Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
132
Gäste online
1.287
Besucher gesamt
1.419

Statistik des Forums

Themen
29.571
Beiträge
380.947
Mitglieder
47.206

Belag Betontreppe innen -> Holz, Vinyl, Naturstein?

4,50 Stern(e) 4 Votes
Hallo zusammen,
ich beziehe demnächst eine Neubau-Eigentumswohnung.
Diese hat eine Innentreppe (Beton-Fertigteil) zur Dachterrasse.

Hier war ein Belag geplant, den ich abgewählt habe, weil ich mir Optionen offen halten wollte.

Ich schwanke nun zwischen verschiedenen Belägen. Eigentlich war Holz für mich klar, inzwischen denke ich aber über Alternativen nach. Die Kriterien:

- Optik
- Langlebigkeit
- geringer Pflegeaufwand
- Preis
- ...

Da die Treppe zu einer Dachterrasse führt, sollte der Belag auch Feuchtigkeit, Dreck / Steinchen unter den Schuhen usw. abkönnen.
Da ist Holz vllt nicht die beste Lösung.

Die Wohnung hat Parkett in Eiche angeräuchert, das wäre auch der Holzton der Treppe.
Ich kann mir dazu aber auch sehr gut mattschwarzen Naturstein mit weißen Setzstufen (z.B. lackierter Beton) vorstellen.
Statt Naturstein könnte man da auch Vinyl verwenden, das es ja auch schon in allen erdenklichen Designs gibt.

Was wäre neben dem subjektiven Geschmack aus eurer Sicht am besten?
 
Also hätten alle Beläge objektiv die gleichen Eigenschaften?
Schwer vorstellbar...

Wie verhält es sich tendenziell preislich bei den Alternativen?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Also hätten alle Beläge objektiv die gleichen Eigenschaften?
Du kannst auf allen laufen ;-)
Wie verhält es sich tendenziell preislich bei den Alternativen?
Das hängt von Deinem Geschmack ab und davon, ob an der Treppe noch gearbeitet werden muss. Vinyl ist zumindest vom Material her die günstigste Variante (finde ich allerdings potthässlich und würde es nie im Haus/Wohnung verarbeiten).
 
Hab mir Mühe gegeben, im Startbeitrag meine Kriterien zu nennen...
und da ging es nicht nur darum, ob ich drauf laufen kann?! ;)

- Langlebigkeit
- geringer Pflegeaufwand

Was bedeutet denn "an der Treppe gearbeitet"? Es ist halt ein Fertigteil, das ist vermutlich nie ganz clean, es gibt sicherlich Unebenheiten, ne abgeplatzte Ecke usw.
Worin unterscheidet sich dann der Aufwand der Vorarbeit?
 
- Langlebigkeit
- geringer Pflegeaufwand
Ist bei allen Bodenbelägen gegeben. Putzen musst Du immer. Holz ggf. ölen. Daher meine Antwort ;-)
Was bedeutet denn "an der Treppe gearbeitet"? Es ist halt ein Fertigteil, das ist vermutlich nie ganz clean, es gibt sicherlich Unebenheiten, ne abgeplatzte Ecke usw.
Worin unterscheidet sich dann der Aufwand der Vorarbeit?
Deine Treppe wird für eine Belagsstärke X geplant sein. Z.B. für 3cm Holz. Wenn Du jetzt 4mm Vinyl klebst, ist die Treppe nicht mehr wie geplant und es muss ggf. jede Stufe um 2,6cm "vergrößert" werden. Das kostet richtig Geld. Dünnes Vinyl sollte auch einen absolut ebenen Untergrund haben; klebst Du Stein drauf, gleicht der Kleber etwas aus. Unterscheiden musst Du auch zwischen Setzstufen und Trittstufen.
 
Oben