Grundstückswahl für Doppelhaushälfte - Welches würdet ihr nehmen?

4,40 Stern(e) 5 Votes
Occorim

Occorim

Hallo zusammen,

endlich ist es auch bei uns so weit!
In unserer Stadt entsteht ein Neubaugebiet, wo wir uns auf ein Grundstück bewerben möchten. Aktuell stehen 2 Grundstücke in der engeren Auswahl, siehe dazu die Bilder im Anhang (Flurstück 2626 und 2627). Die Grundstücke sollen mit einem Doppelhaus bebaut werden. Nun hätte ich einige Fragen an euch, bzw. würde gerne euren Rat dazu einholen.

1. Welches Grundstück würdet ihr bevorzugen und aus welchem Grund?
2. Wie seht ihr die Abschattung insbesondere nachmittags/abends, wenn die Nachbarbebauung fertiggestellt ist? Wir sitzen gerade abends (nach der Arbeit) noch gerne im Garten.
3. Seht ihr in dem langen "schlauchartigen" Grundstück etwaige Nachteile?

Gibt es weitere Punkte, die wir beachten sollten?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
grundstueckswahl-fuer-doppelhaushaelfte-welches-wuerdet-ihr-nehmen-265288-1.png

grundstueckswahl-fuer-doppelhaushaelfte-welches-wuerdet-ihr-nehmen-265288-2.png
 
11ant

11ant

Ich sehe hier keine Wahl zwischen zwei Grundstücken, sondern nur zwischen links oder rechts desselben Doppelhauses.

Gibt es weitere Punkte, die wir beachten sollten?
Nicht weitere, sondern ganz andere: erstens, der Partner muß stimmen. Ihr mit und der Zwillingspartner ohne Keller aber vor Euch bauend wäre die größte Niete. Zweitens, ich würde auch meinem ärgsten Feind nicht empfehlen, ein Doppelhaus mit "jeder sucht sich seinen Architekten selber" zu planen.
 
A

apokolok

Ich würde 2626 wählen, da hat man mehr Optionen bezüglich Terrasse.
Zugang erfolgt über den Eckenbachweg?
Finde dann die Einteilung überhaupt etwas unglücklich, langer Weg und irgendwie Platzverschwendung mit der Garage / Stellplatz alleine stehend da vorne.
 
M

Müllerin

ich würde da keines von nehmen, weil das Baufenster so beknackt ist, dass es den ganzen Garten zerschießt....
an sich find ich die Grundstücksform ok, ich würde wohl das linke nehmen, aber das Haus müßte mM nach direkt an den Stellplatz dran, sonst bleibt ja gar kein Garten hinten mehr über... echt doof.
 
Occorim

Occorim

Nicht weitere, sondern ganz andere: erstens, der Partner muß stimmen. Ihr mit und der Zwillingspartner ohne Keller aber vor Euch bauend wäre die größte Niete. Zweitens, ich würde auch meinem ärgsten Feind nicht empfehlen, ein Doppelhaus mit "jeder sucht sich seinen Architekten selber" zu planen.
Die Grundstücke werden nach Höchstgebot verkauft und da wir niemanden kennen, der sich für die zweite Hälfte bewerben könnte, wissen wir vorher nicht, wer im Falle des Zuschlags gegenüber wohnen wird.
Ich habe mir das so vorgestellt, dass man mit den Käufern der anderen Hälfte nach dem Kauf gemeinsam einen Architekten auswählt, mit dem beide Seiten gut leben können. Ist das tatsächlich so problematisch?


Ich würde 2626 wählen, da hat man mehr Optionen bezüglich Terrasse.
Zugang erfolgt über den Eckenbachweg?
Finde dann die Einteilung überhaupt etwas unglücklich, langer Weg und irgendwie Platzverschwendung mit der Garage / Stellplatz alleine stehend da vorne.
Der Zugang wäre über den Eckenbachweg, genau. Dein Argument kann ich nachvollziehen. Ist es möglich, eine solche Planung nachträglich abändern zu lassen (also z. B. ein Versetzen der Stellplätze)?
 
