Neubau Einfamilienhaus ca.220qm, 2. Entwurf Stadtvilla

4,40 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 25.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 9 der Diskussion zum Thema: Neubau Einfamilienhaus ca.220qm, 2. Entwurf Stadtvilla
>> Zum 1. Beitrag <<

11ant

11ant

Für ein trotz Riesenbude weder in EG noch OG untergebrachtes Arbeitszimmer ein Dachstudio zu bauen, erinnert mich ein bißchen an das Nähzimmer aus einem anderen Thread (betreffend ein deutlich kleineres Haus, bei dem aber auch die Fassaden mit lauterer Stimme am Tisch saßen als ihnen m.E. sinnvoll zustünde) und will ich garnicht mit einer ernsthaften Kommentierung veredeln.
Wie gesagt, hätte ich persönlich eine der beiden Wannen oben rausgenommen. Aber vielleicht wird gerne gebadet
Da es keine Schrödinger-Enten gibt, braucht man wohl oder übel zwei Badewannen - eine für Herrn MüLü und eine für Herrn Dr. Klö
 
Pinky0301

Pinky0301

Für kleine Kinder hätte ich eine eigene Badewanne noch verstanden. Aber für Teenies? Duschen in der Badewanne finde ich nicht so komfortabel, das erinnert mehr an Wohnungsbau, da bevorzuge ich eine große ebenerdige Dusche. Gebadet habe ich selten und wenn ich mal Lust hatte, bin ich dafür dann ins Elternbad. Aber jeder Jeck ist anders
Nach wie vor verstehe ich nicht, wieso man in einem Haus 5 verschiedene Sitzbereiche braucht (2 Essen, 2 WZ, 1 Schlafzimmer)?
 
Y

Ysop***

Für kleine Kinder hätte ich eine eigene Badewanne noch verstanden. Aber für Teenies? Duschen in der Badewanne finde ich nicht so komfortabel, das erinnert mehr an Wohnungsbau, da bevorzuge ich eine große ebenerdige Dusche. Gebadet habe ich selten und wenn ich mal Lust hatte, bin ich dafür dann ins Elternbad. Aber jeder Jeck ist anders
Nach wie vor verstehe ich nicht, wieso man in einem Haus 5 verschiedene Sitzbereiche braucht (2 Essen, 2 WZ, 1 Schlafzimmer)?
Dusche gibt's im Kinderbad auch noch. Also zwei Vollbäder im OG.
 
I

idasb79

Erstmal zu den immer wieder genannten 5 Sitzplätzen.

1. Sitzplatz in der Küche für Mahlzeiten zwischendurch, sowie für die Hausbewohner.
2. Sitzplatz Essbereich dient in erster Linie für Gäste und dann eigentlich auch in erster Linie zum Essen.
3. Sitzplatz im Wohnzimmer fürs gemütlich zusammen sitzen
4. Sitzplatz im Wohnzimmer für Fernsehen
5. Sitzplatz im Schlafbereich steht nicht fest, wäre aber schön, da wir jetzt auch im Schlafzimmer sehr oft Fernsehen.

Die Gauben auf dem Bild werden so nicht realisiert, war nur mal eine Idee.




Ein paar Daten von unserem jetzigen Haus:

Keller: 50qm, davon 10qm Technik und 10qm Abstellraum, Rest aktuell nicht genutzt 30qm frei

Eg:
Küche: 11qm mit einer Küche in G-Form, man braucht aktuell überhaupt nicht laufen, man muss sich nur in der Mitte drehen. Sitzmöglichkeit an der verlängerten Arbeitsplatte aber leider nur für drei, halboffen zum Wohnzimmer

Wohnen/Essen: 33qm Sofa und Esstisch
Flur: 8qm
Gäste-WC: 2qm

OG:
Kinderzimmer: 15qm
Kinderzimmer: 15qm
Arbeiten: 8,5qm
K-Bad: 7,5qm mit Badewanne und Dusche

DG:
Schlafen: 35qm mit Gaube fast keine Schräge
Eltern Bad: 17qm

Haus Ausrichtung SÜD, morgens bis Sonnenuntergang Sonne, alle Rollläden im Süden tagsüber zu

Hauseingang seitlich.
Garage 3m x 6m



So nun zum geplanten Haus wieder zurück:
Ausrichtung des Hauses können wir nicht ändern.
Eckgrundstück mit Strasse im Süden und Westen.
Vom Baufenster nur 3m Abstand nach Westen und Osten.

Grundstück 20m Breit und 30 - 32m tief
Das Baufenster hat In der Breite West Ost 14m, in der Tiefe Süd Nord 12m.


Ich sehe aber bei meinem Entwurf keine 3 Balkone.

Wenn der Balkon im Elternbereich weggeplant werden soll, da er unnütz ist. Was sollen wir mit dem Platz machen? Wie ihr erkannt habt, sind die anderen Räume gross genug. Auch die 15qm Kinderzimmer sind völlig ausreichend.

Ein Kinderzimmer ist im Norden bis Osten, das andere Osten bis Süden. Schlafzimmer ist bewusst im Norden.


Natürlich werden wir uns einen Profi holen. Wir möchten den Architekten aber am Anfang unserer Planung nicht 10 Entwürfe zeichnen lassen. Von daher sollte die grobe Richtung bekannt sein.


Habt ihr sonst noch Kommentare zu dem Entwurf, außer das es zu groß ist?
Wenn das Geld nicht reichen sollte, können wir ja immer noch schrumpfen
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt aktualisiert 25.06.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2320 Themen mit insgesamt 80916 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Neubau Einfamilienhaus ca.220qm, 2. Entwurf Stadtvilla
Nr.ErgebnisBeiträge
1Neubau Einfamilienhaus 160-170qm, 3 Kinderzimmer 39
2Unser Grundriss-Entwurf für ein günstiges Haus 348
3Einfamilienhaus 1,5-Geschosser ca. 150qm Grundrissplanung Do-It-Yourself Entwurf 23
4Grundriss Bungalow 150qm geschlossene Küche, überdachte Terrasse 40
5Einfamilienhaus, ~160m², Bauhausstil; Erster Entwurf nach unseren Wünschen 420
6Fußbodenheizung unter Badewanne und Dusche 13
7Bad-Grundriss 8,7qm, mit Dusche und Badewanne 16
8Schallschutztür Schlafzimmer / Kinderzimmer 23
9Grundrissplanung Wohnzimmer-Küche 18
10Kinderzimmer und Schlafzimmer - Welche Größe ist zu empfehlen? 56
11Einfamilienhaus ca. 185qm - Erster Entwurf - Verbesserungsvorschläge? 17
12Fußbodenheizung in Kinderzimmer? Einige Räume ohne Fußbodenheizung geplant? Luft-Wasser-Wärmepumpe raus? 48
13Erster Entwurf Einfamilienhaus 150m² mit Keller 38
14Grundriss 3 Kinderzimmer Einfamilienhaus - Potenziale? 42
15Entwurf / Verbesserung Einfamilienhaus 150-175m² mit Walmdach und Keller 39
161. Entwurf Grundriss Einfamilienhaus 150 qm 50
17Entwurf für Anbau/Umbau von Einfamilienhaus zu ZFS 17
18Erst-Entwurf vom Architekten - Optimierung 28
19Hausbau 2.0 - erster Grundriss-Entwurf 155

Oben