Welche Mittel für Bauendreinigung / Fenster und Fliesen putzen?

4,40 Stern(e) 5 Votes
Hallo zusammen!

Wir stehen 3 Tage vor Abnahme und in meinem Kopf macht sich das Chaos breit.
Das Haus ist fast fertig, kommende Woche kommen noch die Klima rein, die Vinylböden, die Türen und letzte Versiegelungsarbeiten. Noch paar Fliesenkanten im Flur. Das war's so ziemlich.
Nun versuche ich mich im Geiste gerade zu sortieren. Es gibt schon ein paar Mängel - nichts dramatisches, ich hab mir alles aufgeschrieben was mir bisher auffiel.
Nun frage ich mich ob ich schon putzen darf - ich denke mein Bauleiter hat da vermutlich nichts dagegen - der hatte auch nichts dagegen, dass unsere Eigenleistungen (Maler, Waschtische) schon vor Übergabe starten, also warum sollte er ein Problem mit bisschen Putzen haben.

Ich habe irgendwo in den Weiten des Internets gelesen, dass man bei der ersten Reinigung der Fenster kein Tuch nehmen sollen wegen Kratzergefahr. Aber ich finde das nicht mehr. Kann mir da jemand näheres dazu sagen?

Was soll ich mitnehmen/was vielleicht extra kaufen?
Brauche ich Zementschleier-Entferner oder kann ich die Fliesen einfach mit Allzweckreiniger sauber bekomen?
Ich wollte morgen mal auf jeden Fall den Kärcher mitnehmen und den gröbsten Dreck von den Böden entfernen, nun da die meisten Handwerker durch sind.
Leider kommen die ja doch immer mal wieder wegen Kleinkram. Ein Toilettenpapierhalter konnte nicht angeschraubt werden, weil der Azubi ein Teil der Halterung weggeschmissen hat, jetzt müssen sie da nochmal extra für herfahren. :rolleyes: Könnte mir ja egal sein, aber die kommen ja doch immer alle mit ihren riesigen, verdreckten Stiefeln und tragen unmengen Sand und Erde ins Haus.
Die Fenster sind hauptsächlich einfach dreckig. Stellenweise haben sie bisschen Putz oder Farbe abbekommen. Die Farbe vom Maler ist auf Wasserbasis und geht einwandfrei mit warmem Wasser ab. An den trockenen Putz hab ich mich noch nicht getraut. Ich habe gelesen man kann den mit einem Ceranfeld-Schaber abkriegen. Kann ich damit nicht die Fenster beschädigen?

Ich hab' außerdem überlegt nochmal so ne Rolle Maler-Unterlage zu kaufen (dieses schwarze Zeug das aussieht wie Flickenteppich), und es über die Laufwege des Vinyls mit Malerkrepp aufzukleben bis der Umzug durch ist. Ist das paranoid und der Boden muss das abkönnen, oder sollte man das machen?

Sorry wenn sich der Post etwas wirr liest. Ich bin irgendwie ziemlich nervös vor der Abnahme.
Auch weil manche Sachen jetzt einfach schon "fertig" sind, aber trotzdem solange Handwerker ein und ausgehen wieder was drankommen kann. Ich hab' schon den ein oder anderen Fleck auf den frisch gestrichenen Tapeten gefunden. :/ Mein Maler sagte er kommt nochmal und zieht am Ende nochmal alles grade wenn der letzte Handwerker seinen Fuß aus dem Haus gesetzt hat. :)
 
Fenster haben wir auf Kosten der Hausbaufirma gereinigt bekommen - Kratzer bis zur Abnahme Gewährleistung. Die haben alles mit Wasser, Spüli und Ceranfeldschaber gereinigt.

Böden und alles andere habe ich mit normalen Putzmittel gereinigt.

bei uns hat die Baufirma Laufwege abgeklebt zum Bodenschutz
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir werden wohl eine Firma für die Bauendreinigung beauftragen. Unsere Architektin meint, selber machen fördert mit Pech auch nach Jahren noch Bauschmutz zu Tage.
 
Ich habe nur die Fenster reinigen lassen. Zwei professionelle Reiniger waren jeweil sechs Stunden dran. Hätte ich zeitlich nicht selbst hinbekommen.

Alle Laufwege wurden abgeklept, da beim Umzug viele Leute mit schweren Gegenständen und Steinchen unterm Schuh über die Holztreppe und den Parkett trampeln. Das solltest du auch tun.

Brauche ich Zementschleier-Entferner oder kann ich die Fliesen einfach mit Allzweckreiniger sauber bekomen?
Kommt drauf an. Ich würde es erstmal normal probieren. Wenn die nicht richtig sauber werden, dann härtere Mittel verwenden. Trotzdem vorsichtig sein und auf die Fugen aufpassen. Egal was du machst, du musst mehrmals wischen.

Ich hab' schon den ein oder anderen Fleck auf den frisch gestrichenen Tapeten gefunden. :/ Mein Maler sagte er kommt nochmal und zieht am Ende nochmal alles grade wenn der letzte Handwerker seinen Fuß aus dem Haus gesetzt hat.
Meine Wände sehen nach vier Wochen auch nicht mehr toll aus, habe aber auch drei (kleine) Kinder. Man gewöhnt sich an den Anblick. Auch die Böden leiden recht schnell. In der Mietwohnung war man ja immer sehr sorglos. Da lag ja auch das 10€ Laminat und die alles verzeiende Raufasertapete an der Wand. Die Zeiten sind vorbei :D
 
Oben