst Du weitere Messwerte liefern, z.B. Kälteleistung bei 0 Grad und ...

[Seite 190]
... Dann schiesst es spitz hoch. Das ist die Phase wo es anfängt draußen auf der Rückseite des Monoblocks zu dampfen. An der Stelle wo der Verbrauch steil abfällt kommt der Lüfter wieder ins Spiel und der Dampf wird ausgeblasen. Dann geht es weiter mit Heizen, meist fährt die Wärmepumpe die ...

[Seite 349]
Zumindest ist er nicht verboten hoch. Aber ich kann den absoluten Verbrauch schwer einschätzen. Im Vergleich hier, war ich ja schon eher schlecht, aber finde mal einen der in Fläche, Dämmstandard Wunsch-RT und AT immer gleich ist, müsste ja der Nachbar sein. Mein Nachbar hat ja die gleiche Pumpe ...

[Seite 343]
Die Rechnung finde ich nicht so einfach zu lesen. Vermute aber dass ich als Ertrag den gleichen Wert bei KFW40 habe. Mein Verbrauch liegt aber 30% höher. Ist der Verbrauch bei dir aus dem Internen Zähler oder extern gemessen?

[Seite 396]
Moin, ich weiß ja nicht ob wir hier noch absolute Verbäuche tracken: KfW 70, 162 m², 21,5°C WT, 22,5°C RT (IST) abs gesamt Verbrauch 2023-01 lt. Unitower: 574 kWh (also ohne Enteisung) Mittl. AT: 2,2°C

[Seite 397]
... AT von 5 Grad: HZ+Warmwasser=404kWh Umweltertrag=809 kWh Auf der von genannten Seite wird ein im vgl. zu meinem Haus ein mehr als doppelt so hoher Verbrauch genannt. Die AZ liegt aber auch nur bei 3,27

[Seite 398]
Ja, habe dort auch schon gefragt. Dann ist dein Verbrauch aber schon sehr gut (niedrig), bei gleichem Standard. Gut, du hast etwa 13% weniger Fläche als ich, aber 20% weniger Verbrauch.

[Seite 399]
Verbrauch: 176qm, 70kWh/qm/Jahr, RT: 22 Grad Verbrauch November 2022: 315kWh Umweltertrag November 2022: 823kWh MAZ November 2022: 3,6 Verbrauch Dezember 2022: 498kWh Umweltertrag 2023: habe ich leider nicht abgelesen, wir waren aber eine Woche im Urlaub. Da lief die Heizung auf 16 Grad. Verbrauch ...

[Seite 560]
... wer braucht schon Anleitungen . Jedenfalls passt die Warmwasser-Erzeugung nach der Nachrüstung. Jetzt habe ich das nächste Problem/Thema: Der Verbrauch für die Heizung scheint mir ebenfalls deutlich zu hoch zu sein. Gestern lag dieser bei 20,7 kWh elektrischer Energie bei einer AZ von 3,9 ...

[Seite 562]
26kwh ist schon recht viel. Kannst ja mal die posts vom letzten Jahr durchgehen. Da hatten wir den Verbrauch und die Umstände gesammelt. Hier mal zum Vergleich mein Verbrauch von gestern (bj2007, 120qm Fußbodenheizung, arotherm 55/6, 22grad, Warmwasser mit frischwasserstation, Warmwasser auf 60 ...

[Seite 507]
Meine Wärmepumpe zeigt dazu auf meinen externen Stromzähler noch etwa 8% mehr Verbrauch gegenüber der Anzeige des Unitowers an. Meine Estrichaufheizung wurde über eine mobile Heizzentrale durchgeführt und die Vorlauftemperatur war auf max 55 Grad eingestellt. Insofern auch sehr hoher Verbrauch ...

[Seite 565]
... das mit einem Takt nicht mehr. Ich habe jetzt immer so 3-4Takte und zusätzlich springt die Hütte halt an wenn's länger als 4h unter 4° hat. Verbrauch stimmt seit einigen Tagen in der App nicht mehr

[Seite 10]
... der Heizkurve fast noch weiter runter gehen, lasse das jetzt aber erstmal eine Weile so, bis es nochmal kalt wird. Durchfluss liegt bei 1100l/h. Verbrauch aktuell so um die 8kWh/Tag

[Seite 152]
Komisch, ich hatte wohl eine vorhin Enteisung erwischt, 8,4 Ertrag bei 1,8 Verbrauch. Also an sich kann sie es. nur im normalen Heizbedtrieb macht sie quatsch. Habe natürlich vergessen gestern Abend Zwischenstände aufzuschreiben... Jetzt also nach 30h: 9 kWh Ertrag, 14 kWh Verbrauch, 29 Kompr.h ...

[Seite 250]
... gefunden. Leider schon auch etwas Chaos in dem Repo. ;-) Mit mehreren Thermometern gemessen? 19 Grad ist ja schon echt super kalt. Dafür wäre der Verbrauch dann gar nicht so niedrig. 0,35 HK und 24 offset ist halt schon recht viel. Da sind 35 und höher Vorlauf erwartbar. Warum willst du das ...

[Seite 108]
Habe jetzt mal 55° eingestellt. Der Ertrag fing bei 3,6 zu 1,1 Verbrauch an, ist aber mittlerweile bei 0,8 bei 1,1 Verbrauch angekommen. Soll Vorlauf ist 70°C IST momentan 46°C. Ich berichte weiter wenn er mal höher gekommen ...

[Seite 198]
... ist ja dann auch gespeichert und nicht weg. Ich habe das über ein paar Wochen mal verglichen. Mit ERR hat ich nur einen geringfügig niedrigeren Verbrauch. Außerdem könnte ich die Pumpe dann nicht .ehr auf einer niedrigeren Leistung fahren, sondern wieder den Auto-Modus aktivieren. Und eventuell ...



Oben