[ tilgung] in Foren - Beiträgen

Machbarkeit Finanzierung Neubau (Grundstück+REH bzw. Doppelhaushälfte)

[Seite 4]
... die Kinder nicht mehr klein (eher schon Volljährig) und wenn man es gut plant, und dann immer noch einen Zinssatz von 2,0-2,5% hat, und halt hohe Tilgung, dann dürfte das funktionieren. und ich gehe davon aus, dass in 20 Jahren eine "Kassiererin" mehr als 1000€ netto verdient. bei aktueller ...

[Seite 3]
... reinstecken muss) Deshalb solltet Ihr Euch das genau überlegen. das "einzige" was man hier noch machen könnte, ist versuchen die Tilgung nach "hinten" zu verlagern, d.h. wenn ihr sagt: Frau geht demnächst arbeiten, da kommen mtl. 1.000€ dazu = das entspannt alles. Aber solange die nicht ...

[Seite 12]
Was wäre denn die minimale Tilgung, die Banken mitmachen würden? Positiv ist ja das hohe Eigenkapital und der Kauf unter Wert. Wie wäre es denn mal ausnahmsweise mit 1% Tilgung? Also bei der Bank zur Miete ...

[Seite 13]
... die sind 28+29 Jahre als, also bis zur Rente: 38 Jahre Laufzeit. in der Zeit muss es durch sein! die Argumentation: 20 Jahre kleine Tilgung (dann hat man vielleicht 30% abgetragen!) danach 15-18 Jahre hohe Tilgung, wo man den Rest tilgt. D.h. nach 20 Jahren würde man hier wahrscheinlich ...

[Seite 14]
... wenn es knapp wird. Aber in diesem Fall bin ich komischweise trotzdem dafür es zu riskieren. Mit so grenzwertigen Konstrukten wie unter 2% Tilgung könnte das schon irgendwie machbar werden. Viele Kleinigkeiten sprechen dafür: Hohes Eigenkapital, vergünstigtes Grundstück, Kinder schon alle da ...


Aktuelles Finanzierungsangebot der Hausbank

[Seite 22]
... absurdum geführt. Als erstes zahlst du 1-1,25% Abschlussgebühr. Dann legst du dein Geld zu 0,25% oder ähnlich auf viele Jahre an statt es in die Tilgung deines ersten Kredits zu stecken. Das ganze nennt sich negatives Zinsdifferenzgeschäft. Und dazu wird die "minimale Einzahlung" bei deiner ...

[Seite 17]
... sie es denn können. Das ist ja genau der Punkt bei einer so lange andauernden Blase. Die Budgets sind doch oft schon ausgereizt und überzogen, die Tilgung zu niedrig. Und jetzt kommt die Inflation. Die komischerweise nicht automatisch das Handtuch-Haus tilgt, sondern eher das freie ...

[Seite 8]
Ein weiterer Fallstrick zeigt sich oft im Tilgungsplan, der mit der Tilgung ab Tag 1 beginnt und die Bereitstellungszeit nicht berücksichtigt. Damit verschiebt sich alles wahnsinnig nach hinten. Am Ende der Zinsbindung ist dann ein ganzes Jahr oder nocht mehr weniger getilgt mit entsprechend ...

[Seite 23]
Vorallem lässt dir eine höhere Tilgung weniger Spielraum zum investieren oder ausgeben aber gut zahlt ruhig schnell ab und lebt sehr sparsam. Die besten Jahre sind für mich jetzt und nicht mit ...

[Seite 19]
... dass man bei gleicher AnfangsTilgung (z.B. 3%) bei einer 20 Jährigen Zinsbindungsfrist aufgrund des Zinsaufschlages eine stärkere Tilgung in den ersten 10 Jahren hat, als bei den 10 Jährigen Zinsbindungen ohne den Zinsaufschlag. Das ist auch der Grund, weshalb früher die 9% Zinsen ...

[Seite 21]
... Trend gebrochen wird. Du hättest dasselbe wahrscheinlich auch 2006/07 gesagt... Ich bleibe dabei - 15 Jahre Zinsbindung, vernünftige Tilgung, steigende Gehälter, sinkender Beleihungsauslauf und parallel noch etwas Liquidität ansparen für einen etwaigen Zinsschritt - bester Deal. Sich ...



Oben