Neubau Einfamilienhaus ca.220qm, 2. Entwurf Stadtvilla

4,40 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 25.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 6 der Diskussion zum Thema: Neubau Einfamilienhaus ca.220qm, 2. Entwurf Stadtvilla
>> Zum 1. Beitrag <<

H

haydee

Egal ob unnötig groß oder großzügig gewollt solange der Flur größer ist als ein Kinderzimmer passt was nicht. Der Elternteil zum Schlafen und Baden ist größer (wenn man den mit dem 3. Wohnbereich nimmt) als der Kinderteil
Bei uns sind die Kinderzimmer fast 20 qm groß bei 190qm Wohnfläche
 
H

haydee

Die Kinder leben ca. 18 Jahre bei den Eltern - bei uns deutlich länger - warum sollen sie sich in den Jahren einschränken? Es kommt doch immer auf das Verhältnis an. 140 oder 200, 2 Kinderzimmer oder 3 Kinderzimmer. Ich empfinde die Kinderzimmer nicht als zu groß, nur das Elternschlafzimmer. Wir haben die Ankleide rausgeworfen und jetzt 19qm (statt Ankleide und Schlafzimmer die beengt sind) das ginge auch mit 4 qm weniger ohne beengt zu sein.
Die Frage was man mit den Kinderzimmern macht stellt sich doch unabhängig von der Größe.
Hier ist die Aussage ganz klar. 1 großzügiges Haus für 4 Personen - später Verkauf und eine neue passende Immobilie.
 
S

Sparfuchs77

So baut halt jeder für seine Ansprüche. Die Kinder leben 18 Jahre im Haus, stimmt, ich aber 50 Jahre. Aber die ersten Jahre nutzen sie das Kinderzimmer eh nicht. schon gar nicht in dem Maße das 20qm benötigt werden. Unsere ist jetzt 2 und schläft immer noch bei uns...

Als Jugendliche wird der Platzbedarf auch wieder weniger. Dann wird zum zocken / surfen / was auch immer, auf Bett / Couch gelümmelt oder man ist mit Freunden unterwegs...

Effektiv genutzt wird die Fläche vielleicht 10 Jahre. So ist zumindest meine Erfahrung. Und wenn die Kids raus sind habe ich 2x 20qm leer stehen, aber ein mickriges Schlafzimmer.

Es kann ja jeder für sich bauen was er will, aber 15qm Kinderzimmer ist bei Gott nicht klein. auch nicht in einem 200qm Haus.
 
DaSch17

DaSch17

Die Kinder leben ca. 18 Jahre bei den Eltern - bei uns deutlich länger - warum sollen sie sich in den Jahren einschränken?
Die Kinder hier sind ja schon jeweils 14.... Ewig werden die nicht mehr in dem Haus wohnen (zumal der Einzug ja nicht Morgen sein wird).

Hier ist die Aussage ganz klar. 1 großzügiges Haus für 4 Personen - später Verkauf und eine neue passende Immobilie.
Mit dieser Größe und vor allem dem vielen verschenkten Platz schränkt man unnötig den Käuferkreis ein.
 
Zuletzt aktualisiert 25.06.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2320 Themen mit insgesamt 80916 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Neubau Einfamilienhaus ca.220qm, 2. Entwurf Stadtvilla
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundriss Schlafzimmer mit Bad und Ankleide 67
2Teppich im Schlafzimmer trotz Fußbodenheizung? 36
3Kork oder Bambus für Kinderzimmer? 41
4Grundriss-Aufteilung OG - Elternbereich / 2 Kinderzimmer mit Bad 26
5Grundrissplanung Einfamilienhaus (Stadtvilla) ca.140m² (3 Kinderzimmer) 42
6Kinderzimmer mit bodentiefen Fenstern 22
7Grundrissplanung Hanghaus mit 5 Kinderzimmer 374
8Keine Fußbodenheizung im Schlafzimmer? 22
9Heizung Kinderzimmer,schlafzimmer und Bad 14
10Ankleide/Schlafzimmer Problem - Grundrissdiskussion 25
11Schallschutz Kinderzimmer 12
12Umbau Kinderzimmer - Fenster in zwei Fenster aufteilen? 20
13Schlafzimmer im Keller 13
14Neuplanung Bad und Schlafzimmer. Raumgrößen noch leicht variabel. 36
15Kinderzimmer im Obergeschoss bis zum Dach offen 25
16Grundriss Elternbad und Durchgang zu Schlafzimmer 13
17Größe vom Schlafzimmer und Kinderzimmer 38
18Jalousien in Kinderzimmer und Bad auf der Südseite 12
19Größe Kinderzimmer/Grundriss 13

Oben