11ant

11ant

Ich habe mir das so vorgestellt, dass man mit den Käufern der anderen Hälfte nach dem Kauf gemeinsam einen Architekten auswählt, mit dem beide Seiten gut leben können. Ist das tatsächlich so problematisch?
Ja, ist es. Doppelhaushälfte-Bauherren sind heutzutage nur ganz selten Leute, denen diese Bauform klar ist. Sondern eher Individualbauherren mit einfach bloß zu wenig Geld für beidseitig Grenzabstands-Grundstücksfläche. In mindestens einer von zwei Dimensionen (mit oder ohne Keller, massiv oder Holzständer) ist eine unterschiedliche Meinung wahrscheinlich. Und viele wollen aus Prinzip ihr eigenes Ding durchziehen.

Schon ob man überhaupt einen Architekten nimmt, ist ja ein Streitpunkt. Lies´ mal in Bauherrenforen herum: die Mehrheit (gerade der Leute mit knappem Grundstücksbudget) denkt, der Architekt würde per Saldo das Geld kosten, was sie in irgendein Extra investieren möchten (und glauben, der Bauunternehmer-Planer würde einem geschenkt).

aber das Haus müßte mM nach direkt an den Stellplatz dran, sonst bleibt ja gar kein Garten hinten mehr über...
Ist es möglich, eine solche Planung nachträglich abändern zu lassen (also z. B. ein Versetzen der Stellplätze)?
Das Baufenster wird gewiß nicht verschoben. Man hüte sich übrigens vor dem Traum, bei Carport / Stellplatz / Nebenanlage könne letzteres eine Garage bedeuten.

Mehr "Wahl" als zwischen Pest und Cholera sehe ich hier nicht, und empfehle klar ein Weitersuchen. Lest auch mal bewußt die Nutzungsschablone !

Am besten geht man davor noch einmal in sich, was eine Doppelhaushälfte eigentlich bedeutet. Das ist m.E. klar eine Bauträger-Hausform.
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4868 Themen mit insgesamt 97491 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Grundstückswahl für Doppelhaushälfte - Welches würdet ihr nehmen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Holzdecke und Teilisolierung für Keller mit Garage 15
2Einfamilienhaus Hanglang mit Keller für 2 Personen inkl. Home Office und Hobbyräume 80
3Grundriss 140 m2 Einfamilienhaus mit Garage - Hausausrichtung ok? 18
4Grundriss für Einfamilienhaus mit 200m² mit Einliegerwohnung 75 +Keller 140m² +Garage 56m² 59
5Vereinigung zweier Grundstücke - Baufenster neu legen? 20
6Hanghaus 235 qm mit Garage im Keller auf 3600 qm Grundstück 15
7Erstes Angebot, 157m2 mit Keller, KFW 70, Garage 14
8Detailplanung Grundriss Einfamilienhaus mit Keller und Einliegerwohnung 28
9Kostenschätzung Einfamilienhaus mit Garage 11
10Garage, Carport oder beides? 12
11Einfamilienhaus Bauhausstil/Flachdach, 2 Vollgeschosse + Keller 23
12Grundriss Einfamilienhaus mit Garage, eigenplanung 17
13Grundriss Einfamilienhaus 240 m² mit teilüberbauter Garage 96
14Besonderer Grundriss oder langweilig mit Keller? 20
15Neubau Setzrisse in gemauertem Keller. Was ist noch "normal" 12
16Grundrissoptimierung Stadtvilla ca. 180qm mit Keller in Berlin 40
17Grundriss Bungalow 160-170qm mit Keller 175
18Ergänzung von Garage & Werkstatt - Tipps? 18
19Grundriss Einfamilienhaus ca. 200qm ohne Keller 28

Oben