Immobilie kaufen - Wie vorgehen? Makler, Bank, Eigentümer?

4,40 Stern(e) 5 Votes
J

Jens_Schmidt

Liebes Forum, guten Tag!

Ich bin neu hier und bin auch sonst, wie der Titel des Threads sagt, blutiger Anfänger. Ich bin hier um grundlegende Fragen zu stellen; Fragen, die ich leider auch per Google nicht so beantwortet bekam...wohl weil sie wirklich zu grundlegend sind.

Kurz zu meinem Background:
Ich bin 33, arbeite im Controlling eines größeren Unternehmens, habe etwa 40-50k Eigenkapital, nicht verheiratet, aber in fester Beziehung.

Ich überlege mir ein Haus hier in der Gegend (Landkreis Würzburg / Schweinfurt / Kitzingen) zu kaufen.

Bisher habe ich damit überhaupt keine Erfahrungen und folglich auch keine Kenntnisse. Mir geht es erst mal um folgendes:

Wie gehe ich Grundstück. vor bei der Suche? Wenn ich eine Immobilie finde, z.B. auf Immoscout, kontaktiere ich dann zuerst den Eigentümer oder Makler, frage nach einer Besichtigung und beginne dann mich um ein Darlehen zu kümmern?

Danke schon mal für eure Antworten

Viele Grüße
Jens
 
H

haydee

Ah äh frange

Stecke deinen groben Rahmen vorab mit der Bank ab.
Würde neben den großen Portalen über Buschfunk suchen. Vieles auf dem Gebrauchtmarkt geht weg ohne Makler, Portale und Co.

Sanierungskosten nicht vergessen und unterschätzen

Nicht erschrecken, für manche Bruchbuden werden Preise aufgerufen, so dass man nach der Ölquelle oder Goldader sucht.

Viel Glück und viel Geduld.
 
J

Jens_Schmidt

Danke für Deine Antwort.

Es geht mir wirklich ganz grundsätzlich darum wie ich vorgehe:

Nehmen wir an ich finde heute ein Haus auf immoscout. Was mache ich? Schreibe ich dorthin, dass ich es gerne ansehen würde? Und dann wenn es mir gefällt versuche ich ein Darlehen zu bekommen? Mir ist der Ablauf, die Vorgehensweise nicht klar...

Thema Bank: Ich bin bei einer reinen Onlinebank.
 
J

JanCux20

Haus besichtigen, wenn es gefällt Zusagen, dass du es nehmen willst.
Anschließend mit allen Unterlagen über das Haus zur Bank und Finanzierung beantragen.
Damit bei der Bank keine böse Überraschung wartet solltest Du vorab mal mit deinem Banker über einen möglichen Finanzierungsrahmen sprechen.
 
H

haydee

Stecke deinen Finanzrahmen fest. Nimm Kontakt mit einem Finanzdienstleister auf. Wir waren mit Hüttig und Rompf Würzburg zufrieden.
Der kann dir im Beratungsgespräch schon grob sagen ob du 400k oder 800k bekommst und eine grobe Annuität. Nicht immer will man alles Geld was man bekommt.
Dem gebe auch die benötigten Unterlagen.

Parallel suche Immobilien und nimm Kontakt mit dem Makler auf.

Ebenfalls würde ich mir einen Sachverständigen suchen, der die Immobilie vor Kauf unter die Lupe nimmt.
 
J

Jens_Schmidt

Aktuell habe ich kein Haus im Blick und der Immobilienmarkt hier ist auch nicht so, dass nun jeden Tag zig interessante Angebote kommen.

Kann daher natürlich sein, dass es noch Monate dauert bis was Gutes auf den Markt kommt. Trotzdem aber schon mit einem Darlehensgeber absprechen?
 
Zuletzt aktualisiert 13.06.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3140 Themen mit insgesamt 68836 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben