Ohne Plan zum Eigenheim

4,50 Stern(e) 6 Votes
saar2and

saar2and

Guten Tag.

Erstmal zu mir: Ich männlich 25 Jahre alt, gelernter Elektromeister habe mir im November 2015 ein Haus im Saarland gekauft.
Da bei mir mit 23 Jahren kaum Eigenkapital vorhanden war ging es drum das ganze möglichst günstig zu gestalten. Der Plan alles selbst zu machen. Handwerklich hab ich nicht viel zu bieten gehabt außer das bisschen Elektrik. Also mit 21 angefangen mich nach Häusern umzusehen. Nebenbei noch mit dem Handwerksmeister angefangen. Nach 2 Jahren Suche und unzähligen Rückschlägen (Die guten Häuser sind immer schnell weg) dann das passende Objekt gefunden und gekauft.

Die Finanzierung:
Hauspreis: 138.000€ Gehandelt auf 128.000€
Reserve zum Sanieren: 42.000€

Gesamtfinanzierungssumme: 170.000€
Eigenkapital: ca. 20.000€
Kaufnebenkosten ca. 16.000€

3 Bankangebote eingeholt (Wichtig war mit einen Berater vor Ort zu haben also keine Direktbank)
Hausbank bekam den Zuschlag.

Wichtig war mir eine geringe Zahlungsrate und möglichst feste Zinsen über die Gesamte Laufzeit.

Bausparvertrag: 120.000€ 29 Jahre Laufzeit mit Vorfinanzierung.
Zinsen Ansparphase: 1,95% 13 Jahre
Zinsen nach Zuteilung: 2,95% 16 Jahre
Rate: 470€

KFW Darlehen: 50.000€
Zinsen: 1,7%
Restschuld nach 10 Jahren 34.000€
(Wird dann durch angespartes abgelöst)
Rate ca. 180€

Gesamtrate 650€ + 20€ Risikolebensversicherung

Im Monat kann ich noch zwischen 500 und 1000€ sparen welche ich während der Sanierungsphase komplett in das Haus stecke.

Das Haus:
Bungalow mit ca. 142m² davon 120m² im EG.
Nutzfläche ca. 116m²
Grundstück ca. 5600m².
Haus ist zu einem viertel unterkellert.
Es gibt noch ein Nebengebäude und gewisse Stallungen welche mittlerweile Abgerissen wurden.
ohne-plan-zum-eigenheim-209503-1.jpg


Warum schreibe ich das?
Ich lese hier schon länger mit und muss des öfteren Feststellen das hier von selber machen meist abgeraten wird. Mit meinen Erfahrungen möchte ich dazu beitragen das sich doch ein paar User ans selber machen trauen.
Auch finde ich das man mit Eigenleistung viel Geld sparen kann im Vergleich zum Schlüsselfertigen Hausbau oder der Sanierung durch Fachfirmen. Die Meinung hier im Forum geht da ja doch in eine Andere Richtung.
Meiner Meinung nach braucht man dafür nur viel Zeit und Durchhaltevermögen, kann so aber eine Menge Geld sparen.


Die Sanierung:

Geplant war am Anfang nur das Dach zu erneuern etwas neue Farbe an die Wände und noch ein paar Kleinigkeiten.
Geworden ist es dann:

-Dach erneuern
-Bäder erneuern
-Komplett neuer Grundriss
-Elektrik erneuern mit Hausautomation über Wago
-Wasser/Abwasser
-Fußbodenheizung
-Fenster
-Dämmung
-Boden/Wand/Deckenbelag
-Alles was sonst innen Noch anfällt

Alter Grundriss
ohne-plan-zum-eigenheim-209503-2.jpg

Neuer Grundriss
ohne-plan-zum-eigenheim-209503-3.jpg


Dachgeschoss
ohne-plan-zum-eigenheim-209503-4.png


Im großen und Ganzen hab ich das Haus offener gestaltet.
Dazu habe ich auch im Raum 1 & 2 die Zwischendecke entfernt, so habe ich dort 4,5m hohe Räume.

Da ich auch das Dach erneuert habe und von Bitumenschindeln auf Ziegel gewechselt habe musste ich auch das Gebälk verstärken.
Dazu habe ich mir eine neue Statik erstellen lassen und dann die Mittelpfetten mit Stahl verstärkt, neue Pfosten eingezogen und die Sparen aufgedoppelt.


Eigentlich sollte jetzt noch mehr Text folgen bin aber zu faul und Bilder sagen ja mehr als 1000 Worte.
Bei Fragen einfach Fragen.

Noch ein paar Daten:
Bisher investiert:
44.000€ davon:
ca. 20.000€ Dach
ca: 8.000€ Fenster mit Aufbaurolladen und Motor (3 Fach verglastes Sicherheitsglas SK2)
16.000€ der Rest

Noch übrig ca. 22.000€

Was fehlt noch:
Verputz
Fußboden + FBH
Sanitäreinrichtung
Boden, Wand, Deckenbeläge
Noch ein paar kleine Trockenbauarbeiten.

Bis jetzt wurde alle selbst gemacht lediglich beim Dach hatte ich Hilfe von einem Dachdecker.
Geplanter Einzugstermin ist Herbst 2017.
Geld sollte laut Plan für die Restarbeiten ausreichen.
ohne-plan-zum-eigenheim-209503-5.JPG ohne-plan-zum-eigenheim-209503-6.JPG ohne-plan-zum-eigenheim-209503-7.JPG ohne-plan-zum-eigenheim-209503-8.JPG ohne-plan-zum-eigenheim-209503-9.JPG ohne-plan-zum-eigenheim-209503-10.JPG ohne-plan-zum-eigenheim-209503-11.JPG ohne-plan-zum-eigenheim-209503-12.JPG ohne-plan-zum-eigenheim-209503-13.JPG
Beitrag wird später noch ergänzt.
 
kbt09

kbt09

Auch meinen Glückwunsch und Respekt.

Und sicherlich kann man das so machen .. in deinem Alter und mit gewissen Fertigkeiten.

Interessant wäre auch zu wissen, wie viel Zeit du in den 2 Jahren Sanierungsphase dafür aufgewendet hast. Vielleicht kannst du dazu auch noch etwas schreiben.

Nach dem, was du noch sparen kannst bzw. in die laufenden Sanierungskosten gesteckt hast, hast du vermutlich noch keine Familie. Da gibt es ja dann oft andere Zeitansprüche.
 
saar2and

saar2and

Nein keine Familie. Ist auch nicht geplant.

Arbeite im Schichtdienst 3 Schichten. 56h die Woche.
Bis April diesen Jahres war ich dann abends bzw Samstag morgens noch in da Meisterschule. Ca 20 die Woche. Und dann immer je nach Schicht in da Woche am Haus. Am Wochenende dann was mit Freunden außer ich war arbeiten.

Jetzt wo Schule vorbei ist merke ich auch das es am Haus endlich mal schnell voran geht.
 
N

nelly190

Respekt für die Leistung. Endlich einer im Forum der genauso tickt wie ich.
Ich muss auch sagen das im Forum recht skeptisch gegen selber machen geredet wird.
 
Zuletzt aktualisiert 23.05.2022
Im Forum Bauplanung gibt es 4613 Themen mit insgesamt 90141 Beiträgen

Ähnliche Themen
09.02.2021Dachgeschoss Grundriss im Bestand - Seite 3Beiträge: 61
12.09.2021Kauffinanzierung: wieviel Eigenkapital (bei den niedrigen Zinsen)? - Seite 3Beiträge: 27
10.11.2015Grundriss EFH geplant, Fenster gefallen uns Beiträge: 43
08.07.2019Bungalow 135qm: Grundriss + Fenster - Seite 2Beiträge: 104
19.05.2018Grundriss Neubau EFH: Fenster/Türen/Innenwände Größe/Anordnung ok? Beiträge: 20
02.09.2021EFH mit 250qm. Ideen für Ansicht und Grundriss - Seite 4Beiträge: 32
02.11.2015Unser Grundriss, bitte um Kritik Beiträge: 18
21.01.2016Grundriss 2,5-geschossig - Seite 3Beiträge: 31
15.10.2013Grundriss Bungalow, sucht wertvolle Tipps / Bemerkungen - Seite 2Beiträge: 24
11.08.2018Bin nicht ganz zufrieden mit dem Grundriss - Seite 2Beiträge: 25

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben