Finanzierung-wo liegt der Fehler?

4,70 Stern(e) 3 Votes
E

ElaNi

ich bräuchte mal Meinungen zu meinem Finanzierungs'Problem':

Wir hatten vor ein Haus zu kaufen für 230.000 Euro. Mit geringen Sanierungskosten (rund 10.000 Euro) plus Nebenkosten wäre die Darlehenssumme schätzungsweise bei rund 265.000 Euro (ohne Makler, von privat). Mit diesen Angaben habe ich einen Finanzierungsmakler kontaktiert. Angebot war Mischzins (KFW, privates Darlehen für Nebenkosten und normales Darlehen) bei 2,6 % mit monatlicher Rate von 1.250 Euro ohne Tilgung KFW.
Laufzeit weiß ich nicht, Tilgung hatte ich um 1 % angefragt.

So - ich habe dann abgesagt, habe mir heute aber nochmals aufgrund eines Zeitungsartikels Gedanken gemacht, einen gängigen Tilgungsrechner genutzt und komme mit den Angaben auf eine Rate von rund 800 Euro??????

Jetzt ärgere ich mich gerade fürchterlich, dass wäre mein Traumhaus gewesen und unser Markt ist so leer, dass war die Gelegenheit... Also, wo ist mein Fehler?

Vielen Dank.
 
EveundGerd

EveundGerd

Wie hoch ist denn die errechnete Rate in Bezug auf das häusliche Gesamteinkommen?
Ich lese heraus, dass Du Dir unsicher warst und nur eine Finanzierungsanfrage gestellt hast.

Warum warst Du nicht zuerst bei Deiner Hausbank?

Ist überhaupt Eigenkapital vorhanden?

Dein Fehler liegt mMn in dem versuchten “Schnellschuss“ ohne ordentlich duchgerechnete Finanzierung.
 
kbt09

kbt09

Und Tilgung nur 1% ... ich glaube, das werden auch eher min. 2% gewesen sein, die man dir angeboten hat. Sinnvollerweise, sonst zahlt man ja fast 50 Jahre ab.
 
L

Legurit

Annuität von 5.66% (15 T€/265 T€) -> 2% Tilgung.

Davon ab glaub ich eher nicht, dass Banken sehr begeistert von deiner Konstellation sind... das wäre ja eine >100% Finanzierung, oder habe ich was überlesen?
 
E

ElaNi

Ich war mir unsicher, ja, weil es einfach viel Geld ist und ich aus guten Gründen eine Beamtenlaufbahn gewählt habe, weil ich nicht sehr (so Tendenz null..) risikobereit bin : )

Mir wurde dieser Makler empfohlen von einigen Bekannten, die auch über ihn finanziert haben. Deshalb war ich nicht bei der Hausbank.

Mir ist nur nicht klar, ob der Rechenfehler bei ihm oder mir lag?

Schnellschuss - ich bin seit Monaten mehr oder weniger dran, aber es ist bei uns so, wenn ein Haus auf den Markt kommt, muss man sich innerhalb eines, höchstens zwei Tagen entscheiden. Echt bitter, deshalb habe ich auch nicht mehr genauer nachgerechnet.

Eigenkapital ist zu vernachlässigen, mein Mann studiert noch und hat Bafög Schulden, die daraus zu zahlen sind, außerdem ist unser Auto 16 Jahre alt usw...

Also nichts nennenswertes.

Einkommen liegt bei rund 3.400 zzgl Kindergeld 2 x abzgl. KV gesamt 310 Euro. Wir sparen aber monatlich rund 1.000 Euro (ohne Kaltmiete, dann rund 1.550).
 
E

ElaNi

Annuität von 5.66% (15 T€/265 T€) -> 2% Tilgung.
Danke. Ich hatte 2 % gefragt, dann lag ich wohl bei knapp 1.600, dann eben die Frage nach 1 %. Also hat er sich wohl vertan.

Ich wollte halt die 1 % bis mein Mann sein Studium beendet, um da einfach noch ein bisschen Luft zu haben, dann über Sondertilgungen schnell abzahlen.
 
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3142 Themen mit insgesamt 68850 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Finanzierung-wo liegt der Fehler?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Finanzierung ohne Eigenkapital - Tilgung / Zins 63
2Hauskauf: Finanzierung (mit/ohne Eigenkapital) 24
3Kein Eigenkapital / bestehende Konsumkredite / Finanzierung möglich? 12
4Zählt Grundstückswert als Eigenkapital? Termin bei der Hausbank 23
5Finanzierung ungleicher Eigenkapital-Verhältnissen unverheirateter Partner 24
6Finanzierung Neubau Einfamilienhaus Großraum München 32
7Finanzierung Bestandsimmobilie - Achtung Anfänger ;-) 13
8Eure Einschätzung zu unserer Finanzierung 13
9Grundbuch später als geplant - KfW Förderung retten 18
10Finanzierung Grundstück jetzt, Haus in 6 Monaten? 17
11Finanzierung für Hausbau realistisch? 15
12Riester Rente für Finanzierung nutzen? 30
13Finanzierung Hausbank, Bausparer, Tilgung 11
14Ablauf Finanzierung und Hausbau 10
15Welches ist die beste Bank für eine Finanzierung ? 10
16Finanzierungsangebot: TA Darlehen mit Bausparvertrag 24
17Finanzierung 350T€, Zinsbindung 15 Jahre, 1,66% Sollzins 12
18Feedback zur Finanzierung erbeten 15
19Kein Bausparer/wenig Eigenkapital und Bau-/Kaufvorhaben in naher Zukunft? 18

Oben