Score Autokredit Banken Girokonto Schufa

3,50 Stern(e) 17 Votes
Hallo. Folgendes: Mein Freund und ich möchten ein Haus bauen und halt finanzieren.

Mein Problem: Ich habe schon immer einen schlechten Schufascore, obwohl ich nie Negativeinträge hatte. Ich tilge seit 11.2015 mein Autokredit (insgs. knapp 35.000€, ist jetzt kommenden April abbezahlt), wobei mich wundert, warum mir der damals genehmigt worden ist, weil sonst alle Karten, teilweise Kontoeröffnungen abgelehnt worden sind.

Also nichts negatives, allerdings halt einen schlechten Basisscore von gerade mal 87% und in der Auskunft vom Januar diesen Jahres steht als Prozentzahl der Erfüllungswahrscheinlichkeit bei Hypothekengeschäften 75% mit der Stufe M, was einfach nur grottenschlecht ist. Es spiegelt auch nicht das reale Zahlungsverhalten wieder, weil wie man sieht kann ich den oben genannten Autokredit ja problemlos tilgen Die Schufa erklärt natürlich auch nicht wieso ich statistisch so schlecht bin, Geschäftsgeheimnis.

Mein Freund hat allerdings z.B. einen sehr guten Basisscore von ca 95%, die anderen kennen wir nicht.

Wie wiegen das Banken denn jetzt ab mit dem Score? Macht es überhaupt Sinn, eine Baufi anzufragen, weil ja jede Abfrage bei der Schufa eh den Wert verschlechtert?

Oder rechnet die Bank den Score von mir mit dem meines Freundes auf? Wie sind da so die Erfahrungen?

Vielen Dank!
Gruß
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Verstehe ich nicht ganz..was war (oder ist?) denn mal eingetragen, was zu einem schlechten Wert führt?
Eine Kreditanfrage verschlechtert den Score übrigens nicht unbedingt
 
Hi. der Score startete schon direkt schlecht als ich 18 wurde und meine Daten erstmals übermittelt worden sind. An sich habe ich halt nur den Kredit, 1 gemeinsames Girokonto, 1 Girokonto mit 3000€Dispo und 1 KK mit 3000€ Rahmen, 2 Telefonverträge.
Mehr ist nicht abgeschlossen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Das verstehe ich nicht...mit was warst du denn da eingetragen als du 18 wurdest? Kann doch wahrscheinlich nicht wirklich mehr als ein Girokonto gewesen sein.
Mich "kennt" die Schufa bis heute nicht...trotz Girokonto und natürlich Handyvertrag.
Bei meinem Mann ist eine Kreditkarte, ein Girokonto und unser Autokredit eingetragen, was aber offenbar keinen schlechten Score ergab...zumindest sagte unsre Bankberaterin nichts davon und bot uns auch problemlos einen Kredit an.
Also irgendwie verstehe ich garnicht, wie du zu einem schlechten Score kommst, wenn nichts negatives eingetragen wurde?
 
Genau das verstehe ich auch nicht. Vielleicht bin ich einfach nur ein Opfer der Statistik geworden.. ich mein das jede Bank anders mit dem Score umgeht ist klar, siehe mein Autokredit. Aber ist jetzt die Frage wie es sich mit der Baufinanzierung verhält, ein Partner gute Bonität einer schlecht.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
warum mir der damals genehmigt worden ist, weil sonst alle Karten, teilweise Kontoeröffnungen abgelehnt worden sind.
Ablehnungen können auch in der Schufa auftauchen und sorgen für einen schlechten Score.

Wie wiegen das Banken denn jetzt ab mit dem Score? Macht es überhaupt Sinn, eine Baufi anzufragen, weil ja jede Abfrage bei der Schufa eh den Wert verschlechtert?
Man kann mit Banken über alles reden. Dann aber bitte keine Direktbank online, da die Deine Geschichte erst gar nicht hören wollen. Sprich mit Banken in Deiner Region über Deinen Finanzierungswunsch. Habe früher, als ich noch private Baufis bewilligen musste, sogar Finanzierungen mit Negativeinträgen bewilligt, wenn ein gute Geschichte dahinter stand.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben