Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
120
Gäste online
1.159
Besucher gesamt
1.279

Statistik des Forums

Themen
29.913
Beiträge
388.910
Mitglieder
47.445

Neubau EFH ca. 220qm, Bitte um Kommentare zum Grundriss

4,70 Stern(e) 3 Votes
@idasb79 , hier braucht man ein dickes Fell :). Sollten wir je einen Bauplatz ergattern, gehe ich davon aus, gefressen zu werden. :) Bis dahin muss ich mich damit begnügen, bei anderen meinen Senf dazuzugeben. Leider bin ich keine Grundrissqueen, die mal eben was zeichnen kann. Ein paar Dinge möchte ich aber noch schreiben:

- Beim Elternbad würde ich planrechts ein kleines Fenster setzen. Die Toilette liegt sonst sehr dunkel, das gefällt mir nicht so. Bzw. wie hoch werden denn die Mauern vor Dusche und Toilette?
- Ebenso hat die Küche für den großen Raum gefühlt zu wenig Fenster. Ich würde dir aber ohnehin empfehlen, mit deiner Küchenplanung ins KI-Forum zu gehen, auch wenn Evelin hier schon mitschreibt. Denn so ganz verstehe ich die Küche nicht :)
- 15qm für die Kinderzimmer finde ich völlig ausreichend. Für mich persönlich sind die 220qm insgesamt riesig :) ich glaube, ich hätte das Arbeitszimmer nach unten gesetzt und das Haus etwas verkleinert. Wie jemand schon schrieb, drei Duschbäder sind echt viel. Da kann man unten eigentlich auf die Dusche ohne Komfortverlust verzichten.
- Die TV-Ecke würde ich auch in ein eigenes Zimmer umwandeln
 
Dem Aufmerksamen Leser muss es aufgefallen sein, dass beide Kinder 14 sind und was aber nicht bekannt ist das einer der heute auch 14 gewesen wäre leider nicht mehr bei uns ist. Die Geburt der Drillinge war der Grund, warum unsere Wohnung verkauft werden musste und wir uns ein Haus gekauft haben.
das ist ein schwerer Schlag des Schicksals und ich kann gut verstehen, dass man danach seine Prioritäten anders hat als vielleicht einige andere engstirnige Menschen hier, die in dem Hausbau die Vollendung ihres Lebensglücks sehen.
Zum Grundriss kann ich leider auch nichts sagen, wünsche euch aber viel Glück bei der Gestaltung.
 
Menschen hier, die in dem Hausbau die Vollendung ihres Lebensglücks sehen.
Zum Grundriss kann ich leider auch nichts sagen, wünsche euch aber viel Glück bei der Gestaltung.
Sagt doch keiner. Es gibt nur viele Verwunderer, wie emotionslos man mit seinen eigenen vier Wänden umgeht.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Es gibt nur viele Verwunderer, wie emotionslos man mit seinen eigenen vier Wänden umgeht.
Wenn damit das Nichtverkleben mit einer Immobilie gemeint ist, findet das meinerseits eher Be- als Verwunderung. Und erwägst Du nicht selbst gerade eine Abmilderung Deiner Seßhaftigkeit ? - das muß sich m.E. nicht damit ausschließen, seine Küchenzeile leidenschaftlich schrägzustellen ;-)
 
Oben